Erster Freiflug ging total schief

Diskutiere Erster Freiflug ging total schief im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Wart mal ab, wie es nach der Mauser ist. Mein Hähnchen, als ich ihn bekam, hatte einen Gefiederschaden am Kopf, wo ich dachte, das bleibt so....

  1. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Wart mal ab, wie es nach der Mauser ist.
    Mein Hähnchen, als ich ihn bekam, hatte einen Gefiederschaden am Kopf, wo ich dachte, das bleibt so. Sieht man kaum noch.
    Wenigstens brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Tokki, 15. Februar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2016
    Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
    Ok, dann mach ich mir erst mal keine Sorgen mehr.
    Allerdings habe ich heute etwas seltsames beim Hahn beobachtet. Er ist eigentlich total fit, zwitschert ununterbrochen, putzt sich, frisst. Jedoch niest er auch ziemlich oft. Hier ein Video von gerade, es sieht so aus, als würde er nach Luft schnappen:
    [video]https://youtu.be/syl4J4Qqm_w[/video]
    Ansonsten fällt mir bei ihm auf, dass er ziemlich oft am Mineralstein nagt (da war sie noch nie dran), seinen Kopf kratzt und mit dem Schnabel knarrt. Letzteres dachte ich kommt von Körnern im Schnabel, wobei das Geräusch auch mal kommt wenn er nicht gerade am Fressnapf war. :traurig:
     
  4. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Tokki,
    das auf dem Video macht unser Hähnchen, wenn er sich mal etwas eilig an den Leckerlis (Maischips) bedient hat. Ist dann nach ca. 1 Minute alles wieder gut. Wie ist Deine Vitaminversorgung für die beiden? Vitamin D3 oder Sunspot?
    Das "Knarren" ist wohl normal, macht unser Hähnchen auch. Die Henne macht es nicht, aber die ist auch rosa ... Ob es ein eher geschlechtsbezogenes Verhalten ist kann ich daher schlecht einschätzen.
     
  5. Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
    Ja genau, länger als eine Minute hat er es auch nicht gemacht. Jedoch hat er vorher glaub ich nichts gegessen.
    Ich geb ihnen ab und zu Multivitamintropfen ins Wasser oder Futter. So ein Sunspot-Licht habe ich nicht.
     
  6. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ist in Deinen Vitaminen D3 enthalten?
     
  7. Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
  8. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hab mal auf das Herpetal Multivit (Ingo hats gebaut) geschaut, da sind B12, Folsäure, Biotin, K3, Vit. E mit drin.
    Vit. D verstoffwechselt sich mit K viel besser und B12, Fols. etc. sind für den Stoffwechsel in den Zellen (Energieproduktion udn Radikalenabwehr), sowie Blutbildung sehr wichtig.
    Korvimin ist auch reichhaltiger in der Zusammensetzung.
    Was Du machst, ist aber besser als nichts und als wohl viele Vogelhalter es so machen. Wenn Du sie gut ernährst, also mit einem Neophemenfutter, sollten Sie damit gesund sein.
    Vielleicht nur als Anregung für den Kauf des Folgepräparates.
     
  9. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das verhalten in deinem video habe ich es auch bei meinen vögeln beobachtet besondern dei hähnen die grade in der brut sind. was es genau bewirken soll kann ich allerdings auch nicht sagen.

    bei deiner verpackung handelt es sich um das COMBEX V multivitaminpräparat von quiko das ist nicht schlecht aber das war es auch schon. da es im wasser oft nicht gut angenommen wird. ich nutze es selber nur um eifutter ertwas anzufeuchten.
    besser käm ein mineralien und vitaminpulver wie ebend korvimin oder wenn dich auch der gruch stört empfehle ich Pego Calcamineral das hat die selben inhaltsstoffe aber richt nur leicht nach vanille. meine stehen drauf und fressen es sogar so - nebenbei kostet es auch nur einen bruchteil vom korvimin. auch Oropharma Omni-Vit von versele laga kann ich dir empfehlen. dieses verwende ich als futterzusatz für die jungenaufzucht und bin damit vollstens zufrieden.
    du solltest besonders jetzt über die dunkle jahreszeit mindestens eine uv lampe verwenden noch besser ist sicherlich ein zusätzlicher hotspot.
     
  10. Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
    Leider hat mein Hahn seit heute Schleim in einem Nasenloch. Das Verhalten aus dem Video konnte ich gestern abend wieder beobachten. Sollte ich sofort zum Tierarzt gehen, oder erst mal nur Infrarotlicht und Kamillentee geben? Schließlich ist er total fit wie immer.
     
  11. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Tokki,
    Schleim aus dem Nasenloch ist ungewöhnlich. Geh doch lieber mal zum Tierarzt, hoffe, Du hast einen guten vogelkundigen bei Dir irgendwo.
    In Leipzig werden Tierärzte ausgebildet. Gibt es da Vogelspezialisten ähnlich wie in Gießen, zu denen man hin kann?
     
  12. Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
    Ja, bei mir ist gleich die Leipziger Vogelklinik in der Nähe, bei der ich auch schon mit der Henne war. Sein eines Nasenloch ist beim ausatmen immer belegt. Ich geh halt nur sehr ungerne zum Tierarzt, weil ich schon beim letzten mal große Schwierigkeiten hatte, den Vogel aus dem Käfig zu bekommen :traurig:
     
  13. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ist auch ein atemgeräusch zuhören, sind die federn um die nase verklebt oder tränen die augen? dann könnte es in verbindung mit einer rhinitis stehen aber bei schleim in der nase könnte schon ein ta dazu gezogen werden.
     
  14. Tokki

    Tokki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    04275 Leipzig
    Nichts dergleichen, wie man auch auf dem Bild sieht
    Den Anhang 20160224_163254.jpg betrachten
    Er hat nur schon seit ich ihn besitze leicht gerötete Nasenlöcher und zeigt immernoch die gleichen Symptome wie vor einer Woche. (Knacken, viel Sepiastein, häufiges niesen und kratzen am Kopf) Ich glaube gestern hat er auch Sand gegessen, oder etwas anderes im Sand.....
     
  15. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hm in meinen fast 40 Jahren Vogelhaltung (ohne Zucht) hatte ich noch nie einen Vogel mit Schnupfen (Rhinitis). Deshalb würde ich mir Sorgen machen.
    Meine Bourki-Henne muss ich auch mit dem Kescher aus dem Käfig fischen und dann in die Transportbox setzen. Von da an kümmert sich die TA. Das Hähnchen ist glücklicherweise gut gesund.
     
  16. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    das sie sand fressen oder im sand rum schnäbeln ist das normal.

    wenn der vogel diese nasenproblematik schon seit längerem hat und davon nicht beeinträchtig ist würde ich erstmal abwarten und beobachten. und das ganze beim ta besuch einfach mal mit abklären lassen.

    ps. rhinitis (schnupfen) fällt schon nach wenigen tagen auf und der vogel hängt stark durch. die symtome sollte einem halter schnell auffallen. allerdings ist schnupfen ansteckend und muss behandelt werden.
     
  17. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Hallo Mac, Tokki schreibt, dass das Hähnchen seit heute Schleim im Nasenloch hat - es sich also verschlechtert hat.
    Deshalb war ich nicht für langes Warten.
    Hast Du schon mal Vögel mit Schleim in den Nasenlöchern gehabt? Vögel mit Erkältung?
     
  18. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    Hi,
    Ja. Ich hatte bereits Rhinitis in meiner Anlage. Ist dank medis und karantäne aber recht gut ausgegangen. Allerdings sahen die betroffenen Vögel anders als der Bourke auf dem Bild aus - nasenauslauf mit verklebten federn, geschwollene und tränende Augen, aufgeplustertes Gefieder und apatisches Verhalten so wie das sich die betroffenen Vögel häufig mit dem Kopf an Stangen gerieben haben.

    Wie ich bereits geschrieben habe: sollte bei plötzlich auf getretenen Schleim mit Veränderungen im Verhalten ein ta dazu gezogen werden. Mich machte es nur stutzig das es dem Vogel immer noch so gut geht. Wobei ich es auch schon gesehen habe das Vögel die einen Fremdkörper in oder eine Verletzung an der Nase haben, neben sehr heutigen niesen und kratzen auch Feuchtigkeit in der Nase haben.

    Natürlich sollte man immer den Fachmann (ta) aufsuchen wenn man unschlüssig ist. Was aber leider immer mit viel Stress verbunden ist. Darum würde ich das ganze noch beobachten ob es der Vogel nicht auch selbst überwindet. Sicherlich muss man bei einer Verschlechterung der Verfassung sofort was unternehmen - da wir hier nur auf Verdacht beraten können und keine ferndiagnose erstellen.
     
  19. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ja, das stimmt wohl.
    Und Danke für das Teilen Deiner Rhinitis-Erfahrungen. Kenne ich von meinen Drinne-Vögeln nicht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    das kann auch bei wohnungsvögeln vorkommen ist aber schon in aussenvolieren sehr selten. ich habe es es mir vor 10 jahren mal von einer ausstellung mitgebracht und glücklicher weise noch in der karantäne bemerkt. da dieser schnupfen eine bakterielle erkrankung ist, muss man sich das wirklich einschleppen das kommt nicht von alleine.
     
  22. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    63xxx
    Ja. Was nicht da ist, kann wohl nicht wachsen.
    Glücklicherweise gehen die menschlichen Rhinoviren augenscheinlich nicht auf Vögel.
    Beo "klebt" an mir und hat sich noch nie angesteckt, wenn ich was hatte. Bei seiner Hartnäckigkeit wäre es selbst mit aller Hygiene wohl nicht verhinderbar. So ein Glück, dass es so ist.
    Bakteriell ist aber auch zwischen Mensch und Vogel sehr ansteckend. Also Hygiene ist immer ein Muss!
     
Thema: Erster Freiflug ging total schief
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tauben erster freiflug

    ,
  2. graupapagei wippendes schwänzchen

Die Seite wird geladen...

Erster Freiflug ging total schief - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...