Erster freiflug schief gegangen!!! :-(

Diskutiere Erster freiflug schief gegangen!!! :-( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich wollte meiner schwester einen gefallen tun und hier mal nachfragen ob einer uns vielleicht weiter helfen kann..denn sie hat das erste...

  1. #1 Cologne_weib, 5. Februar 2009
    Cologne_weib

    Cologne_weib Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo, ich wollte meiner schwester einen gefallen tun und hier mal nachfragen ob einer uns vielleicht weiter helfen kann..denn sie hat das erste mal zwei junge wellis und der erste ,,Freiflug" ist schief gegangen..jetzt wollen die kleinen garnicht mehr raus...

    Also ich erzähle am besten mal wie das passiert ist.. Sie hat sich sonntags die wellis geholt und dienstags hat sie versucht mit der hand und kolbenhirse in den
    käfig zu fassen, das ging soweit super. einer der zwei war schon relativ zahm
    beim kauf..dieser kam auch sofort auf die hand...mutig wie meine schwester war hat sie die hand mit dem ruhig drauf sitzenden welli aus dem käfig genommen..und das ging dann ca. 10minuten gut, als plötzlich der andere welli im kasten wie wild los meckerte so das sich der kleine auf der hand so sehr erschreckt8o hat das er gegen die wände geflogen ist:(..und letztendlich hinter einen schrank abgestürtzt ist. wo sie ihn nur noch langsam greifen konnte und in den käfig gesetzt hat...:idee:..also wir sind beide so geschockt gewesen, ein glück das der kleine sich nicht ernsthaft was getan hat..sowas haben wir vorher noch nicht erlebt...jetzt ist ca. 1 woche vergangen der käfig steht regelmäßig offen, im käfig kommt der eine noch auf die hand aber raus kommt keiner der zwei?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 purzelflatterer, 5. Februar 2009
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hi, wenn keine Verletzungen vorliegen hilft hier nur Geduld, Geduld, Geduld. Die Kleinen sind nicht gewohnt zu fliegen und daher gehen die ersten Versuche meistens schief.

    Wichtig ist nun: weiter mit Hirse an der Zahmheit arbeiten, aber den Vogel nicht rauszwingen. In der Zwischenzeit den Schrank abdichten, damit keiner mehr dahinterfallen kann. Evtl. Fallen wie Fenster entweder abdecken oder mit Post-it oder ähnlichem als Barriere sichtbar machen.

    Ich habe mit einem Band das Türchen so befestigt, dass es waagerecht bleibt udn damit eine Lande und Startfläche bildet. Ausserdem Gibt es ausserhalb neben der Tür einen Ast zum drauf sitzen. Wenn deine Freundin dann z.b. Hirse am Ausgang befestigt, sollte es die Kleinen reizen den Käfig auch mal zu verlassen. Immerhin schön ist, dass sie ihn als ihr sicheres Zuhause bereits akzeptiert haben und die Problematiken beim wieder reingehen gering sein sollten.

    Viel Glück udn weiter viel Spaß
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Und ganz wichtig finde ich, vorallem nach diesem Zwischenfall, nicht mehr unnötig mit der Hand in den Käfig zu gehen. Auch nicht zum zähmen!
    Die beiden kommen nicht raus, weil sie das jetzt vorerst mit etwas negativem verbinden und damit ist der Käfig der einzig "sichere" Ort, der ihnen bleibt.
    Ansonsten kann ich mich purzelflatterer nur anschließen: Was es jetzt braucht ist Geduld, Geduld und nochmal Geduld (und viel Bestechungshirse ;-)).

    Der nächste Freiflugversuch sollte auf jeden Fall erst stattfinden, wenn die beiden freiwillig den Käfig verlassen.
     
  5. #4 Cologne_weib, 5. Februar 2009
    Cologne_weib

    Cologne_weib Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ja die hirse haben wir auch schon am käfig ausgang platziert..und heute ist der zahmere von den beiden auch schon von allein seine runde im wohnzimmer geflogen..jedoch sehhhhrrrr langsam...:D..wie ein kleiner hubschrauber, der gerad im landeflug ist :D..was auf jedenfall sehhhrr viel besser ist als das er so wild voller schreck im wohnzimmer fliegt :zwinker:..
     
  6. #5 cookiegirl, 5. Februar 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo,

    ich hab meine beiden Wellensittiche seit letzter Woche Freitag.

    Beide sind ungefähr 3 1/2 Monate alt. Ich hab sie vom Züchter.
    Allerdings sind sie sehr scheu.
    Der Züchter meinte, dass sie Gurke und Kolbenhirse gewohnt sind.
    Aber beides haben sie bis jetzt nicht angerührt.

    Brauchen die beiden noch Zeit um sich einzugewöhnen?
    Wann kann ich den ersten Freiflug wagen?
     
  7. #6 Fantasygirl, 6. Februar 2009
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Jeder Vogel braucht individuell lange, bis er sich in ein neues Heim eingewöhnt hat. Dass es so weit ist, erkennt man daran, dass die Tiere lebendiger werden, ihren Käfig erforschen und Pfeifkonzerte veranstalten. Wenn das so weit ist, steht einem Freiflug rein gar nichts mehr im Wege.
     
  8. #7 cookiegirl, 17. März 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Heute wage ich es

    Hallo an alle,

    heute ist es soweit. heute wage ich den ersten Freiflug.

    Leider hat es so lange gedauert, mein Zimmer Wellensittich-sicher zu machen.
    Da ich gerade auch mitten im Prüfungsstress bin, bin ich leider nicht dazu gekommen.

    Ich bin mal gespannt, wie das heute so ausgehen wird.

    Liebe Grüße

    cookiegirl
     
  9. #8 dustybird, 17. März 2009
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.198
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Ich habe immer empfohlen bei dem ersten Freiflug , Kolbenhirse auf den Käfig legen , Käfigtür öffen , Gardine vors Fenster. Der Vogel erkennt keine Fensterscheibe und dann gaaaanz in Ruhe lassen.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 DeichShaf, 17. März 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @dustybird: Aber immer bereit sein, doch einzugreifen, wenn etwas schief geht- ansonsten stimme ich Dir voll und ganz zu :)
     
  12. #10 cookiegirl, 18. März 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hallo dustybird und deichshaf,

    wie bereits gesagt, habe ich es gestern versucht.

    Leider wollten die beiden nicht rauskommen. :-(

    Trotz Kolbenhirse und vorgezogener Gardine.

    Heute versuche ich es nochmal.
    Gestern waren nämlich schon Erfolgserlebnisse da.
    Zuerst haben die beiden sich nicht mal in die Nähe der Tür gewagt.
    Aber nach einer Stunde waren sie schon so weit, dass sie sich genau davor gesetzt haben.
    Haben immer geguckt, aber sind nie raus.

    Mal sehen. Vielleicht brauchen die beiden einfach noch ein bisschen Zeit. :-)
     
Thema:

Erster freiflug schief gegangen!!! :-(

Die Seite wird geladen...

Erster freiflug schief gegangen!!! :-( - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...