Erster Freiflug

Diskutiere Erster Freiflug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seit 3 Wochen ist Pitti nun bei mir und seit dem Wochenende steht die Käfigtür den ganzen Tag offen. Bis heute kpnnte ich ihn nicht überzeugen die...

  1. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Seit 3 Wochen ist Pitti nun bei mir und seit dem Wochenende steht die Käfigtür den ganzen Tag offen. Bis heute kpnnte ich ihn nicht überzeugen die "Türschwelle zu übertreten".
    Aber heute hat er sich zuerst agnz vorsichtig und dann völlig hektisch rausgetraut.
    Nach dem Start ist er wie wild durchs Zimmer gesaust. Allerdings hat er die sache mit dem Abbremsen wohl noch gar nicht raus. Es tut mir noch immer in der Seele weh, wie er an vielen Stellen angestossen ist. 0l
    Sein erster Landeplatz war dann der Fußboden. Da habe ich ihm dann meine Hand mit Petersilie hingehalten. Schwupps ging es auf das Fensterbrett. Das ist aus glatt poliertem Stein und ist sehr rutschig (da muss ich mir wohl eine Abdeckung einfallen lassen). Weil das so aussah, als wenn er von dort nicht selbständig starten kann, habe ich im einen Stock hingehalten. Aber das arme, völlig verschreckte Kerlchen hat abgehoben und ist wild rumgeflogen, immerhin ist er nicht merh überall angestossen. Jetzt sitz er auf einem Holzbrett und ich lass ihm seine ruhe, rede nur ab und zu beruhigend zu ihm. Er findet bestimmt von allein wieder in den Käfig.

    Wie stelle ich denn fest, ob mit dem Kleinen physisch alles in Ordnung ist nach seinem Flugabenteuer?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Der erste Freiflug läuft meistens so ab. Wenn er nicht irgendwo blutet oder sich sonst komisch verhält, dann ist nichts passiert. Es passiert eigentlich selten etwas (bei mir ist noch nie was passiert). Du musst nur die Vorhänge zuziehen, damit er nicht gegen die Scheibe fliegen kann.

    Geht er schon auf die Hand? Wenn ja, kannst du ihn ja auf seinen Käfig setzen, damit er weiß wo er ist. Meine Wellis haben nämlich nie zurück gefunden, da musste ich immer nachhelfen :)

    LG

    Regina
     
  4. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Regina.

    er kommt im Käfig auf die Hand, wenn ich ihn mit Körnern locke.
    Allerdings ist er immer von der Hand geflogen, sobald ich mich bewegt habe.
    Vorhin kam er nicht auf meine Hand, aber er braucht erstmal ein wenig Ruhe und dann helfe ich ihm zum Käfig.
    Hoffe er lässt mich *bibber*
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Pitti,

    das du ihn erst zur ruhe kommen lässt, finde ich OK. Falls er nachher trotzdem nicht auf die Hand oder gleich in den Käfig will, dann versuch doch ihn mit einem Handtuch einzufangen.

    Kleiner Trick:
    Position merken, Licht aus und handtuch drüberwerfen. musst datürlich den Vogel gleich im Griff haben, sonst flüchtet er. Mit dem Handtuch und im Dunkeln ist wichtig, Da er sonst angst vor deiner Hand bekommt. Vorallem lässt er sich besser fangen und das verletzungsrisiko ist geringer.
     
  6. Spätzchen

    Spätzchen Guest

    8o

    Nicht gleich? Einfangen? 8o

    Ich würde sagen, lass ihm einfach Zeit - ruhig bis zum Abend. Lass ihn sich mal beruhigen, er ist ja offenbar sehr aufgeregt. Krabbel ihm nicht dauernd nach, wenn er sowiso schon schreckhaft ist. Versuche schnelle Bewegungen und Lärm zu vermeiden. Wenn er nicht völlig in Panik ist und daher die Orientierung verloren hat, wird er schon von selbst in den Käfig zurückfinden, spätestens wenn er Hunger hat. Zudem sehen Vögel sehr gut, er wird den vertrauten Käfig erkennen, wenn er nicht mehr flippt.
    Er ist jetzt sehr aufgeregt, weil alles neu ist, versuche zusätzlcihen Streß zu vermeiden, indem du ihn herumscheuchst.
    Meine haben immer ohne gewaltsame Hilfestellungen in den Käfig zurückgefunden, wenn man sie in Ruhe läßt.

    Gruß

    S.
     
  7. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Spätzchen,

    das "Einfangen" wäre nur der letzte Schritt gewesen.
    ich hab dem Kleinen seine Ruhe gelassen.
    Abends kam er dann nach vielem gut zu reden auf meine Hand, die mit Futter gelockt hat. Und er hat sich auch Richtung Käfig bringen lassen. Das war das ertse mal, dass mein Welli nicht von der Hand geflogen ist, sobald sie sich bewegt. :p

    Aber was mir Sorgen macht:
    Kann es sein, dass Wellis mit weißen Wänden fast so ein Problem haben, wie mit Fenstern? :? Also er ist gestern laufend gegen alles geflogen, 0l am häufigsten aber gegen eine weiße Wand. Die habe ich heute nun auch noch mit einem Poster dekoriert. Ich hoffe das hilft.

    Heute steht der Käfig wieder offen, aber mein Kleiner sitz nur auf seiner stange 8( . Den Schreck des Freifluges muss er wohl erst überwinden.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erster Freiflug

Die Seite wird geladen...

Erster Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...