Erster "Freigang"

Diskutiere Erster "Freigang" im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, so, heute haben wir den Amazonen Leo und Cleo zum ersten Mal aus ihrer Voli "Freigang" gewährt. Freiflug kann man schlecht sagen, weil...

  1. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    so, heute haben wir den Amazonen Leo und Cleo zum ersten Mal aus ihrer Voli "Freigang" gewährt. Freiflug kann man schlecht sagen, weil sie sich darauf beschränkt haben, auf dem Dach der Voli hin und her zu laufen und die nähere Umgebung, sprich die Vorhänge" zu untersuchen. Und sie haben sich ständig gekrault. Aber Fliegen - kein Thema. Ich geh mal davon aus, dass es ganz normal ist, weil sie sich ja erst mal von außen "orientieren" müssen.


    Sie sind dann auch brav zum Futtern wieder in ihren Käfig rein.

    Insofern also keinerlei Probleme. Aber seither verhalten sie sich ein bißchen anders :traurig: Cleo "traute" sich ja niemals so recht an Leo heran. Wenn er in ihre Richtung kam, ist sie lieber gleich ausgewichen. Seit dem sie jetzt draußen waren, weicht sie nicht mehr aus, sondern sie lässt sich doch jetzt glatt auf eine "Keilerei" ein ...
    8o

    Ich weiß ja, dass ruppiges Verhalten unter Amazonen ganz normal ist, aber das wundert mich jetzt schon ein bißchen. Kennt ihr sowas von euren auch? So eine Veränderung? Einfach so? So oft wie heute hab ich sie auch noch nie miteinander kraulen sehen, dann "hauen" sie ihre Schnäbel so seltsam auseinander - sind das die Vorstufen von sich gegenseitig füttern?

    Wirklich sehr seltsam....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mari & Rico, 14. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo Sanne!

    Wissen tu ich auch nix :D aber mal so ein Gedankengang....Wenn sich die 2 doch immer näher kommen, und mehr und mehr auftauen, dann könnte es doch auch sein, daß Cleo immer mutiger wird und sich denkt.. moooment..erst soll ich dich kraulen und dann fängst du das streiten an ? :D Und dann will sie halt auch ihren Platz in der Ama-ehe klarstellen. Weiber halt :D

    Bin mal gespannt, was diejenigen dazu sagen, die Ahnung davon haben. Und glaub mir..das werd ich ganz genau lesen, denn nächstes Jahr steht uns das ja auch bevor ;)

    mit einem lieben Gruß
    Mari
     
  4. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Mari,

    hm, gar keine schlechte Idee. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die anderen davon halten. Außerdem hab ich nochmal Herrn Wagner von Ricos Futterkiste um Rat gefragt, die sind dort ja auch überaus hilfsbereit!

    Ist vielleicht auch wie bei Kindern. Dort laufen die Rangeleien ja auch nicht immer gerade ruhig und harmlos ab. Wahrscheinlich besorg ich mir halt einfach noch mal Johanniskraut zum Beruhigen :D
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das johanniskraut ist ne gute idee, aber DU solltest es trinken :D

    es hört sich so an, als ob deine cleo jetzt aufgetaut wäre. die wichtigste botschaft deines beitrags ist "sie kraulen sich" und das ist doch sehr gut! daß sie sich auch kloppen ist völlig normal. erstens weils amazonen sind :D und zweitens kann es durchaus sein, daß sich durch cleo's verändertes verhalten verschiebungen in der rangordnung ergeben haben.

    das johanniskraut wird dir bestimmt helfen ruhig zu bleiben um nicht dazwischen zu gehen ;) :D . laß sie das unter sich ausmachen. solange niemand verletzt wird ist das in ordnung, und solange solltest du auch nicht dazwischen gehen.
     
  6. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Kuni,

    ja ja, das Johanniskraut wäre natürlich für mich bestimmt ;)

    Bei den Amas könnt ich damit sicher nix ausrichten - außerdem ist ja - wie du auch schon gesagt hast - im wortwörtlichen Sinne alles im "grünen" Bereich.

    Ich war Sonntagabend nur ehrlich "schockiert" ob dieses neuen Verhaltens. Und es sieht und hört sich ja auch alles viel schlimmer an, als es eigentlich ist.

    Nun ja, ich habe keine Kinder, vielleicht erklärt dies die Tatsache, dass ich mich von dem Ama-Verhalten auch immer so leicht aus dem Gleichgewicht bringen lasse - was muss meine Mutter nur durchlitten haben, wenn mein Bruder und ich uns mal wieder heftigst in den Haaren gelegen haben :D :D

    Nun ja, dank Beruhigungstee hab ich mich an die neue Situation auch fast schon wieder gewöhnt, ich hab nur gemerkt, dass ich wohl auch ein wenig vorsichtiger beim Füttern sein muss, da Cleo jetzt wohl auch mal austesten will, inwieweit ich auf ihre Drohungen reagiere ... :D
     
Thema:

Erster "Freigang"