Erster Schnabelkontakt, was bedeutet das?

Diskutiere Erster Schnabelkontakt, was bedeutet das? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, in letzter Zeit sehe ich immer öfter, dass meine Henne ganz vorsichtig versucht, an den Schnabel des Hahns zu kommen, manchmal futtert...

  1. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    in letzter Zeit sehe ich immer öfter, dass meine Henne ganz vorsichtig versucht, an den Schnabel des Hahns zu kommen, manchmal futtert er gerade, manchmal sitzt er nur so er Nähe rum. Es ist bestimmt ein gutes Zeichen, weil es sehr freundlich wirkt, aber mit solchem Schnabelkontakt habe ich noch keine Erfahrung.

    Wie würdet Ihr das Verhalten werten?

    Grüsse von
    Christy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    sie sucht einfach seine Nähe, das zählt zum Sozial- und auch zum typischen Verhalten in der Vogelpartnerschaft. Wenn meine Henne das macht, wird der Hahn ganz nervös und fängt an zu balzen und zu singen. Vielleicht stimuliert es den Partner sogar:?, aber das ist Mutmaßung.
    Auf jeden Fall hört sich das normal an.:)
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Christy

    Dieses Verhalten kenne ich durch meine Wellis. Man nennte
    es schnäbelt, was ein Audruck von Vertrauen und Zuneigung
    ist.
    Vielleicht beglückst du uns mal mit ein paar Bildern?:)



    Grüße, Frank:p :0-
     
  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also die Henne wird jeden Tag mehrfach von meinem Hähnchen angebalzt, was sie sich, wenn sie gute Laune hat, gnädig ansieht, ansonsten hackt sie ihn meistens weg. Sie ist leider ziemlich auf mich fehlgeprägt, obwohl sie nie ohne Artgenossen gelebt hat:(.

    Sie geht also auf das Gebalze nicht weiter ein, daher wundert es mich, dass sie immer häufiger in letzter Zeit an seinen Schnabel geht, als wolle sie was von ihm vorsichtig abpicken. Er hält dann meist nur still und scheint verblüfft, manchmal fängt er in der Situation auch an, ein bisschen zu Balzen:). Sie geht dann aber immer wieder weg. So richtiges Schnäbeln ist das nicht, das habe ich bei Wellis schon öfter gesehen.

    @ Morell: Ich werde es versuchen, aber meistens ist Jacky schneller und läßt den Hahn dann stehen. Falls es jetzt öfter passiert wird es bestimmt mal klappen;).

    Viele Grüsse
    Christy
     
  6. Rebi

    Rebi Guest

    Hallo Christy!

    Ich denke das ist auf alle Fälle ein gutes Zeichen! Machen meine auch des öfteren und die mögen sich gaaaaaaaaaaaaaanz arg!

    *Bilder seh´n will*

    Grüßle
    Rebi:0-
     
Thema:

Erster Schnabelkontakt, was bedeutet das?