erster Vogel und gleich ein paar Fragen

Diskutiere erster Vogel und gleich ein paar Fragen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hi, was für eine frage, natürlich besteht immer bedarf an bildern von selbstgebauten volieren. da kann sich so mancher anregungen holen, der...

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    was für eine frage, natürlich besteht immer bedarf an bildern von selbstgebauten volieren. da kann sich so mancher anregungen holen, der eine macht es so und der nächste wieder anders, bilder sind immer gutes anschauungsmaterial
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    ist die maschengröße von draht von Birdy06 link auch passend für blaugnicksperlingspapageie? und dioe stärke auch?
     
  4. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Ja, die Maschenweite ist ok.

    (Hab Dir eine pN geschickt...)
     
  5. Birdy06

    Birdy06 Guest

    ok ok hier sind dann die bilder! ich bin wie gesagt fast fertig! ach ja ich baue die voliere auch für sperlingspapageie die bald einziehen werden :)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    weiß jemand ob es giftig für die sperlingspapageie wäre wenn ich das holz lassiern würde mit holz lasur?
     
  6. #65 ginacaecilia, 9. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    das sind aber fein aus ! respekt :beifall:
     
  7. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne Voliere!
    Ich würde das Holz nur mit Naturprodukten behandeln, also ölen oder mit Bienenwachs bearbeiten.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    ich würde von einer holzlasur auch abraten!
     
  9. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    sehr schöne voliere!!!!
    wie viel hast du dafür ausgegeben?
     
  10. Birdy06

    Birdy06 Guest

    danke für das lob! ok dann lasse ich das mit dem lasieren. wie würde das ausschauen mit ölen oder mit Bienenwachs beschichten? ich kann mir nicht vorstellen wie das endergebnis ausschaut :?
    hmm wieviel ich ausgegeben habe kann ich nicht mal genau sagen weil meine frau leider die kassenzettel beim aufräumen weggeschmissen hat. grrr... aber ich vermute so 70€ oder 80€...habe aber auch werkzeug dazugekauft wie so holzversenker und eine säge mit führung und schrauben usw...
    habe vorhin die letzten leisten gekauft die ich brauche um die türen von hinten abzudecken damit die kleinen sich nicht verletzten können. dann muß ich nur noch alles reinigen und einrichten!
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    bin auch neugierig: was für holz hast du genommen?
    sperlinge nagen ja sehr gerne :+klugsche
     
  12. #71 ginacaecilia, 9. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    wie das aussieht ? wie vorher, denke ich, natürlich eben
     
  13. Birdy06

    Birdy06 Guest

    @ Isrin, was das genau für holz ist weiß ich nicht aber die latten sind gehobelt und geschliffen also glatt. sind 3cm auf 3cm. ich hoffe das sie dann nicht all zuviel den rahmen anknappern. ich werde immer dafür sorgen das genug andere sachen zum knappern im käfig sind.

    @ ginacaecilia, wenn das so ausschaut wie vorherr dann brauche ich das nicht machen...wenn es doch behandelt werden würde muß doch was anders aussehen
     
  14. #73 ginacaecilia, 9. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich denke, es wird schon gepflegter aussehen, aber nicht viel anders, es ist ja eine pflege für das holz, es wird geschmeidiger, haltbarer
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    danke für die bilder und wirklich super geworden
     
  16. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Das Holz wird einen Tick dunkler/wärmer in der Farbe.Sinnvoll ist es, da eine ARt von Versiegelung erzielt wird (natürlich nicht so stark wie beim lasieren).Das Holz ist auch nicht mehr so spröde und trocknet nicht so schnell aus, wie ginacaecilia schon sagte.
    Ich würde Bienenwachs (ca. 5-8 € beim Baumarkt ) nehmen.
    Viele Grüße jono
     
  17. Birdy06

    Birdy06 Guest

    ales klar ok! wie wird das aufgetragen? also einfach mit dem pinsel oder wird es eingerieben?
     
  18. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem Tuch auf das gereinigte Holz reiben.Dann ungefähr eine Stunde einwirken lassen und anschließend polieren (Lappen).Steht aber meistens auf der Dose nochmal beschrieben.
     
  19. Birdy06

    Birdy06 Guest

    ok alles klar dann fahr ich noch mal zum baumarkt und kaufe mir was davon!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    Hallo!

    Was sind denn die laufenden kosten (also z.B. Futter, bodenstreu usw.) bei vögeln und wie hoch sind sie im monat?
     
  22. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    futter und einstreu sind nicht so teuer.
    habe gerade im onlineshop nachgesehen
    1 kg sperlingsfutter kosten dort 2,20 € damit kommst du für 2 sperlinge gut hin.
    dann kommt noch bodenstreu dazu. wenn du sand nimmst kostet 1 tüte ca 0,99 €. buchenholzgranulat ist teurer. es gibt auch kleinere tüten - da kenne ich aber nicht den preis.
    dann kommt es darauf an, was du an obst und gemüse fütterst. einen festen betrag kann ich dir daher nicht nennen. denke aber mal so 10,- - 15,- € im monat müssten reichen.
     
Thema:

erster Vogel und gleich ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

erster Vogel und gleich ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...