erster Vogel und gleich ein paar Fragen

Diskutiere erster Vogel und gleich ein paar Fragen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ...wie geschrieben, melde dich mal bei moni (canus), vielleicht kann sie dir helfen :zustimm:

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...wie geschrieben, melde dich mal bei moni (canus), vielleicht kann sie dir helfen :zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Auch wenn ich nicht Moni bin, bin ja (fast) täglich mit ihr zusammen. Vögelchen hätten wir schon noch, aber bis Ulm sind es eben auch 200 km. Und deshalb kennen wir im näheren Umfeld von DINO niemanden.
    Da bleibt wohl nur der Besuch einer Vogelbörse - Straubing fällt mir da ein, weiß aber nicht, wie weit das nun noch weg ist...
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    klar meinte ich euch beide, denn ihr kennt euch da unten (norditalien) ja gut aus :D :D
     
  5. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    hallo!

    mir is mal wieder eine frage eingefallen :D
    kennt sich jemand von euch mit mohrekopfpapageien aus?
    sind sie für den anfang geeignet, wenn ich mir gaaaaaaanz viel mühe gebe?
    wie groß soll die voliere sein? können sie vielleicht sogar irgendwann mal geräsche nachahmen?!?!?
     
  6. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....aber da läufst du auch in die kostenfalle, sind ja nicht für den preis von sperlingen zu bekommen
    platzbedarf größer, sollten natürlich auch paarweise gehalten werden und in meinen augen wohl eher für einen anfänger weniger geeignet, dies ist nicht böse gemeint
    wenn es denn etwas größer sein soll oder was anderes, da wären dann noch nymphensittiche, grassittiche, agas etc, welche auch für anfänger geeignet sind, katharinasittiche z.b.
    geräusche nachahmen können viele, daran wird es nicht scheitern, denn auch sperlinge können es, wenn sie wollen (ein beispiel gibt es hier, ahmt einen kanarienvogel nach)
    ich denke mal, du wirst noch viel hier im forum lesen müssen, denn noch hast du dich anscheinend nicht richtig festgelegt, schaue dir dann doch auch die anderen bereiche mal an
     
  7. #106 ginacaecilia, 12. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    uwe, nicht nur geräusche nachahmen können sperlis, mein theo sagt theo, theolein und piep. wohl selten, aber er kann es. macht es aber nicht mehr oft, seit ich mehrere habe, muss er ja auch nicht. allerdings stehe ich auch nicht ständig davor und sage ihm was vor. aber sie können es.
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    streite ich auch nicht ab, aber "piep" piepsen fast alle :zustimm:
     
  9. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    DINO, das stimmt was uwe schreibt: einer meiner sperlis ahmt einen kanrienvogel nach den er lange zeit gehört hat.
    mein mann dachte sogar, wir hätten einen neuen kanarienvogel gekauft.
    finde ich schon toll, denn er hat ja 5 andere sperlis um sich herum
     
  10. ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    @uwe
    er SAGT "piep", piepsen kann er auch
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    sage ich doch :zustimm: :+klugsche
     
  12. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    Hallo!

    dass ein mohrenkopfpapagei mehr kostet hab ich auch grade gesehen... leider!
    nymphensittiche, grassittiche und agas gefallen mir aber aus irgend einem grund (ich weiß nicht warum) nicht!
    das mit geräusche nachahmen ist mir nicht wichtig. bloß wollte ich es vorher wissen, nich dass ich meine ganze zeit verschwend indem ich ihm irgendwas vorsage, obwohl er des niemals lernen kann :D
    sind mohrenkopfpapageien eher oder überhaupt nichts für mich?
    wäre eine voliere von 1,20 x 0,80 x 1,80 ausreichend?
    machen sie viel mehr dreck als blaugenicksperlingspapageien?
    warum sind die (eher) nichts für anfänger?

    Dann noch eine allgemeine vogelfrage: ist es besser sich ganz junge vögel zu kaufen, oder lieber welche, die schon ein paar jahre alt sind?
     
  13. pesu0_1

    pesu0_1 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meiningen/Südthüringen
    Ich zähle mal auf was ich alles so hatte.
    Angefangen habe ich mit einem Zebrafinken, danach kam ein Welli, dann wieder ein Fink und dann eine Blaustirnamazone die ich schweren herzens abgeben mußte weil sie so stark auf mich bezogen war, das sie alles und jeden gebissen hat der mir zu nahe kam.
    Jetzt besitze ich (im Moment) 2 Blaugenicksperlis, die , wenn ich so überlege sehr gut zu uns passen.
    Und ich teile mit allen hier die Meinung das ein Vogel, egal welche Rasse nie alleine gehalten werden darf.
    Da spreche ich aus erfahrung (Blaustirn).
    Ich kann dir nur empfehlen dich für Sperlis zu entscheiden!!!:zustimm:
     
  14. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    du bekommst auch ältere vögel zahm - es kommt auf deine geduld an.
    ich hatte mir einen fast 9jährigen sperlingshahn gekauft und bekam den noch zutraulich (nicht handzahm, er setzte sich aber auf einen stock und ich konnte ihn damit umsetzen)
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo dino,

    hast ja wieder eine menge fragen.
    mohrenkopfpapageien sind in meinen augen eher für einen anfänger weniger geeignet, aber wenn jemand sich informiert, sich mühe gibt, kann man fast jeden vogel halten. ich glaube halt nur, dass es einfachere mitbewohner gibt. der platz müsste ausreichend sein und schmutz, nicht viel mehr und nicht viel weniger, außer, dass mohrenkopfpapageien nicht gerade klein sind. informationen erhälst du z.b. hier: mohrenkopfpapagei, oder auch hier mohrenkopf
    zu frage wegen dem alter, es ist immer besser, sich junge tiere ins haus zu holen, gewöhnen sich leichter ein, sind anpassungsfähiger, gewöhnen sich leichter an die neue situation und den halter (alte bäume soll man nicht mehr umpflanzen). ich gebe aber isrin recht, auch ältere tiere können sich noch eingewöhnen und vertrauen gewinnen, mit jungen tieren ist es aber ein stückchen leichter
     
  16. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

     
  17. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich denke, wann immer jemand antworten weiss, wird er sie dir sagen.
    ist ja wirklich besser, du fragst erst und kaufst dann vögel, als erst vögel kaufen und dann fragen :zwinker:
     
  18. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ganz bestimmt, Isrin.
    Frag uns ruhig Löcher in den Bauch, Dino, macht überhaupt nix :trost:
    Wer die meiste Zeit hat, hat auch die meiste Zeit zu antworten :p ; manche sind eben schneller, oder haben einfach mehr Erfahrung und es muß ja nicht doppelt hier stehen ;)
    Ein bißchen wissen wir Halter ja auch schon... und wenns kniffelig wird, sind ja immer noch Spezialisten hier :)
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    nein, keine sorge, wenn ich kann, beantworte ich die fragen gerne, wie alle hier!
    ...und selbstverständlich ist es besser, du fragst uns löcher in den bauch, bevor du dir vögel anschaffst
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. D.I.N.O

    D.I.N.O Guest

    aber was soll ich denn adnn jetzt machen?
    soll ich mir "leichtere" vögel kaufen, obwohl sie mir nicht so gut gefallen wie mohrenkopfpapageien, um erfahrung zu sammeln, und dann später einen mohrenkopf???
     
  22. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo DINO,

    ich verstehe das "JETZT" in deiner Frage nicht. Lass dir doch ein bisschen Zeit auch den Vögelchen zu Liebe. Was bringt es jetzt auf Biegen und Brechen eine Entscheidung zu fällen?

    Du siehst doch wie unsicher du bist und so eine Anschaffung sollte gut überlegt sein und ich finde auch nicht das du nur Sperlis nehmen solltest um Erfahrungen zu sammeln um dir deinem Wunsch nach Mohren näher zu kommen. Auch diese Kleinen Süßen leben lange. Besuch doch einige Züchter in deiner Nähe beider Arten und erlebe die Vögel live. Oder belese dich im Langflügelforum nochmal ausführlich.

    Wir hier alle werden wohl immer wieder Sperlis raten :D :freude:
     
Thema:

erster Vogel und gleich ein paar Fragen

Die Seite wird geladen...

erster Vogel und gleich ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  4. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)