Erstes Mal beim TA / Fragen

Diskutiere Erstes Mal beim TA / Fragen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!!! Also erst mal, bin total aufgeregt, denn heute mittag geht es zum ersten Mal zum TA ! Bin so gespannt, wie Yogi sich "anstellt"....

  1. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo!!!

    Also erst mal, bin total aufgeregt, denn heute mittag geht es zum ersten Mal zum TA !
    Bin so gespannt, wie Yogi sich "anstellt".
    Hoffentlich wird es nicht so schlimm für ihn/sie!
    Einfach mal zum durchchecken, und einen DNA Test laß ich auch gleich machen.
    Was sind denn so "die üblichen" Tests, die gemacht werden, bzw. gemacht werden sollten?

    Gerade habe ich leckere (hoffe es zumindest, riechen tun sie so ;) ) Kugeln für Yogi gebacken. Hoffe, daß sie schmecken.
    Bei unseren Wellis u. Hamster waren die selbstgebackenen Kräcker, die ich mal gebacken habe nicht wirklich der Renner.

    Habt ihr eigentlich noch so "unnötige" Dinge wie Bücher,... in euren Regalen stehen???
    Ich schon, nur sehen die nicht mehr ganz so toll aus, die Einbände haben doch etwas gelitten :(
    Wobei ich eine ganz gute Methode entwickelt habe, um Yogi von verbotenen Dingen wegzuhalten.´
    Nämlich einen Luftballon!!!
    Jedesmal wenn unser Hühnchen an verbotene Stellen geht, habe ich ein lautes Nein von mir gegeben (wurde natürlich ignoriert), und dann den Luftballon sanft gegen ihn "geschmissen".
    Jetzt reicht es, daß ich Yogi den Luftballon zeige, und schwups, fliegt er "freiwillig" weg!
    Unser Adventskranz ist übrigens in der Mitte auch mit einem Luftballon geschmückt... :D

    Yogi hat auch schon was gelernt, nämlich winseln... :nene:
    Dreimal dürft ihr raten von wem...
    Wir saßen neulich beim Mittagessen, da habe ich es zum ersten Mal gehört.
    Erst dachte ich, daß der Hund schon wieder im Schlafzimmer eingesperrt war (sie kriecht nämlich immer unbemerkt unters Bett, und nach einer Weile, wenn es ihr zu blöd ist, macht sie sich bemerkbar).
    Stand auf, und wollte die Tür aufmachen, da merke ich, daß unsere Dahla ganz friedlich unterm Tisch liegt...
    Jetzt habe ich also zwei winselnde Tiere hier...
    Wenn es bellen wäre, ging es ja noch, aber ausgerechnet das nervtötende Gewinsel... ;) :D

    Yogi hat eine ganze Palette von wunderschönen Pfiffen/Tönen drauf!
    Echt irre!
    Bin mir nie sicher, ob das nun einer von uns, oder der Geier war!

    Ansonsten hat er sich wohl für mich als Bezugsperson entschieden.
    Meinen Mann fliegt er zwar auch an, vor allem, wenn er nach hause kommt,
    läßt sich streicheln, kraulen,...
    aber ihn zwickt/beißt er öfters mal ziemlich schmerzhaft!
    Vor allem, wenn ihm was nicht paßt!
    Warum nur???
    Bei mir tut er das zum Glück aber nicht.
    Von den Kindern möchte Yogi eher in Ruhe gelassen werden.
    Sie dürfen zwar mit ihm Reden (er hört auch aufmerksam zu), aber wehe sie möchten ihn anfassen... dann wird gewarnt...
    Eher selten, daß sie auch mal streicheln dürfen.
    Außer natürlich, wenn einer von ihnen gerade einen Apfel ißt!
    Dann werden es plötzlich die dicksten Freunde... :D

    Dann würde ich noch gerne wissen, ob es wirklich sein kann, daß Graue "stubenrein" werden???
    Ist das bei jemand von euch der Fall?
    Kann ich mir ehrlich gesagt nicht so ganz vorstellen.
    Allerdings habe ich von einem gehört, dessen Kollege es anscheinend geschafft hat, seinen Papagei so zu erziehen, daß er nur im Käfig seine Häufchen gemacht hat?!
    Wäre ja schon toll...

    So, jetzt reicht´s aber, uups, eigentlich wollte ich gar nicht so viel schreiben!
    Ich hoffe mal, daß ich euch nicht zugequatscht/genervt habe?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hier noch Fotos, leider haben sie beim Verkleinern etwas gelitten!
     

    Anhänge:

  4. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    und noch welche... :D
     

    Anhänge:

  5. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo LinaLotti,

    die Bilder sind echt schön :zustimm: !
    Dein Yogi ist ja ein ganz Süßer, einfach zum wegknuddeln :D !
    Meist wir eine Röntgenuntersuchung gemacht, um z.B. eine Aspergilloseerkrankung oder Rachitis auszuschließen.
    Dann werden evt. Bluttests auf PBFD und Polioma gemacht, sowie Abstriche des Kropfes und der Kloake :zwinker:.
    Ich hab meine wertvollen Bücher im Schrank verstaut, sicher ist sicher :D. Obwohl eigendlich toben sie eh nicht am Schrank rum :~ .
    Yogi will halt versuchen sich durchzusetzen :zwinker:.
    Dein Mann sollte sich möglichst unbeeindruckt davon zeigen und einfach so tun, als wäre nix gewesen, wenn er mal zuzwickt. Wenn Yogi dann merkt, das keinerlei Reaktion kommt, läßt er es evtl. bleiben.
    Meist hilft es auch vorbeugend, auf die Körpersprache zu achten, denn meistens kündigen die Vögel damit ihren Unmut an, bevor sie zuzwicken.
    Wenn Yogi z.B. seinen Federn aufbläht oder wenn sich seine Pupillen schnell abwechseln verengen und erweitern, sollte man lieber acht geben.

    Es kann auch gut sein, das Yogi mit zunehmenden Alter immer grantiger zu den anderen Familienmitgliedern wird und Dich dann auch gegen sie verteidigen will, weil er Dich als sein Partner ansieht.
    Deshalb wäre es auch das Beste, wenn möglichst bald ein zweiter Grauer dazu käme, damit er sich nicht zu stark auf einen vorn Euch vernarrt ;) .
    Ehrlich gesagt halte ich nicht so viel davon, einen Vogel auf Stubenreinheit zu trimmen :nene:.
    Von Natur aus lassen sie nun mal gern einfach so ihre Kot fallen, wo sie gerade sitzen.
    Es gibt aber wohl hier und da Graue, die bevorzugt an eine Stelle machen und da ist es auch wohl schon dem einen oder anderm gelungen, dies soweit zu trainieren, das sie nur dort Ihr Geschäft verrichten, aber im Normalfall sind die meisten Vögeln kaum stubenrein zu bekommen.
    Aber nicht doch :trost:.
    Schreib einfach, was Dich bewegt und wir lesen doch auch alle so gern :D !
     
  6. LinaLotti

    LinaLotti Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    So, wir haben es überstanden ;)

    Yogi war sehr friedlich und lieb, ließ sich auch genießerisch von der TA kraulen, zumindest bis sie anfing den Flügel anzuheben, und mal genauer nachzuschauen. Dann war der Spaß vorbei...:D

    Also Röntgen und Bluttest hat sie nicht gemacht,
    sie hat gemeint ist ihres Erachtens bei einem so jungen Vogel nicht wirklich nötig.
    Ansonsten hat sie gemeint, ist Yogi ein besonders schönes Exemplar (sagt sie bestimmt jedem, aber freut einen ja trotzdem:prima: ),
    und sehr fit und aufgeweckt, und auch total gesund!

    Allerdings hat sie ihm eine Spritze (Vit. A) gegeben,
    da er leichte Anzeichen für einen Mangel hat :traurig:
    Und Bird Bene Bac habe ich auch 2 Tuben mitbekommen,
    zum regulieren der Darmflora,
    da Yogi oft ziemlich wässrigen Kot hat.
    Obwohl sie gemeint hat, daß sich das mit 1/2 Jahr eingespielt haben müßte.
    Ist nicht ungewöhnlich für einen Jungvogel,
    und Yogi bekommt ja auch viel Obst/Gemüse!

    Jetzt bin ich mal gespannt auf den DNA Test.
    Laut Züchter "ich kenn mich da aus!", ist Yogi ein Mädchen.

    Nein, Yogi soll kein Einzeldasein fristen!!!
    Sind grad am Sparen...
     
  7. Manuela28

    Manuela28 Mitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LinaLotti
    Dein Jogi ist aber wirklich total Süß.:zwinker:
    Wir müssen auch noch eine DNA machen lassen muss mich mal überwinden ein paar Federn zu zupfen.Bin ja auch gespannt ob die Aussage des Züchters stimmt.So eine UVA Lampe werde ich mir auch besorgen ist wohl bei der Dunkelheit besser für die beiden sollen sich ja wohl fühlen und gesund bleiben.Auch das Futter werde ich mal bei Bird bestellen und ausprobieren denn in dem Futter was ich Einkaufe sind Erdnüsse beigemischt die sammel ich zwar raus aber es sollen ja trotz allem noch Schimmelspuren im Futter sein.:D
    Gruß Manuela
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erstes Mal beim TA / Fragen

Die Seite wird geladen...

Erstes Mal beim TA / Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...