Erstes Weihnachtsfest

Diskutiere Erstes Weihnachtsfest im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nachdem ich gestern unser Wohnzimmer weihnachtlich dekoriert habe; und mein schönes Weihnachtsdorf in Maxens Nähe schnellstens wieder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sajü

    Sajü Guest

    Hallo, nachdem ich gestern unser Wohnzimmer weihnachtlich dekoriert habe; und mein schönes Weihnachtsdorf in Maxens Nähe schnellstens wieder entfernt habe ( sind nur ein paar Figuren zum Opfer gefallen ), haben wir uns Gedanken bezüglich des nahenden Weihnachtsfestes gemacht.
    Meine Frage:
    Müssen wir Angst haben, wenn Max ( nun acht Monate alt und furchtbar neugierig) in den Weihnachtsbaum fliegt, dass er die Christbaumkerzen anknabbern will und evtl. einen Stromschlag bekommt? Eigentlich wollten wir kleine Christbaumlichter nehmen- aber nun überlegen wir uns die traditionelle Beleuchtung wieder zu benutzen (größere elektr. Kerzen).
    Seid Ihr schon Weihnachtserprobt mit den Geiern?
    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Sabine
    unsere zwei haben sich nicht gross für den Baum (ebenfalls mit elektrischer Beleuchtung) interessiert, kann da also leider keine guten Ratschläge erteilen. Er stand nicht in der "Flugschneise", vielleicht war es deshalb nicht so interessant für sie.
     
  4. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Sabine,

    also meine (5 verschiedenen Pärchen) sind an allem (Kabel, Kerzen, Lametta usw) sehr interessiert und deshalb sehe ich von einer Deko in dieser Form ab. Ist nicht ganz ungefährlich. Kerzen zünde ich schon lange nicht mehr an :k .
    Kommt aber sicher auch auf den Piepmatz und die Umstände an. Wenn Ihr das kleine Mäxchen unter Beobachtung habt, dürfte doch eigentlich nichts passieren, oder?

    Liebe Grüße und trotzdem fröhliche Weihnachten
    (Übrigens, ist er das in der Signatur? Sehr süüüß!)
     
  5. Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo,

    ich hab mit Bibo auch noch keine "Weihnachtserfahrung", aber meine Nymphen haben damals den Tannenbaum als Kletterbaum geliebt und fanden es Prima! Wir haben ihn dann am 1. Feiertag abgeschmückt und den Geiern überlassen.
    Übrigens ist Lametta und künstlicher Schnee giftig, aber ein Tannenbaum mit selbstgebastelten Holzfiguren und Strohsternen sieht wunderschön aus - auch ohne Beleuchtung.
    Die bewegliche Deko in Form von Papageien ist auch sehr hübsch - weniger ist manchmal mehr - bei uns gibt's dies Jahr einen Baum, aber ohne Lichterkette oder Kerzen.

    Gruss
    Moni
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erstes Weihnachtsfest

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.