Ertrunkenes Huhn

Diskutiere Ertrunkenes Huhn im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mir ist eben ein Huhn vmtl. ertrunken (in den Teich gefallen) . Vollständig beweglich, Augen vollständig geschlossen. Im Internet stand, Leute...

  1. #1 elliotfasan17, 11.02.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2018
    elliotfasan17

    elliotfasan17 stadttaube15

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist eben ein Huhn vmtl. ertrunken (in den Teich gefallen) . Vollständig beweglich, Augen vollständig geschlossen. Im Internet stand, Leute hätten angeblich ertrunkene Hühner wiederbelebt. Besteht irgend eine Chanche? Oder kann ich das gleich vergessen?

    -------------------------------------

    zur Information ein Modi-Hinweis:
    habe einige Beiträge das gleiche tote Huhn betreffend vom Nagerthema hier
    abgetrennt und ans Thema im Allgemeinen angehängt
    daher ev. einiges doppelt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tot ist tot. Aber bewegungslos ist nicht immer gleich tot.
    Wenn es also noch lebt und das Wasser komplett aus Lunge und Luftsäcken geholt werden kann, kann es sich bei richtiger Pflege erholen.
    Wenn es tot ist, wars das.
     
  4. #3 terra1964, 11.02.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    32139 Spenge
    Versuch es mit Mund zu Mund Beatmung.
    Gruß
    Terra
     
  5. #4 elliotfasan17, 11.02.2018
    elliotfasan17

    elliotfasan17 stadttaube15

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend.
    Bei mir im Teich lag heute eine meiner Hennen leblos.
    Nun habe ich gelesen, dass mann Vögel, wenn sie nicht steif, sondern noch gut beweglich sind, reanimieren könnte. Weiß jemand ob dort eine reelle Chanche besteht bzw was ich versuchen könnte?
    Sie ist wahrscheinlich beim Trinken ins Wasser gefallen und nicht mehr herausgekommen.
    Danke
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Groß-Gerau
  7. #6 elliotfasan17, 11.02.2018
    elliotfasan17

    elliotfasan17 stadttaube15

    Dabei seit:
    18.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und wie kann ich das feststellen?
     
  8. #7 finchNoa@Barbie, 11.02.2018
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    173
    Ist das Huhn immer noch nicht auferstanden? Langsam wird es grenzwertig fürs Gehirn mit einer Lunge voller Wasser oder nicht ... :~
     
  9. #8 Geiercaro, 11.02.2018
    Geiercaro

    Geiercaro Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Hessen
    Leg es auf den Grill,wenn es runterspringt lebt es noch:D ansonsten gibt es lecker Hühnchen süs-sauer.
     
    Karin G. gefällt das.
  10. #9 Panyptila, 12.02.2018
    Panyptila

    Panyptila Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2017
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    70
    Um es mit Monty Python zu sagen:

    "Dies ist ein dahingeschiedenes Federtier..."

    Liebe Grüße
    Thomas :0-
     
  11. #10 Tussicat, 12.02.2018
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    63xxx
    Drei Stunden Wiederbelebung und wieder komplett gesund? Ob das wohl wahr ist? Dan nwäre ja die Anfälligkeit eines Vogelhirns auf Sauerstoffmangel deutlich geringer als bei uns Menschen ... entzieht sich irgendwie meiner Vorstellungskraft.
     
  12. #11 harpyja, 12.02.2018
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Norddeutschland
    "Der vermisst seine Fjorde!" :D

    Wenn ein Tier noch lebt, hat es in der Regel einen Linsenreflex! Also in die Augen leuchten (ggf. öffnen). Der Herzschlag ist natürlich auch ein sicheres Zeichen. Ich habe mal einen Specht gefunden, der scheinbar tot vor dem Fenster lag (Kollision) und ihn schon reingeholt, da rappelte er sich plötzlich auf. Er wirkte tot - hätte ich das oben aufgeführte überprüft, wäre sicher schnell aufgefallen, dass er nur extrem unter Schock stand.

    Es gibt tatsächlich Tiere, die man wieder lebendig aus der Tiefkühltruhe holen kann. Ein Lehrer von mir hat erzählt, dass er einen Feuersalamander hat, der einmal im jahr zu irgend einem Anlass aus der Tiefkühltruhe geholt wird, dann ist er ein paar Tage aktiv und frisst was, und dann kommt er wieder rein - das geht wohl schon seit Jahrzehnten so. Diese Tiere halten das aber auch aus. Ein Meerschweinchen sicher nicht, wie Ingo schon erklärt hat. Die Variante, dass die Eltern dann schnell ein neues Tier besorgen, erscheint mir am wahrscheinlichsten!
     
  13. #12 papstfink 11, 13.02.2018
    papstfink 11

    papstfink 11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    hallo, 2mal Herzmassage und 25 mal beatmen vielleicht hilft das. vorher testen ob noch Puls da ist. Alternativ defi benutzen. Gr. P.
     
  14. #13 terra1964, 14.02.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    32139 Spenge
    Es gibt Froschlurcharten die wirklich komplett einfrieren können und nach dem auftauen wieder leben. Bei diesen Arten geriert sogar das Herz und beginnt neu zu schlagen.
    Aber mit nur ein paar Tagen im Jahr und das über Jahrzehnte ist wohl eher eine ausrede vom Lehrer der nicht zugeben darf das er auf diese Weise regelmäßig ein geschütztes Tier abtötet.
    Gruß
    Terra
     
  15. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Punkto Huhn. Nach dem Tod tritt recht schnell eine Starre ein. Damit ist dann alles Klar. Auch eine Linsentrübung, da der Druck im Auge nachlässt.
    Bei Wasser in der Lunge reagieren Vögel sehr empfindlich, da reichen kleinste Mengen.
    Also "Wiederbelebung" dürfte in den wenigsten Fällen gelingen.
    Bei Unterkühlung funktioniert es aber öfters. Nur war der Patient dann noch nicht tot.
     
    Tussicat gefällt das.
  16. #15 toxamus, 15.02.2018
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    83564 Soyen
    Hatte in meiner Jugend mal einen Brillenkaiman. Damit er ein bischen plantschen kann, hab ich ihn in die Duschwanne gesetzt und warmes Wasser laufen lassen.

    Dummerweise hab ich ihn vergessen und irgendwann war der Boiler leer und kaltes Wasser lief nach.

    Als er mir dann wieder einfiel, schwamm er schon mit dem Bauch nach oben. Hat keinen Muks mehr getan.

    Ich hab dann das Wasser aus ihm herausgedrückt und ihn auf den Ofen gelegt.

    Nach einer Viertelstunde war er wieder ganz der Alte :-)

    Bitte nicht hauen, ist sehr lange her ;-)

    Grüsse,
    tox

    PS: Ich les jedes Jahr wieder mit Schmunzeln die Pressemeldungen, dass jemand ein Krokodil in einem Gewässer ausgesetzt/gesehen hat. Bei den bei uns vorherrschenden Wassertemperaturen erledigt sich das innerhalb von Stunden von selbst.
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Groß-Gerau
    Na ja...kommt auf die Art an:
    https://www.washingtonpost.com/news...wamp-ice-and-survived/?utm_term=.381283358eb2
    China Alligatoren dürften noch einiges mehr aushalten
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 toxamus, 15.02.2018
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    83564 Soyen
    Und wieder was gelernt :-)
    Ich dachte mir (schon auf Grund des nicht wenigen Wassers das ich aus ihm herausgedrückt habe) dass er schlicht ertrunken wäre, hätte ich ihn nicht rechtzeitig erwischt.
     
  20. #18 papstfink 11, 18.02.2018
    papstfink 11

    papstfink 11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, lebt das chicken jetzt noch oder nicht. GR. P.
     
Thema:

Ertrunkenes Huhn

Die Seite wird geladen...

Ertrunkenes Huhn - Ähnliche Themen

  1. Chronische Nierenentzündung beim Huhn

    Chronische Nierenentzündung beim Huhn: Hallo, meine Henne hat eine chron. Nierenentzündung. Hat jemand damit Erfahrungen? Die Symptome sind schon länger. Was kann man tun?
  2. Huhn blauer Kamm dicker Bauch

    Huhn blauer Kamm dicker Bauch: Guten Tag Kann mir jemand Auskunft geben? Eine Henne zeigt folgende Symptome seit heute morgen: Atemnot (blauer Kamm, dicker Bauch fühlt sich an...
  3. Hühner Beratung

    Hühner Beratung: Hallo hallo ich habe mit meiner Frau überlegt, ob wir nicht den alten Hühnerstall reaktivieren wollen. Ich gehe schon länger mit der Idee...
  4. Rebhuhn Problem Schnabel

    Rebhuhn Problem Schnabel: Bei einem meiner Rebhühner ist ein Teil des Schnabels weg, ich vermute dieser ist abgebrochen, da die Schnäbel der beiden sonst eher einen zu...
  5. Kunst Brut

    Kunst Brut: Bitte helft mir weiter was soll ich jetzt tun. Ich verstehe das formum nicht aber ich brauche Rat
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden