Es ist Erdbeerzeit!

Diskutiere Es ist Erdbeerzeit! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Die Schlacht am Erdbeerbuffet hat begonnen :) . Loris und Läufer haben sich sofort auf die Beeren gestürzt, die Nymphen waren eher...

  1. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Die Schlacht am Erdbeerbuffet hat begonnen :) .

    Loris und Läufer haben sich sofort auf die Beeren gestürzt, die Nymphen waren eher vorsichtig, wie eh und je ;) .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Die ersten Loris widmeten sich nach den Erdbeeren schon dem Nachtisch: frisches Feldahornblatt am Stamm:
     

    Anhänge:

  4. Heidili

    Heidili Guest

    Beim Thema Erdbeeren fällt mir ein, was ich schon immer mal fragen wollte:

    Können die Erdbeerblätter eigentlich auch verfüttert werden?

    Danke und viele Grüße
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :-)

    Soweit ich weiss, ist an den Blättern von den Erdbeeren irgendwas giftiges dran, frag mich aber nicht was :?
    ich gebe Ihnen nur die Berren und mache alles was grün ist ab :D
     
  6. #5 Sonja B., 2. Juni 2004
    Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo Ulrike

    Tolle Idee die Erdbeeren mit den Wäscheklammern aufzuspiessen. Muss ich auch mal probieren. Bis jetzt habe ich die Erdbeeren immer geschnitten in den Futternapf gegeben.
     
  7. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also ich habe meine Erdbeerenimmer auf einem Futterspiess. Die gibt es in jeden Tiergeschäft und da es Edelstahl ist lässt es sich auch sehr gut reinigen ;)
    Wenn die Wand nur auch so schnell von Erdbeere zu befreien wäre :D
     
  8. Dookie

    Dookie Guest

    Hallo,

    ich hatte mal einen Ziegensittich namens Baby, der liebte auch Erdbeeren, aber nur die Kernchen aussen. Nachdem er die Kernchen abgefressen hatte durfte ich dann den rest verspeisen :gott:


    Gruß

    Dookie
     
  9. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    Heidili:
    Ich konnte keinen Hinweis darauf finden, daß Erdbeerblätter giftig sein sollen. Sie wurden/werden in der Naturheilkunde eingesetzt, in Tees verarbeitet und z.B. Schildkröten fressen diese auch. Man soll lediglich aufpassen, daß die Blätter nicht von einem Pilz befallen sind oder die Erdbeeren gespritzt sind. Mehltau-befallene Erdbeeren essen wir aber ja auch nicht.

    Wenn die Erdbeeren schön aufgespießt sind, sauen unsere lieben Geier auch nicht damit herum. Gebe ich aber z.B. Oscar dem Springsittich ein Stück in die Kralle, geht das Gematsche los :D .
     
  10. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Jaaaa, meine Zigensittiche lieben Erdbeeren :D Wenn die nicht aufgespiesst wären, dann würden die sie durch die ganze Wohnung schleppen und ihre Spuren auf dem Teppich hinterlassen.... Wobei es sicher witzig wäre so kleine rote Spuren auf dem Teppich zu haben *Erdbeermassaker*
     
  11. Sonja B.

    Sonja B. Hahn's Zwergara

    Dabei seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotkreuz Schweiz
    Hallo Melanie

    Den Futterspies aus Edelstahl habe ich auch aber da gehen sie überhaupt nicht dran, wer weiss warum.

    Aber sie lieben Wäscheklammern also werde ich es mal so probieren.

    Unser Pablo liebt auch die kleinen Kerne aussen an der Erdbeere, somit ist der dann auch eine Zeitlang beschäftigt um die Kernchen zu entfernen, am Schluss wird dann die Erdbeere aber doch noch zermatscht, somit muss oder kann ich dann den Rest nicht mehr verspeisen :D
     
  12. #11 Federmaus, 2. Juni 2004
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ulrike :0-


    Futtern die Nymphen auch Erdbeeren :?
    Meine glauben die roten Dinger könnten beißen :vogel:

    Jetzt bitte nicht viel an Erdbeeren geben. Da sie sehr belastet mit Spritzmitteln sind. Besser wird es wenn unsere Einheimischen reif werden.
     
  13. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    bei uns sind die einheimischen reif!
    Und Krümel frißt sie ganz gerne! Obwohl sie rot sind .......
     
  14. Balu

    Balu Guest

    Von meiner freundin der nymphensittich frisst auch erdbeeren...
    gruß
    blaumeise :) ;) :trippel:
     
  15. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    oh hört auf, ich spiesse erdbeeren auf einem schaschlikspiess auf, unten mit möhre fixieren, damit nichts runter rutscht. klappt super. ABER erdbeeren, kirschen und co spritzen so schrecklich....
     
  16. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja genau das meinte ich auch @kessi
    Aber ich finde Erdbeeren gehen echt noch, aber hast du mal verucht, Kirschflecken von der Wand zu entfernen? :heul: es geht, wenn überhaupt, sooooooooooooooo schwer
    Aber man wird ja schlauer udn nun habe ich meine Wände an den Vogelplätzen mit Plexiglasscheiben hinterlegt :jaaa:
     
  17. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    das hab ich auch gemacht, direkt am käfig, aber ich kann ja nicht ganz zu machen, sie müssen ja noch klettern können und luft bekommen. daher hängt bei den grossen eine seite eine decke...
     
  18. Rappy

    Rappy Guest

    Habe heute auch erstmals Erdbeeren verfüttert (letztes Jahr waren beiden Grauen noch Obstmuffel :D) und siehe da:

    ..hingerannt, Beere gekrallt und genüsslich gefuttert - RATZEPUTZ :D :D :D
     
  19. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    jaaa, die Erdbeerzeit ist schon echt schön für unsere Federbällchen, aber lasst erstmal die Kirschzeit beginnen ;) Also meine Ziegensittiche sind da nicht mehr zu halten, die sind dann wie irre und kaum sind die Kirschen da, sind sie wieder weg, ein Schredder ist nichts dagegen :honks:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Aussen "Uiii" doch eigentlich ...

    Liebe Erdbeernaschkatzen ..ähm vögel,

    die in Supermärkten angebotenden Erdbeeren kommen in der Regel aus konventionellem Anbau. Hier findet die gesamte Periode über der Einsatz von chemischen Pilz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln statt.
    Ihr könnt ja bei den "Selbstflückerfelder" einmal nach der Einsatzhäufigkeit von Mitteln fragen, ob die Obstbauern den angeben werden, bleibt anzuwarten :~ .

    Ich habe keinen Reinigungstick oder eine Früchtephobie :s , doch empfehle ich, die Erdbeeren vor dem Verzehr stets äusserst sorgfältig zu reinigen! Das nur am Rande, hoffentlich habe ich euch und den Geiern nicht den Spaß verdorben [​IMG].
     
  22. Evelin

    Evelin Guest

    DAS ist genau der Grund, weshalb ich mich eigentlich kaum traue, meinen Grauen Erdbeeren zu geben.

    Sie haben heuer erst 1 mal welche bekommen.
    Ich habe die Dinger vorher gewaschen wie verrückt, dennoch habe ich kein gutes Gefühl dabei gehabt.

    Ich glaube ich werde auf Erdbeeren lieber ganz verzichten.
    Mir ist viel wohler, wenn ich ihnen Obst und Gemüse gebe, das ich vorher abschälen kann.

    Möglicherweise bin ich ja zu übervorsichtig oder zu ängstlich, aber ich will halt bei meinen Geierchen kein Risiko eingehen. :0-
     
Thema:

Es ist Erdbeerzeit!