Es ist soweit, der NACHWUCHS schlüpft!!

Diskutiere Es ist soweit, der NACHWUCHS schlüpft!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen,... Sammy und Persey sind momentan schwer am ELTERN werden!! 5 Eier, artig bebrütet!! Heute, pünktlich zum errechneten...

  1. #1 FamFieger, 22. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,...

    Sammy und Persey sind momentan schwer am ELTERN werden!!
    5 Eier, artig bebrütet!!
    Heute, pünktlich zum errechneten Termin (+4. Hochzeitstag, grins!!) klopft das erste Küken schon an die Schale... gesprungen ist das Ei "schon"...

    Das so ein schlupf aber auch immer sooolange dauern muss... seufz.
    Bilder gibts dann wenns DA ist!!
    Hab hier mal ganz gekonnt den SPRUNG eingekringelt.. müsst ihr euch nun halt vorstellen :p :D
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      17,4 KB
      Aufrufe:
      256
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Okay, können wir uns vorstellen..... :D
     
  4. #3 Troubadoura, 22. Juni 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Na, dann fröhliches warten. :+streiche :trippel:
     
  5. #4 kingofmaster, 22. Juni 2005
    kingofmaster

    kingofmaster Guest

    jeah

    hi

    ^^ bei mir ist auch einer kleiner der grad am schlüpfen ist
    wielange dauert des denn noch schon seid gestern versucht der kleine zu schlüpfen^^


    :prima: :dance: :freude: :beifall:
     
  6. #5 FamFieger, 22. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,...

    bei mir hat sich weiter auch nix getan,.. der Sprung in der schale wird zwar größer und größer aber bis zum "Durchbruch" wird wohl noch ein weilchen vergehen....

    Glaube es kann bis zu 24h (oder länger?!)dauern bis so ein zwerg dann endlich da ist!
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die ersten Risse konnte ich bei meinen auch schon 36 Stunden vorher erkennen. Aber erst wenn das Küki IM Ei piepst, wird's wirklich ernst. Dann hat es die Haut zur Luftblase durchstoßen und muss sich bald rauskämpfen, bevor die Luft knapp wird.
    Ich konnte vor ein paar Tagen ein Küken im Ei sogar außerhalb des Kastens piepsen hören. Da im Kasten noch kein Küken war, gibts auch nicht die Möglichkeit der Verwechslung. Das Kleine wollte sich wohl einfach lautstark ankündigen. :D
     
  8. #7 FamFieger, 23. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,...

    es hatte gestern ja schon gepipst drum dachte ich eben es KOMMT!! ...
    Naja EGAL...


    HIER isses jetzt:

    FREUUUUUUUU
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      167
    • 3.jpg
      Dateigröße:
      24,2 KB
      Aufrufe:
      173
    • 2.jpg
      Dateigröße:
      25,1 KB
      Aufrufe:
      162
  9. Raymond

    Raymond Guest

    Hi jessy!

    herzlichen glueckwunsch zum nachwuchs :bier:

    eine frage haette ich an dich !!!! wie hast du dich getraut das miniding anzufassen?? ich haette angst das ichs zerquetsch 8o :D
     
  10. MonikHH

    MonikHH Guest

    Glückwunsch zum Nachwuchs.

    Niedlich der Kleine und der gelbe Flaum dazu..... *schmelz*

    Da wünsch ich mir manchmal auch, dass ich eine ZG habe und mein Pärchen brüten lassen könnte. Würde mich ja tierisch interessieren was da raus kommt (Sie ist eine Zimtschecke und Er ein ehmals geperlter Natur-Hahn).

    Wünsche dir, dass alles glatt läuft und freu mich auf weitere Berichte.
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sag mal, sind alle 5 Eier befruchtet?
     
  12. Nilly

    Nilly Guest

    So sah unser Krümel vor 22 Tagen auch noch aus, mehr Wurm als Vogel, dazu diese riesigen fast hässlichen geschlossenen Augen. Heute ist er mächtig gross und will schon Körner fressen vom Boden :nene:

    Bin ja mal gespannt wie sich dein Kleiner entwickelt und zu 'was' es heranreift.
     
  13. Gaggi

    Gaggi Guest

    herzlichen glückwunsch zum nachwuchs :beifall:

    wie süüüüß und schon kleiner gelber flaum da :freude:

    oooh, ich glaub, wenn ich die so klein schon in der hand hätte würden die das haus nicht mehr verlassen :D
     
  14. Yalova

    Yalova Guest

    Das ist ja echt schön! Wär schön, wenn meine Yellow Eier legen würd...
    Alles Gute:);)
     
  15. #14 Troubadoura, 23. Juni 2005
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Gott sieht der Süß aus. :beifall:

    Nein, Jessy es bleibt erst mal nur bei Nala. :~ Aber wer weiß, das nächste Jahr kommt bstimmt. :+schimpf
     
  16. #15 FamFieger, 23. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo alle zusammen,...

    den ersten Tag hat das kleine recht gut überstanden, leider war auch schon ein "kleiner Ausflug" dabei,... "ES" robbte sich Richtung "wachtelhausausgang" gerade noch rechtzeitig entdeckt. Habe die Mulde nun Tiefer gemacht und jetzt hoffe ich kommt "ES" erst wieder raus wenns FLÜGGE ist!! ;) :)

    @Raymond, ich habe da keinerlei Probleme die kleinen anzufassen, solange sie lebendig sind, muss sie ja mit 10 tagen auch ringen.
    Wenn die kleinen sterben dann kann ich das nicht mehr, dann muss so hart es ist "Besen und Schaufel" kommen, hoffe das bleibt mir dieses Jahr erspart!! (letztes Jahr waren es zwei Tote Küken!).

    @jayleane, ich durchleuchte meine Eier nicht, halte sie nur gegens Licht, man kanns daher auch nicht 100%ig sagen, ich zumindest nicht,... ich glaube das 4 von den 5en befruchtet sind....
    Allerdings habe ich dieses Jahr auch schon einige male gelesen das die Küken im Ei absterben (jedes Jahr ne neue "sucht", seufz).... ich lass mich überraschen, momentan sind die anderen 4 Eier nich "Still".. :)

    Werde natürlich weiterhin berichten,...
     
  17. #16 FamFieger, 24. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    ei ei ei geht ja schon wieder WUNDERBAR los... seufz...

    Moritz und Papa Persey haben sich seit ca. 4 Tagen ziemlich in der "Wolle",.... Moritz muss sich wohl in "Mama Sammy" verliebt haben (schwangere sehen aber auch GUT aus, *find* :D :p )... Naja Persey gefällt sein angesinge und angestupse überhaupt nicht und geht ständig dazwischen... Sammy ignoriert Moritz eigentl.! Hoffe die Wogen glätten sich bald wieder...

    DENN vor lauter Moritz/Persey hin und her kommt Sammy gar nicht wirklich dazu auf ihr Küken aufzupassen... musste es heute morgen schon wieder zu den Eiern legen, (Mulde vertiefen half nischt) irgendwer muss es rausgezerrt haben, auf dem linken flügelchen war ein tropfen Blut, und es war eiskalt... habe es erstmal gewärmt und dann wieder zurück gelegt.... (Die Eier sind komischerweise aber WARM)......
    Gefüttert wird "ES".. der Kropf war ca. halb voll,... wiegen tut es jetzt 3 Gramm!!

    Mal abwarten,.. hoffe es darf nun endlich im Nest bleiben, ansonsten muss ich Moritz erstmal aus der Voliere nehmen, vermute nämlich das er der "kükenrumzerrer" ist... grml.
     
  18. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hmm, also ich finde Durchleuchten schon wichtig, schon allein um die Anzahl der Küken zu kontrollieren. Dazu brauchst du ja auch gar keine extra Anschaffungen, einfach in eine Pappschachtel ein kleines Loch, wo das Ei nicht durchfallen kann, und von unten anleuchten.
    Gute Abnehmer zu finden, ist schwer genug. Und wenn ein Paar das erste Mal brütet, hätte ich eh erhebliche Bedenken, ob sie mit 5 Küken fertig werden. (Ich weiß nicht genau, ist dein Paar bereits bruterfahren?) Wir haben dieses Jahr sogar nur 2 Küken pro Paar zugelassen, und das war auch gut. Denn ein Paar hat nicht richtig gefüttert, und ich war heilfroh, die Babys einer anderen Henne dazulegen zu können. Ich tue alles, um das Sterben von Küken zu verhindern, und dazu gehört auch, die Anzahl einzuschränken, zumal ich die Küken ja nicht um des Profits willen züchte.
    Bitte nicht als Angriff auffassen. Nur wenn du bereits tote Küken im letzten Jahr hattest, wäre es sinnvoll beim nächsten Mal nur 3 befruchtete Eier zuzulassen. Woran sind die Küken letztes Jahr denn gestorben?
    Ob ein Ei befruchtet ist erkennt man meist schon nach 2 Tagen, also dann, wenn das nächste Ei gelegt wird. Somit kann man trotzdem zeitig überzählige Eier austauschen.

    Was hast du für Kästen, das die Küken rauskommen??? Ich empfehle dir beim nächsten Mal Hochkant-Kästen zu nehmen, falls du nicht schon welche hast. Da kann dann kein Küken rauskrabbeln...
    3g finde ich relativ wenig, hast du es auch Gestern gewogen? Meine 6 Kükis haben im Alter von 24 Stunden alle 5-7g gewogen, habe extra nochmal in meine Aufzeichnungen geguckt.
     
  19. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Noch eine Sache: Wenn Moritz zu sehr stört, nimm ihn lieber raus. Wir haben unsere drei Pärchen jeweils voneinander getrennt, da unsere auch besonders agressiv aufeinander losgegangen sind.
    Ein Störenfried kann die Eltern auch vom Füttern abhalten, das ist besonders in den ersten Tagen gefährlich.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FamFieger, 25. Juni 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    hallo Jayleane,

    Ich habe die Eier noch nie Durchleuchtet, wenn Küken schlüpfen ist es gut, wenn nicht dann nicht,... ich nehme auch keine Eier aus dem Gelege raus, wenn 5 schlüpfen dann sollen 5 schhlüpfen, wenn eines davon dann nicht durchkommt dann ist das natur!!!
    Sammy und Persey sind "Bruterfahren", ist jetzt ihre 3. erfolgreiche Brut, beim Vorbesitzer hatten sie auch schon 3 allerdings wurden sie da zu oft gestört, so das sie die Küken verhungern haben lassen, bei mir gabs bisher nie Probleme!! Abnehmer habe ich eigentl. reichlich, und da ich sehr interessiert bin WO meine Vögel hinkommen ist da auch nix "schlechtes" dabei!! :zwinker: :)
    Die gestorbenen Küken waren jeweils die letzten die geschlüpft sind, daher kleiner und auch schwächer!
    Sammy nimmt keine Kästen an,...sie bevorzugt ein von uns selbstgebautes "wachtelhaus" (früher waren Wachteln mit in der Voli, die dieses "häuschen" aber nicht nutzten!!... Ich kann Sammy jetzt 10 versch. Arten von nistmöglichkeiten reinhängen, sie legt dann ihre eier immer auf den Boden, sobald das "wachtelhaus" aber in der Voli ist, wird DAS genutzt!! ;)

    Habe das Küken heute noch nicht gewogen, werde ich Mittags machen wenn Sammy sich die "beine vertritt"!!

    Moritz wird weiter beobachtet und wenns zu "nervig" wird wird er verbannt!
    ;)
     
  22. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Heißt das, das die Küken auf der Erde liegen??? Muss ich mir das wie eine Art Meerschweinhäuschen vorstellen? Tut mit leid, aber ich finde es grob fahrlässig, was du da zulässt. :nene:
    Wenn es richtig ist, was ich jetzt verstanden habe, müssen die Küken ja nachts zwangsläufig auskühlen, wenn die Temperaturen fallen, und Feuchtigkeit dürfte auch ein Problem sein. Oder hab ich das jetzt völlig falsch verstanden?

    Vielleicht nimmt sie auch nur keine anderen Kästen an, weil du zuwenig Kästen für zu viele Vögel hast, sie sich also nicht durchsetzten können. Oder die Kästen hingen bis jetzt an Stellen, die ihnen nicht gut genug geschützt waren. Kästen müssen so beschaffen sein, das die Küken NICHT rauskrabbneln können. Nimmt die Henne partout nix anderes an, würde ich die Konsequenz daraus ziehen, und keine Eier ausbrüten lassen. (Und wenn sie in einer Voliecke sitzt, dann tausch halt die Eier aus.)

    Wir haben doch bereits in die Natur eingegriffen, als wir uns die Vögel in die Voliere geholt haben. Da finde ich es ein sehr schwaches Argument, es wäre Natur wenn die Schwachen sterben. Anstatt das vorher mit einzuplanen, kannst du auch die Eier rausnehmen. Küken sind empfindungsfähig, Eier dagegen nicht. :(
    Ich könnte es mir nicht verzeihen, wenn ein Küken aus Gründen stirbt, die ich verhindern hätte können. Mir ist sehr bewusst, das Küken empfindlich sind und plötzlich sterben können. Mussten wir leider selber heute erleben... :traurig:

    Bitte fühl dich nicht persönlich angegriffen, oder beleidigt. Ich mache mir nur Sorgen um deine Küken.

    Wie geht es dem Kleinen denn? Sind inzwischen Geschwisterchen geschlüpft?
     
Thema: Es ist soweit, der NACHWUCHS schlüpft!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich ei vorm schlüpfen

Die Seite wird geladen...

Es ist soweit, der NACHWUCHS schlüpft!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...