es tut mir leid dino...

Diskutiere es tut mir leid dino... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo! heute wa mit abstand der scheclichste tag in meinem leben! ich fang mal an! vor 6 wochen, bekam ich 2 nymphenküken zur...

  1. marlowe

    marlowe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    heute wa mit abstand der scheclichste tag in meinem leben!

    ich fang mal an!

    vor 6 wochen, bekam ich 2 nymphenküken zur handaufzucht, da die eltern nicht fütterten!

    der große (mogli) machte sich prima, hatte ihn gleich nach dem schlupf zu mir genommen

    und der kleinere (dino) war von anfang an kleiner und zierlicher als sein bruder! aber nach einigen schwierigen tagen, ging es berg auf

    so und heute:

    hatte die küken in nem käfig, damit sie jetzt anfangen selber zu fressen und zu klettern!
    dieser steht im normal fall im schlafzimmer und nur eine seite davon ist offen, der rest ist ne decke drüber.

    als ich heute früh lüften wollte, hatte ich die kleinen ins wohnzimmer gestellt, damit es nicht zu kalt wird!
    dann musste ich aber weg, hatte nen termin!
    als ich mittags wieder kam, sind wir gleich ins wohnzimmer.
    und meine großen geier sind aus der voliere ausgebrochen!

    in dem moment, als wir die tür öffeten, ist der zwerg ara henne gerade zum käfig geflogen und wir hörten dino nur noch schreien!

    ich bin sofort hin und mir ist das herz stehen geblieben, sie hatte ihm den kompletten obeschnabel abgebissen!

    mein freund rief sofort unsere tä an, diese meinte, wir sollen sofort in die tierklinik nach leipzig!

    also sind wir viel zu schnell dort hin gerast und der kleine wurde erstmal ruhig gestellt und bekam schmerzmittel.

    bei der untersuchung wurde aber festegestellt, dass die nasenhaut komplett offen war und somit keine chance mehr besteht.

    wir entschlossen ihn dann gleich enschläfern zu lassen, damit er nicht weiter leiden muss!

    die ärzte machten mir viele vorwürfe, aber wahrscheinlich haben sie mich falsch verstanden oder nicht rrichtig zugehört, war viel zu aufgelöst um ein wort raus zu bringen.

    die dachten vl, dass ich ihn als partnervogel dazu gesetzt hab oder was weiß ich!

    jedenfalls mach ich mir ja selber große vorwürfe, aber die ärzte waren echt hart! naja, recht haben sie ja eigendlich nur konnt ich ja nicht ahnen, das die genau heute ausbrechen, wenn ich die küken im wohnzimmer stehen lasse!

    Ich hoffe meinem baby geht es jetzt gut, da wo er jetzt ist und das er jetzt keine schmerzen mehr hat! und ich hoffe, er kann mir verzeihen, das ich die beiden nicht wieder ins schlafzimmer gestellt habe!

    und ich hoffe, das dieses erlebnis alle menschen davon abschreckt, die vorhaben zu einem großpapagei einen kleineren sittich zu setzten!

    traurige grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Liebe Katja , was dir da passiert ist , ist eine Katastrophe und das Ganze geht mir ziemlich nahe . Es ist furchtbar und es wird dir nie wieder passieren und vielleicht ist es auch anderen eine Lehre . Es war aber ein Unfall und das darfst du nicht vergessen . Nimm dir die Zeit zum Trauern , wie bei jedem anderen Unglück auch .Du bist nicht schuld , du warst nur sehr leichtsinnig und ich denke Ärger und Leid hast du genug .:trost: LG Anja
     
  4. Angi7777

    Angi7777 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich finde es grausam, dass dir die Ärzte noch so Vorwürfe gemacht haben. Die macht man sich ja selbst schon zu genüge. Ich wäre aber ehrlich gesagt gar nicht auf die Idee gekommen, dass ein Papagei so etwas macht. NIEMALS!!! Drum mach dir bitte keine Vorwürfe. Das bringt keinem mehr was und dich macht es nur kaputt. Mir hat mein Kater mal meine wunderschönen Kanarien gefressen. Ich hatte den Riegel nicht vorgeschoben. Die Kleinen wären zwar nicht rausgekommen, aber mein Katre rein. Ich war fix und fertig...Ich hatte sie aus ganz schlechter Haltung übernommen und sie sind richtig bei mir aufgeblüht und am Morgen hatte ich mich noch so gefreut darüber....am mittag waren sie alle, bis auf zwei, die wegfliegen konnten, tot. Das belastet mich bis heute noch und ist schon ein Jahr her. Quäl dich bitte dich nicht länger..solche Dinge passieren und keiner hat Schuld...das Leben schreibt nun einmal grausame und schöne Geschichten. Liebe Grüße von Angi
     
  5. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Katja,


    das ist ja echt schrecklich! Es tut mir echt total leid, was Dir und dem kleinen Dino da passiert ist. Es war einfach ein ganz, ganz böser Zufall, dass die Großen genau dann ausbrechen...

    Deinem Dino geht es nun gut, er hat keine Schmerzen mehr, dort wo er nun ist - und meine Aki (im Februar von uns gegangen) passt sicher auf ihn auf.

    Liebe Grüße
    Kiki
     
  6. #5 Susanne Wrona, 3. November 2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Katja,
    oh, mensch, da hast Du ja wirklich Pech gehabt. Das tut mir echt leid.

    Viele Grüße
    Susanne
     
  7. #6 Tanygnathus, 4. November 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Katja,

    Du hast wirklich alles getan um die Kleinen zu retten.
    Das war einfach ein rießen Pech das Du hattest.
    Kann richtig nachfühlen wie es Dir gegangen ist.

    LG Bettina
     
  8. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Ist euch schonmal aufgefallen , das das am 16. September schon passiert ist und sie seit dem garnicht mehr geschrieben hat ? LG Anja
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tanygnathus, 5. November 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ja, das weiß ich, hatte wegen dem ganzen auch Kontakt zu ihr.
    Aber...auch wenns im September war so etwas geht einem länger nach....und manche haben es vielleicht auch einfach erst später gelesen.
     
  11. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo,

    ist aber auch wirklich ein Drama. Wer rechnet denn mit so was. Und dann auch noch Vorwürfe von dem TA kriegen - als ob man nicht schon genug Kummer hätte.

    LG Christine
     
Thema:

es tut mir leid dino...