es tut sich etwas...

Diskutiere es tut sich etwas... im Forum Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline im Bereich Hühner- und Entenvögel - hey vor ca 2std ist die erste kleine Wachtel geschlüpft und 2 andere sind schon angepickt:) werde aber erst bilder einstellen, wenn ich sie in...
K

korni92

Guest
hey

vor ca 2std ist die erste kleine Wachtel geschlüpft und 2 andere sind schon angepickt:)
werde aber erst bilder einstellen, wenn ich sie in den Aufzuchtkasten gesetzt habe.
der, der jetzt da ist muss aber innerhalb einer halbenstunde rausgekommen sein, denn ich war um ca. 11:30 dort und habe geschaut. und um 12:00 war er/sie da.
werde weiterberichten, wann die nächsten kommen.

lg
Jonas
 
wow... Glückwunsch!
Hoffe, Du kriegst sie alle groß.

NB oder Kunstbrut?
 
huhu

ja ich bin auch echt gespannt ob das alles funktioniert. sind bis jetzt 10 geschlüpft, ein totes:nene: und 4 werden innerhalb der nächsten stunden schlüpfen.
es ist eine Kunstbrut. habe noch keine wachteln, sondern habe mir Bruteier bestellt. da habe ich gleich auch noch eine frage an euch. werde nachher mal bilder posten und dann würde mich mal interessieren ob ich mit meinem Verfacht richtig liege: ich habe Eier in den Farben Tenebrosus, Wilfarben und Isabell bestellt. einige der küken sehen mir aber sehr nach weißen aus:?
vieleicht könnt ihr mir ja behilflich sein. ich werde jedenfalls nicht mehr bei diesem versand bestellen. ich hatte von anfang an nur probleme mit ihm, aber das ist ne andere geschichte.
jedenfalls fressen und trinken die einen schon ganz tüchtig. Aber warum sollte man in diesem schönen mehl denn nict auch baden können und es in der ganzen Kiste verteilen?!:D

lg
Jonas
 
Hallo Jonas,

es gibt ja zwei "Farbschläge" bei den Tenebrosus braun mit weiss und Tenebrosus gescheckt/ weiss mit braun. Die Daunen der Kleinen geben nur einen groben Anhaltspunkt, so können isabell farbene Tiere duchaus sehr hell gelb sein. Bei wildfarben müssten natürlich braune Streifen zu sehen sein. 100 % kann mans nur sagen, wenn sie mit 14 Tagen befiedert sind. Sehr süß die kleine Bande.

Was ich schon sagen kann:

4 wildfarbige
4 isabell oder weiß
1 Tenebrosus
bis jetzt!

 
huhu

vielendank für die antwort.
das es 4 Wildfarben und 1 Tenebrosus (wahrscheinlich geschekckt) sind wusste ich. aber ob die anderen 4 Weiß oder Isabell sind war ich mir nicht ganz sicher. ich bin auf jeden Fall gespannt und werde euch weiterhin mit bildern beglücken:D:zwinker:
 
Hallo,

die hellen Küken werden sicher Weiße, ev. wenig schwarz gezeichnet. Bei Legewachteln gibt es den Farbschläg isabell nicht (nur bei den Zwergwachteln sehr selten, dort leicht grau angehauchte Wildfarbige). Diese fälschlich isabell genannten Goldenen werden Goldsprenkel genannt, haben aber bereits als Küken einen gestreiften Rücken wie die Wildfarbigen, nur eben sehr hell gestreift und sind hier nicht dabei.

Gruß Kohlmeise
 
huhu

also doch. na dann werd ich mal nachfragen wie das den "passieren" konnte.
aber mir ist es ehrlich gesagt egal ob sie weiß, golsprenkel oder pink sind. hauptsache sie sind. mir gehts einfach ums Prinzip;)
übrigens sind vor ca. 20 min wieder 3raus gekommen. so wies ausssieht 2 Wildfarben und eine komplett Braun gefärbte tenebrosus.

lg
Jonas
 
Putzig die Kleinen :)
Leider wachsen sie sehr schnell. Hast Du dann genügend Platz für sie?
 
huhu

es sind jetzt schon 16stk. wie's aussieht kommen aber auch keine mehr. werde den brüter trotzdem nochn paar tage an lassen. wer weiß ob noch ein paar zu spätkommer dabei sind.

den Platz hätte ich. es bleiben aber nur 1.4-5
der rest wird dann verkauft hab auch schon einen Käufer gefunden:)

lg
Jonas
 
huhu

brauche dringend eure hilfe!!!
zwei der 16 küken haben einen schiefen Hals und eins der beiden läuft auf der oberseite der zehen. Meint ihr das geht zurück, oder soll ich sie erlösen?!?
habe in diesem Beitrag( http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=1607186 )
gelesen das es an Vitamin B1 mangel liegen kann, oder an Vit.E

http://i201.photobucket.com/albums/aa229/korni92_album/P1010123.jpg

http://i201.photobucket.com/albums/aa229/korni92_album/P1010121.jpg

http://i201.photobucket.com/albums/aa229/korni92_album/P1010117.jpg

http://i201.photobucket.com/albums/aa229/korni92_album/P1010116.jpg

bitte um eure schnelle Hilfe und hoffe das ihr mir auch helfen könnt. mache mir echt große sorgen:(

lg
Jonas
 
Hallo Jonas,

wie warm ist es in deinem Aufzuchtskasten?
Die Temperatur scheint mir etwas niedrig oder zu hoch zu sein. Du musst darauf achten, dass die Küken nicht unter 35 C° ausgesetzt werden. Da sie noch sehr schnell auskühlen. Auch zu heiß darf es nicht sein, also nicht mehr als 35 C° das ist sehr wichtig. In den ersten 5 Tagen sind die Kleinen besonders anfällig wenn die Temperatur nicht stimmt. Was fütterst Du?
 
huhu

ich fütter Putenaufzuchtsfutter mit 21% Rohproteinen.
In der Kiste habe ich immer zwischen 36-37°C, weil das immer als angabe stand.
liegt es denn an der Themperatur das die Füße und der hals so krumm sind?!?

danke für die Antwort!!

lg
Jonas
 
Hi,
wahrscheinlich war die Temperatur im Brüter zu hoch.
Man kann die Zehen etwas fixieren- muss aber sofort gemacht werden und bei so kleinen Wachtelfüssen nicht ganz einfach. Besser ist es ,wenn die Küken nicht auf einer glatten Fläche laufen.In den ersten Tagen kann man z. B. ein Frotteehandtuch reinlegen.
Gruß Hoki
 
huhu

im Brüter waren immer kontztante 37,3 grad und nie einen grad mehr. daran kann es auf keinen fall gelegen haben.
das mit dem Frotteehandtuch ist eine sehr gute Idee. werde mal schaun ob ich ein altes finde und werde dies dann unter die Lampe legen.
habe jetzt übrigens kontztante 35,4°C in der Box.

lg
Jonas
 
Hallo Jonas,

die Temperatur darf nicht über 35 C° gehen, zu warm und die Küken rutschen nur noch auf dem Bauch. Bitte ein altes T-Shirt in die Box legen. Bei Frottee könnten die Küken in den Fäden hängen bleiben.
Achte darauf, dass Du die Temperatur jeden Tag um 0,5 - 1 C° absenkst, das ist sehr wichtig. Die Küken brauchen ein Aufzuchtfutter speziell für Wachteln es sollte 24 - 25 % Protein enthalten. Schau auch mal hier

auf sand beheben sich auch leichte zehenfehler

mfg

Bitte keinen Sand verwenden, die meisten Küken fressen Sand und dann haben wir gleich das nächste Problem.
 
Hallole,

fehlerhafte Zehenstellung ist ein Zeichen von zu hoher Brutthemperatur... Bitte überprüfe mal deinen Brüter mit mehren Thermometern.

Als weiteres kann es auf schlechtes Genmaterial zurück zuführen sein und auf einen Mangel von Vitaminen schon bei den Elterntieren, diese konnten sich nicht in ausreichender Menge im Eidotter anreichern. Auch zu alte Elterntiere könnten eine mögliche Ursache sein, dort ist es aufgrund des Alters zu einer verminderten Anreicherung von Vitaminen gekommen.

Bruteier werden von überalterten Zuchttieren angeboten - Tiere die schon eine mehrmonatige Legeperiode hinter sich haben - der Käufer hat keine Möglichkeit dieses zu überschauen und zu hinterfragen. Meiner Erfahrung nach haben die Zuchttiere mit vier bis fünf Monaten die besten Schlupfergebnisse erzielt.

Des Weiteren schließe ich mich Sirius an - kein Sand verwenden, die Küken fressen dann fast ausschließlich diesen, der natürlich keine Energie liefert, die Küken verhungern quasi. Schiefhälse und Küken mit krummen Zehen sollten ausgemerzt werden, letztere quälen sich später wenn sie Erwachsen werden, sie können nicht treten, nicht richtig scharren, laufen usw. Sie bekommen Schwielen und zum Schluß Geschwüre.
 
sicher fressen die den sand ist auch für die verdauung nur darf der sand nicht verschmutzt sein mache ich bei allen fasanen,wachteln und frankolinen so und es gab noch nie probleme


mfg
 
sicher fressen die den sand ist auch für die verdauung nur darf der sand nicht verschmutzt sein mache ich bei allen fasanen,wachteln und frankolinen so und es gab noch nie probleme

mfg

Hallo Marcus,

viele, so auch ich, mussten gerade bei der Wachtelzucht (30 Jahre Wachtelzucht von Chin. Zwergwachteln, Harlekinwachteln, Regenwachteln, Feldwachteln usw.) die schmerzliche Erfahrung machen, dass Küken, die in den ersten Tagen, wohlgemerkt in Kunstbrut, auf Sandeinstreu leben, hauptsächlich davon fressen. Da der Kropf voll ist, nehmen sie kein Futter mehr auf und verhungern. Das hat auch nichts mit der Sauberkeit (des Sandes) generell zu tun, die selbstverständlich sehr wichtig ist um die Küken gesund zu erhalten.
Es wird immer einen Streitpunkt geben, aber man muss auch nichts riskieren.
 
Thema: es tut sich etwas...

Ähnliche Themen

A
Antworten
10
Aufrufe
2.949
Sammyspapa
Sammyspapa
Princess Fluffy
Antworten
25
Aufrufe
4.123
Princess Fluffy
Princess Fluffy
S
Antworten
1
Aufrufe
1.779
harpyja
harpyja
J
Antworten
7
Aufrufe
1.261
SamantaJosefine
SamantaJosefine
Zurück
Oben