Es tut sich was...

Diskutiere Es tut sich was... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, nun tut sich bei mir in der Zuchtbox doch noch etwaws:prima: Nachdem das erste angesetzte Paar im Zuchtraum noch nicht einmal daran...

  1. #1 nymphensittich, 20. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun tut sich bei mir in der Zuchtbox doch noch etwaws:prima:

    Nachdem das erste angesetzte Paar im Zuchtraum noch nicht einmal daran gedacht hatte zu brüten und sie sich auch nicht für den Kasten interessiert haben wurden sie gestern morgen kurzer hand mit der Zuchtbox neben die Voleire draußen gestellt.

    Als ich heute morgen beim Futter wechsel in die Yuchtbox gesehen habe waren keine Nymphen mehr drinn:nene: Da lag die Vermutung nahe- vielleicht sind sie ja im Kasten? Und wirklich beide saßsen im Kasten, und das über eine sehr lange Zeit:bier:

    Wir werden sehen wie sich das ganze weiter entwickelt. Hier ein Bild.

    [​IMG]



    Gesa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tina Einbrodt, 20. April 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    na dann, auf gutes Gelingen :bier:
     
  4. #3 nymphensittich, 23. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    :bier: . Heute morgen habe ich den Hahn beim tretten der Henne beobachtetn und seit heute mittag ist dien Hennen nur noch im Kasten. Bei der Kontrolle weicht sie nicht mehr von der Mulde, vielleicht kommt ja schon baldt das erste Ei? Freuen würde ich mich sehr.

    [​IMG]

    Gesa
     
  5. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo Gesa,

    ich würde dir für die nächsten Bruten Kästen im Hochformat empfehlen. Die Eltern können die Küken einfacher beisammen halten, was weniger Arbeit macht und auch sicherer ist. Wenn die Eltern den Kasten verlasssen, wärmen sich die Kleinen außerdem zuverlässiger, da nicht soviel Wärme verloren geht.
    Ein weiterer Vorteil ist, dass die Küken es erst ein paar Tage später schaffen, den Kasten zu verlassen. Vorzeitiges rausfallen ist so nicht möglich.

    Die Kästen sollten außerdem von oben zu öffnen sein. Ideal sind Kästen mit einer Grundfläche von etwa 25x25cm und 40cm Höhe. Bei meinen Kästen ist innen außerdem noch eine kurze Stange auf halber Höhe angebracht. Die Küken müssen diese Stange erstmal erklimmern und das Gleichgewicht halten. Sie können dann mit viel strecken aus dem Kasten äugen.

    Viel Erfolg bei der Brut!
    Weißt du schon, was du mit den Nachzuchten machst?
     
  6. #5 nymphensittich, 23. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jana,

    danke für den Tipp!:prima: Momentan ziehen sie in einem L lauf Kasten. Bei den letzten Bruten habe ich auch so einen genommen, dort war die Mulde aber kleiner. Wenn die neue Voliere kommt werde ich das mit einbauen.

    Ich denke ich werde vielleicht einen JV aus dieser Verpaarung behalten der rest wird abgegeben. Momentan habe ich schon ein paar Leute aber sicher noch nicht genug.

    Gesa
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann nutz doch die Geburtenkontrolle :D
    Ich habe pro Paar nur zwei Küken zugelassen. Ein Küken wäre zuwenig (Sozialverhalten erlernen, gegenseitig wärmen ist ja wichtig). Wobei ich auf drei Paare 7 Küken zugelassen habe. Wenn doch mal ein Küken stirbt gibt es also keine Einzelkinder.
    Bei nur einem Paar das brütet würde ich immer drei Küken zulassen. Die Minis muss man ja auch gut vermitteln und bei größerer Kükenzahl steigt auch die Gefahr, dass Küken sterben. Wobei ein erfahrenes Brutpaar natürlich keine Probleme hat mit 5 Küken.

    Wenn sie noch am überlegen sind, könntest du ja auch noch andere Kästen dazuhängen. Meine Vögel haben sich von selber für die "richtigen" Kästen entschieden.
    eingefräste Nistmulden haben meine Kästen zwar auch, aber ich habe eh zentimeterdick Einstreu drin, daher sind die Mulden praktisch nutzlos. Die Hennen schieben sich aber aus der Einstreu selber eine Mulde zurecht. Einstreu hat den Vorteil, dass der Kasten leichter zu reinigen ist und wärmt/isoliert auch sehr gut.
    Achja, unter der Einstreu hatte ich noch eine dünne Schicht Heu. Meine Kästen haben so einen glatten Boden und da die Hennen die Einstreu immer an den Rand fegen, finden die Küken darauf keinen Halt. Das führt schnell zu Spreizbeinen.
    Diese Kombination hat sich bei mir als am praktikabelsten erwiesen.
     
  8. #7 nymphensittich, 23. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube sie haben sich schon für den Kasten entschieden. Zumindest sieht die Kloake der Henne deutlich nach Ei aus. Also ich werde insgesamt drei Paar ansetzten wobei das letzte erst im Spaätsommer brütet.

    Bisher habe ich ich glaube 10 Leute mit immer zwei Nymphen. Sonst wollte kaltric auch einen oder zwei haben. Ich hatte auch schon überlegt abzukochen und werde es wahrscheinlich auch machen. Ich wollte insgesamt zweimal brüten lassen.

    Gesa
     
  9. #8 nymphensittich, 24. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so bisher ist noch kein Ei eingetroffen aber ich bin mir ziemlich sicher das eines in Arbeit ist. Ich werde sie heute erstmal ganz genau beobachten da ich einen kleinen verdacht auf Legenot habe. Ich warte noch etwas und wenns dann nicht da ist werde ich den TA holen.

    Gesa
     
  10. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wegen dem Abkochen - geht natürlich, kann aber doch schlecht werden.
    Die Plasteattrappen sind sicherer und werden auch nicht aussortiert. Ich verwende Wellensitticheier, die passen von der Größe ganz gut und wurden auch besser angenommen, als die Großsittich-Exemplare.

    Berichte doch bitte weiter, ob das Ei noch problemlos gekommen ist. Legenot ist ja zum Glück doch recht selten, ich drücke die Daumen, das alles gut geht.
     
  11. #10 nymphensittich, 24. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Eiproblem ha sich bis jetzt nicht gelöst. Ich habe gerade mit der TA telefoniert sie kommt gleich morgen früh bis dahin hoffe ich das sie dsa Ei vielleicht doch rausbekommen hat.

    Sie wirkt noch sehr fit fliegt wie gewohnt aber das Ei ist deutlich zu sehen, ich werde mir das gleich nochmal ansehen sie dann aber in ruhe lassen damit sie nicht zuviel Stress hat.

    Außerdem ist die Planung für den neuen Volieren Teil fast fertig.:dance:

    Gesa
     
  12. #11 nymphensittich, 27. April 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so das Eiproblem hat sich gelöst heute ich habe eben das erste Ei entdeckt! Vorgestern ging e ihr wieder gut und auch die Kloake sah normal aus. Ich weiß jicht genau ob es gestern Abend oder heute morgen gekommen ist, hauptsache es ist da.

    Bilder folgen ich möchte die beiden nun aber nicht weiter beunruhigen.:zustimm:

    Gesa
     
  13. #12 nymphensittich, 19. Mai 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also der am Ende waren es vier Eier und heute ist das erste Küken geschlüpft. eine kleinen Henne, Lutino.

    Sie kam zwar etwas verspätet aber das macht ja nichts. Ein zweites Paar habe ich ejtzt auch angesetzt.

    Gesa
     
  14. Nymphis

    Nymphis Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Mensch, ist das aufregend :beifall: , ich fieber richtig mit! Ist bestimmt schön die Hauben groß werden zu sehen:~ ..
     
  15. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    Herzlichen Glückwunsch zum Vogelbaby, welchen Farbschlag haben denn die Eltern?
     
  16. minimaus

    minimaus Guest

    huhu

    auf der 1 seite sind die eltern abgebildet;)
     
  17. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    sorry 8o war wohl schon ein bisschen spät gestern Abend und hab mir grad nochmal die Eltern angeschaut.

    Freue mich schon auf die Babyfotos :D
     
  18. #17 nymphensittich, 21. Mai 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider wurde das kleiene nicht gefüttert und ist gestern gestorben. Ich vermut das etwas nicht mit ihm stimmt denn das zweite Küken, auch Lutino Henne, wird bestens gefüttert.

    Gesa
     
  19. herbi1

    herbi1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Regensburg
    Hallo Gesa,

    ach menno 8o , das tut mir aber leid :trost: :trost:

    *daumendrück* dass mit diesem Küken alles gut geht.

    Sind die anderen beiden Eier auch befruchtet oder waren es nur diese beiden Küken ?:?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nymphensittich, 21. Mai 2006
    nymphensittich

    nymphensittich Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nein es war noch eins befruchtet und ich hoffe das noch etwas schlüpft damit die kleine kein einzel Küken beleibt.

    Gesa
     

    Anhänge:

  22. maxima

    maxima Guest

    hallo gesa

    gratuliere zum küken.

    warum hast du kein einstreu im kasten?

    lg meo
     
Thema:

Es tut sich was...