Eumelchen fort, ich kann es nicht fassen.

Diskutiere Eumelchen fort, ich kann es nicht fassen. im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Heute Morgen war noch alles in Ordnung, der kleine Mann fidel wie immer. Und heute Nachmittag zähle ich die Bande durch und einer fehlt. Ich suche...

  1. vonni

    vonni Guest

    Heute Morgen war noch alles in Ordnung, der kleine Mann fidel wie immer. Und heute Nachmittag zähle ich die Bande durch und einer fehlt. Ich suche panisch die Voliere ab, kann Eumelchen nicht finden. Weder im Nest, nicht im Gras, zwischen den Weidezweigen und und und ... da sehe ich plötzlich, dass der Draht an einer Stelle der Voliere offensichtlich von außen aufgebogen wurde :heul: Ich habe sofort alles wieder neu verdrahtet, der Rest der Mannschaft ist vollzählig. Ich könnte nur noch heulen. Wer macht so was :heul:

    Ich habe die Hoffnung, dass er durch die Rufe seines Professors angelockt wird. Die ganze Gegend habe ich schon abgesucht, keine Spur von ihm. Scheiße, hier gibt´s massig Katzen, hoffentlich wurde er nicht bereits erwischt. Ich habe die ganze Zeit die Balkontüre offen, hoffe auf das vertraute "mäp-mäp" und nichts kommt :heul:

    Ausgerechnet er, wo er doch endlich so richtig zu Hause angekommen war :heul:
     
  2. #2 Der Freund aller Tiere, 06.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ach das ist aber schade, ich habe gedacht ich lese nicht richtig. :(
    Ja es ist blöd, aber es giebt solche Leute die nichts als dummheiten im Kopf haben.
    Meno, wieso denken die nicht tran das die Tiere bei uns nicht überlebensfehig sind. :heul:
    Ich hoffe das er sich anlocken lässt.
    Aber ich hatte im ZOO die erfahrungen grmacht, das die Tiere ratlos umher irren, und (ich trau es mir nicht zu sagen) nicht zurück finden.
    Ewenduell helfen noch Zetel in der umgebung.
    Ich trücke die Daumen und hoffe das er zurück kommt.

    Lieben Gruss und beste wünsche Matthias :0-
     
  3. Zebbo

    Zebbo Guest

    Dass ist echt verdammt scheisse, und dann noch Eumelchen an der du ja am meisten dran hangest. :(
    Echt scheisse.
     
  4. #4 Quitschy, 06.07.2004
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ganz Doll Daumendrück!!!

    Nein nicht Eumelchen, das hatte doch alles so gut gekappt! :heul:
    Hoffe du findest ihn wieder!

    Ganze Doll Daumendrück!

    8( Find es es schei** was manche da machen, die denken überhaupt nicht an die Kosequenzen! 8(

    Nochmal Ganze Doll Daumendrück! das du ihn wieder findest!
     
  5. #5 Der Freund aller Tiere, 08.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ist Eumelchen wieder da?
    Wenn nicht versuch bitte noch über Zettel Tierheim usw. etwas raus zu bekommen.

    Ich trücke Dir weiterhin die Daumen ;)

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  6. vonni

    vonni Guest

    Eumelchen ist noch nicht wieder da, ich meine aber, ihn gestern gesehen zu haben (kleiner Vogel, sehr weit weg, noch nicht so fluggewandt wie die anderen Freilebenden). Anlockversuche mit seinem Partner im Transportkäfig sind aufgrund des strömenden Regens fehlgeschlagen. Die Tür zu meinem Gartenhaus (hier ist auch ein Teil als Innenvoliere abgeteilt) steht jetzt immer offen, gut sichtbar habe ich hier Futter platziert. Auch die Schleuse der Außenvoli habe ich an einer Stelle geöffnet. So kann kein Vogel aus der Voliere, wohl aber von außen welche in die Schleuse vor der eigentlichen Volierentür. Dort steht auch Futter. Ich hatte schon zwei andere, freilebende Vögel in der Schleuse, die ich wieder rausgeschickt habe. Ich hoffe, dass Eumelchen sich auch noch anlocken lässt. :(
     
  7. #7 Quitschy, 08.07.2004
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Drücke weiter ganz doll die Daumen! Hoffe du findest ihn wieder.
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo Vonni!

    Welche Vögel waren in der Schleuse? Mich interessiert sehr, daß ich wissen will, um dieser welche Vögel!

    Hoffentlich kommt Eumelchen wieder zurück... :( Es gibt die Vogelfallen von Fa. Hungenberg!
     
  9. vonni

    vonni Guest

    Weißt Du, Danny, das ist mir ehrlich gesagt so was von total egal, was da in der Schleuse war. Es ist nicht mein Eumelchen gewesen und das ist alles was mich interessiert. Ich habe keinen Plan was es für Vögel waren. Aber danke für den Tip mit der Vogelfalle.
     
  10. #10 Der Freund aller Tiere, 09.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich bin gerade in Amsterdam, aber ich will auch von hier aus verfolgen ob Eumelchen wieder zurueck fintet.
    Ich truecke dir die daumen, und hoffe instaendig das er bald wieder da ist.
    Ich wuensche es mir auch fuer Dich und das Voegelchen.

    Liebe Hoffnungsfolle wuensche dafuer und liebe Gruesse von :0- Matthias. :0-
     
  11. #11 Munia maja, 12.07.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.268
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    komm ich aus dem Urlaub zurück und muss solch eine Nachricht lesen...

    Hast Du Dein Eumelchen wieder wohlbehalten zurückbekommen? Oder ist er immer noch alleine irgendwo draußen in der großen weiten Welt unterwegs?
    Setze am besten alle Hebel in Bewegung (Zettel aushängen, Tierheime und Tierärzte benachrichtigen...), vielleicht gelingt/gelang es einem Vogelfreund, das kleine Kerlchen einzufangen?
    Was für ein Idiot (entschuldige bitte diesen Ausdruck...) macht sich denn an Eurer Voliere zu schaffen?

    Ich drück Dir und dem kleinen Herren die Daumen,
    Steffi
     
  12. vonni

    vonni Guest

    Hi Steffi, bisher keine Spur von Eumelchen. Keine Spur in Tierheimen, bei Tierärzten etc., Lockversuche mit dem Partnervogel sind fehlgeschlagen. Lockversuche in die Schleuse der Voliere herein auch - da kamen nur freilebende Wildvögel aber kein Eumelchen. Ich befürchte das Schlimmste :heul: Und dann noch ausgerechnet er, mein allerliebster, der endlich aufgeblüht ist, das Volierenleben mit seinem Partner genoß, wieder richtig fliegen lernte.... :heul:

    Ich schätze, da haben sich irgendwelche Kinder / Jugendliche zu schaffen gemacht. In den Gittern der Voliere klemmten auch irgendwelche Beeren. Ich weiß nicht, ob das ein Fütterversuch oder eine Mutprobe sein sollte? Auf jeden Fall ging sie auf Eumelchens Kosten und ich bin so fassungslos und wütend.

    Wenn ich ihn nicht mehr zurück bekomme, so tröste ich mich mit dem Gedanken, dass er bei mir eine kurze aber wunderschöne Zeit hatte :(

    Das Problem ist natürlich auch, dass man so einen kleinen Mann einfach nicht so gut sieht wei einen größeren, auffällig gefärbten Vogel. Deswegen wird er auch noch nicht aufgefallen sein.
     
  13. #13 Munia maja, 12.07.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.268
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vonni,

    ich drück natürlich weiterhin die Daumen, dass das Eumelchen wieder nach Hause kommt - ich möchte doch noch sehen, wie er sich zum schönsten Hahn der Voliere mausert...

    Hoffnungsvolle Grüße,
    Steffi
     
  14. #14 FliegendeHollaender, 13.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Ich habe lange gezoegert ob ich hier mal was sagen soll...

    Wir koennen natuerlich alle hoffen das ein Wunder geschieht, aber wie hoch schaetzt ihr denn die Ueberlebungschance von so ein Zebrafink in freier Wildbahn ein??
    Ohne Fressnapf
    Ohne das gewohnte Koernerfutter
    Ohne Versorger die alles jeden Tag hereinsetzt
    Mit Predatoren
    Mit schlechtes Wetter, ohne Dach ueberm Kopf
    usw usw

    Mein Einschaetzung in Stunden? Maximal 6 bis 8 Stunden.
    Er ist schon Lange von ein Elster gefressen worden.

    Vergebe mir meine Frechheit aber er ist schon laengst vor irgendeinen Predator verdaut worden und seine Resten sind durch den Regen der letzten Tage schon zu Pflanzenduenger umgewandelt.
     
  15. vonni

    vonni Guest

    Weißt Du, Du hättest nicht so lange zögern müssen. Eine ehrliche Einschätzung kann ich vertragen. Aber der Ton macht die Musik. Und solche Aussagen wie "...verdaut worden und seine Reste sind durch den Regen....", was soll ich dazu noch sagen? Vielleicht denkst Du darüber nach, dass die Leute hier ihre Tiere lieben und solche Aussagen sehr tief treffen können und formulierst es im (hoffentlich bei keinem von uns auftretenden) nächsten Fall etwas freundlicher/sachlicher/vorsichtiger. Es wäre zu wünschen.
     
  16. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.040
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern - München
    Eumelchen...

    @ Fliegender Holländer : kennst Du eigentlich den Unterschied zwischen Holzhammermethode 0l 0l und einfühlsamen Worten ?????? Wenn ja - warum benützt Du sie nicht ??? Rasti
     
  17. Sveno

    Sveno ?!

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Holländer!!!

    Denkt bitte daran, dass der "FliegendeHollaender" Holländer heißt, weil er Holländer ist und nicht weil er fliegen kann.

    Also, habt Nachsicht mit seinem, vielleicht nicht ganz so feinfühligen deutsch und freut euch, dass er vielen von uns schon gute und fundierte Ratschläge geben konnte.

    Sveno
     
  18. vonni

    vonni Guest

    Nachsicht? Wofür? Das hat nix mit Holländer sein oder nicht Holländer sein zu tun ob man feinfühlig ist oder nicht. Er ist der deutschen Sprache bestens mächtig, so dass es hier keine Probleme gab/gibt. Auch hat nie jemand bestritten, dass er gute und fundierte Ratschläge gibt. Einem ohnehin schon fassungslosen Vogelhalter jedoch zu erzählen, der entflogene Vogel sei längst gefressen, verdaut und habe sich in Pflanzendünger umgewandelt kann nicht zum guten Ton gehören. Ob das in Holland anders ist, vermag ich nicht zu beurteilen, auch wenn ich nur knapp vor der holländischen Grenze wohne. Mich persönlich hat´s getroffen und ich kann nur betonen, dass ich auf eine ehrliche Einschätzung immer Wert lege - nicht aber wenn sie so verfasst ist. Damit ist das Thema für mich beendet!
     
  19. sigg

    sigg Guest

    Hallo,

    mir kommen fast in jedem Jahr durch Unachtsamkeit oder Eile der eine oder
    Vogel abhanden. Vier große Außenvolieren mit 100 Prachtfinken etc..
    Mir ist natürlich auch klar, daß eine entflogene Diamantamadine oder Kubafink spätestens nach 24 Std. als Elstern-oder Katzenkot wieder zum Vorschein kommt. Das ist halt Fakt und da ist keine Gefühlsduselei angebracht.
    Zumindest wird die Elster an diesem Tag keine anderen Vögel verspeisen, außer sie hat selbst JV.
    Allerdings werde ich auch keine große Anzeigenkampangne starten oder alle Nachbarn, das Fundbüro, das Tierheim informieren, oder jedesmal die Forenbesucher informieren um Kondulanzbriefe zu erhalten.
    Wenn es sich bei dem Halter allerdings noch um ein Kind handeln würde, hätte ich schon Verständnis dafür.
    Denn das ich den Vogel zurück bekomme, ist so wahrscheinlich, als wenn ich bekannt geben würde, "ich habe Ecke Herder- und Frenserstraße 1000.-Euro verloren".
    Letztendlich handelt es sich um einen Vogel und nicht um den Unfall oder Tod eines nahen Verwandten.

    Gruß
    Siggi
     
  20. #20 FliegendeHollaender, 13.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Vonni und die anderen Kritiker: Der Vogel ist am 06.07 entwischt und ihr sind noch immer (am 12.07 auf jedenfall noch) davon ueberzeugt das so ein entwischten Vogel die an nichts gewohnt ist am Leben sein wird oder sein koennte
    So naiv bin ich, leider fuer euch, nicht.
    Die Natur ist hart, ich bin nicht hart, die Wahrheit ist hart.
    Meinetwegen redet euch noch ein Monat weiter ueber diesen Fall, aber dieser Vogel ist wie gesagt schon fast eine Woche tot.
    Schade aber schoene Woerte helfen nicht in so ein Fall.
     
Thema:

Eumelchen fort, ich kann es nicht fassen.

Die Seite wird geladen...

Eumelchen fort, ich kann es nicht fassen. - Ähnliche Themen

  1. 6 wochen altes Hühnerkücken bewegt sich nur auf gelenke fort

    6 wochen altes Hühnerkücken bewegt sich nur auf gelenke fort: hi Zusammen ich suche dringend Rat ich habe ein 6 Wochen Altes Küken Das nur auf den Gelenken läuft Essen und Trinken tut es gut Wir haben hier...
  2. Eier legen&Fortpflanzung

    Eier legen&Fortpflanzung: Mein Ziegensittich-Hahn hat die Henne vor ein paar Tagen schon begattet. Jedoch habe ich noch keine Eier gefunden. Dauert das in der Regel oder...
  3. Zebrafinken Fortpflanzung

    Zebrafinken Fortpflanzung: Hallo, Ich bin neu hier und finde diesen Forum sehr gut! Darum habe ich paar Fragen über zebrafinken brut. 1.Keimfutter Ich hab sehr vieles über...
  4. Brutfortschritt Schwalben

    Brutfortschritt Schwalben: Hallo zusammen, ich habe an einem Haus Mehlschwalbennester beobachtet. Ist die erste Jahresbrut bei euch eigentlich schon durch? Oder sind das...
  5. Kann ich Brut fortsetzen?

    Kann ich Brut fortsetzen?: Hallo zusammen, Ich bräuchte einmal euren Rat. Ich habe seit vergangenem Freitag Bruteier von Hühnern in meinem Brutautomaten. Alles soweit ganz...