"Eumo-Zebrafinken"

Diskutiere "Eumo-Zebrafinken" im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallole, kann mir mal einer erklären, was das für welche sind? Die Bezeichnung hab ich heute das erste Mal gelesen... Mit neugierigen...

  1. #1 Munia maja, 10.10.2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallole,

    kann mir mal einer erklären, was das für welche sind? Die Bezeichnung hab ich heute das erste Mal gelesen...

    Mit neugierigen Grüßen,
    Steffi
     
  2. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
  3. #3 federfuss, 10.10.2006
    federfuss

    federfuss Guest

    Interessante Bilder. Das ist bestimmt keine Mutation sonder eine Modifikation.
     
  4. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    rezessiv vererbende mutation (weiter unten im link)
     
  5. #5 Holger7, 11.10.2006
    Holger7

    Holger7 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meckenheim/Rhld
    Hallo,
    diese Eumo Mutation ist zum Teil Flugunfähig habe ich gelesen wenn ich mich recht erinnere.

    Gruß
    Holger
     
  6. #6 Geierwilli, 11.10.2006
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Na auf dem Bild hatten sie ja auch echt dünne Schwungfedern. Das würde ich mit diesen "verdürten" Ferdern auch nicht schaffen! :)
     
  7. #7 Munia maja, 11.10.2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallole,

    danke für Eure Antworten. Hab heute Nacht noch gegoogelt und doch einiges zu diesen Vögeln gefunden. Zum derzeitigen Stand ist das in meinen Augen noch eine "Qualzucht", weil die Vögelchen aufgrund der fehlenden Federhäkchen nicht flugfähig sind und Fliegen gehört ja wohl zum Grundbedürfnis eines Vogels.
    Na ja, wer´s unbedingt will... :hmmm:

    MfG,
    Steffi
     
  8. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    gilt nicht für alle vogelarten *zwinker* aber im fall zebrafink richtig ... habe selbst bisher keine eumos gehabt/gesehen (live) daher keien ahnung ich denke mal ein züchter dieser köntne ehr dazu stellung nehmen ob die europäischen eumo flugunfähig sind oder nicht/teilweise
     
  9. #9 Munia maja, 11.10.2006
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.074
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Bayern
    Hallo René,

    nach meiner nächtlichen Recherche scheinen die "echten" Eumos alle flugunfähig zu sein, weil ihnen die Federhäkchen fehlen. Das macht anscheinend den (gewünschten?) seidigen Glanz des Gefieders aus.

    MfG,
    Steffi
     
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    kann sein, als du hier postest viel mir nur der link zu der seite ein (habe dort früher immer viel "farbexperimente" gemacht) der eumo ist auch nicht häufig ... wüßte in deutschland nur einen der sie mal angeboten hatte.
     
  11. #11 Geierwilli, 12.10.2006
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Ist den hier jemand im Forum der diese Art von Zebrafink hält? Und kann jemand Infos über sie geben?
     
  12. #12 Holger7, 12.10.2006
    Holger7

    Holger7 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meckenheim/Rhld
    Hallo Willi,
    nachdem Steffi ja schon erwähnt hat das diese Vögel in ihren Augen Qualzuchten sind, ich bin übrigens derselben Meinung, wird sich wohl niemand outen, wenn es denn wirklich welche geben sollte die diese Tiere hier im Forum halten. Der würde ja in der Luft zerissen!
    Wozu möchtest Du Info´s? Daran interessiert?

    Gruß
    Holger
     
  13. #13 Geierwilli, 12.10.2006
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    Ja stimmt, das hatte ich nicht bedacht! :idee:


    Nene ich steh nich so auf "Laufvögel", außerdem werde ich dann auch in der luft zerissen. :zwinker:
     
  14. #14 FliegendeHollaender, 12.10.2006
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Uebertreiben ist schon was, aber das ist normal hier in die VF :zwinker:

    Habe Jahren mit Eumo's gezuechtet, und sie koennen fliegen, auch vom Boden bis auf hoehere Stangen, aber dann nicht in Vogeltuerme sondern in Laengere Volieren (mit Anlauf sogesagt).
    Sie fliegen in Volieren etwas flaecher als die anderen, aber fliegen koennen sie.
    In Kaefige kann man das Unterschied zwisschen Eumo's und "normale" ZF nicht sehen am fliegen.

    Also nicht immer gleich oben in die Gardinen haengen wenn man selber gar keine Erfahrungen hat mit diese Farbe.
     
  15. #15 Geierwilli, 12.10.2006
    Geierwilli

    Geierwilli Guest

    @ fliegender holländer.. Ich fürchte wir müssen dich jetzt in der Luft zereisen! :D

    Ist den außer ihren Flugeigenschaften irgendetwas anderes bei diesen Eumo- Zebrafinken? (Futter, oder so was?) Muss man auf etwas achten!

    Tschau! :D
     
  16. #16 Holger7, 12.10.2006
    Holger7

    Holger7 Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meckenheim/Rhld
    Hallo Hans,
    wenn ich bei anderen erfahrenen Züchtern(zu denen ich Dich auch zähle) lese, das die Vögel ZUM TEIL(nicht alle) flugunfähig sind dann glaube ich das erstmal. Ohne eigene Versuche zu starten. Aber wenn sie zum starten Anlauf brauchen, wie Du schreibst, ist ja wohl was nicht ganz in Ordnung.

    Gruß
    Holger
     
  17. Vince

    Vince Guest

    "nachdem Steffi ja schon erwähnt hat das diese Vögel in ihren Augen Qualzuchten sind, ich bin übrigens derselben Meinung, wird sich wohl niemand outen, wenn es denn wirklich welche geben sollte die diese Tiere hier im Forum halten. Der würde ja in der Luft zerissen!"

    ICH oute mich.

    Denn nur weil es in "Steffis" und "Holgers" Augen Qualzuchten sind,
    heißt es noch lange nicht ,DASS es Qualzuchten sind.
    Außerdem sind beide keine Personen vor denen man sich rechtfertigen müßte,weil man Angst vor ihrem Zorn haben sollte.

    Es ist mir also sowas von Bums.Reißt also ruhig.

    Traurig,daß Leute immer von Dingen reden müssen,von denen sie nichts verstehen.

    Besser: Pschhhhhhhht !

    Ich denke,es ist noch nicht erwiesen,OB sie Qualzuchten sind.
    Ich habe 2 Tiere,die das volle Flugvermögen haben.
    Sie sind auch nur sehr weitläufig miteinander verwandt,d.h. ich habe sie durch Verpaarung zweier spalterbiger Tiere erhalten.
    WÄREN sie eine Qualzucht,würde ich sie nicht züchten.
     
  18. #18 Geierwilli, 12.10.2006
    Geierwilli

    Geierwilli Guest


    Deshalb hab ich ja auch nachgefragt, siehe hier:
     
  19. #19 Worbast, 12.10.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.10.2006
    Worbast

    Worbast Guest

    Wie definierst Du denn Qualzucht ?

    Wikipeadia sagt folgendes (um Dir die Suche zu ersparen):
    "Als Qualzucht bezeichnet man bei der Züchtung von Tieren die Duldung oder Förderung von Merkmalen, die mit Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen für die Tiere verbunden sind. Sie ist für Wirbeltiere in Deutschland nach § 11b des Tierschutzgesetzes verboten.

    Das am 2. Juni 1999 im Auftrag des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft veröffentlichte Gutachten zur Auslegung von § 11b des Tierschutzgesetzes (Verbot von Qualzüchtungen) "soll insbesondere allen Züchtern von Heimtieren helfen, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und die Vorschriften des Tierschutzgesetzes, welche die Züchtung betreffen, in vollem Umfang zu beachten. Ziel ist das vitale, gesunde, schmerz- und leidensfreie Tier."

    Laut einer darin enthaltenen Definition ist die Qualzüchtung gegeben, wenn "... bei Wirbeltieren die durch Zucht geförderten oder die geduldeten Merkmalsausprägungen (Form-, Farb-, Leistungs- und Verhaltensmerkmale) zu Minderleistungen bezüglich Selbstaufbau, Selbsterhaltung und Fortpflanzung führen und sich in züchtungsbedingten morphologischen und/oder physiologischen Veränderungen oder Verhaltensstörungen äußern, die mit Schmerzen, Leiden oder Schäden verbunden sind".
     
  20. #20 Worbast, 12.10.2006
    Worbast

    Worbast Guest

    Und wenn Du auf Laufvögel stehen würdest, könntest Du immer noch auf Wachtelastrilde zurückgreifen. ;)
     
Thema: "Eumo-Zebrafinken"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eumo zebrafinken

    ,
  2. zebrafink eumo

    ,
  3. merkmale von eumo zebrafinken

    ,
  4. eumo zebrafinken sachsen anhalt,
  5. eumo zebrafinken kaufen,
  6. Eumo Zebrafinken beste Verpaarung,
  7. vogelzucht meckenheim,
  8. zebrafink kaufen eumo,
  9. eumo zebrafink,
  10. zebrafinken eumo,
  11. eumo zebrafinken weibchen
Die Seite wird geladen...

"Eumo-Zebrafinken" - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben

    Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben: Hallo ihr lieben, Mein Zebrafink Weibchen hat gestern ihre Mitbewohnerin verloren und ist jetzt ganz allein. Sie sucht jetzt ein neues Zuhause...
  3. Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln

    Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln: Hallo Meine Kanarienhenne füttert ihre jungen nicht. Wie soll ich sie füttern? Habe heute Eifutter mit warmen Wasser vermischt und ihnen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden