Eure Meinung zu Pellets

Diskutiere Eure Meinung zu Pellets im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Also wenn Pellets dann nur als Beigabe. Ok das sehe ich wie Rappy Wir selbst kommen ja auch trotz gesunder Erbährung um den ein oder...

  1. #21 tweety1212, 15. März 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    Also wenn Pellets dann nur als Beigabe. Ok das sehe ich wie Rappy
    Nur meine kriegen sowiseo einmal in der Woche einen Vitaminzusatz (korvimin) also kann ich die Pellets auch ganz bleiben lassen.
    Und um der Monodiät vorzubeugen könnte man doch genauso Futter kaufen ohne Sonnenblumenkerne. Und diese nur als Leckerlie ab und zu geben.... also auch verzicht auf Pellets.
    Ich denke im Grunde ist es wirklich jedem Vogelhalter selbst überlassen was er füttert und wieviel. dazu gibt etliche Meinungen (wie man sieht :D ) und kommt doch nie zu einr Antwort mit der jeder zufrieden ist, oder? Also auch wenn ich höre das Pellets (laut Züchterin sowieso) so toll sind werde ich persönlich nicht umsteigen, denn es ist viel schöner anzusehen wie die Geier sich das Futter suchen? Und wenn man das richitge Maß hat dann ist am Ende des Tages eh nichts mehr da und sie haben alles gefressen, also ausgewogene Ernährung...also verzicht auf Pellets
    Da stellt sich wieder die Frage wieviel. Soll ich auf die Züchterin hören und meinen Vögeln nur noch einen minimalen Teil von dem Frischfutter geben was sie bisher bekommen haben oder doch mehr. Was ist denn gesund? Soviel wie sie wollen oder soviel wie wir wollen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also ich denke wenn man frisches Obst und Gemüse gibt kann man nichts falsch machen. Hast du schon mal was von dem Masch gelesen? Steht in den FAQ's für Ernährung. Das ist eine tolle Sache. Alles was wichtig ist, ist drin und man spart sich das tägliche Obst/Gemüse schnippeln.

    Lg Heike.
     
  4. #23 tweety1212, 15. März 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Jap schon gelesen, aber noch nicht probiert (schäm)
    Ich schnippel nicht viel (außer für den Grauen). Meine kriegen große Stücke am Spieß, klein ist es garnicht interessant. Und sie haben eine Beschäftigung.
     
  5. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Nur Pellets - da würde ich Ärger mit meinen 2 Amazonen kriegen ;)

    Ich hab mal zwei verschiedene Sorten Pellets ausprobiert (zusätzlich zum normalen Futter) - waren beide nicht der Renner.

    Eins wurde total verschmäht, das Andere wird manchmal gefressen.

    Ich fände es ziemlich fies, wenn ich meinen Zwei kein Körnerfutter und nur noch ganz wenig Obst/Gemüse geben würde - das ist ja dann wie Wasser und Brot für mich - ne hab' ich keine Lust drauf ;)

    Reine Pelletsfütterung würde die Lebensqualität meiner Geier doch erheblich trüben :D
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    auch ausprobiert, fand jedoch keine Gnade vor den Geieraugen :s Die Geschmäcker sind halt verschieden. ;)
     
  7. #26 Christian-1979, 15. März 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Ergebiss???

    Also zu einem richtigen Schluss kommt ja hier gar keiner:p
    Also ich soll ja wie schon gesagt NUR die Pellets füttern (30g pro Geier) und halt 10g Obst für jeden!
    Also als ich die Menge gesehen hab, und meine Geier dumm davorsitzen dachten die sich bestimmt, "mensch will der uns verarschen"
    Ich find das an Obst wirklich etwas zu wenig zudem was ich vorher gegeben hab! Man hört und liest doch überall Obst ist gut Obst kann nie Schaden!

    Achso zu Thema Futter aus der Natur!!!
    Manche füttern ja Eier, geben Quark, Joguhrt usw. gibt es auch nicht dort!


    Liebe Grüße Christian:0-
     
  8. Rappy

    Rappy Guest

    ..über die Zufütterung von Pellets sind sich nicht alle einig, da hast du Recht - die einen machen es, die anderen nicht!

    Aber so wie ich das hier sehe, sind sich alle einig, dass alleinige Pelletfütterung für Papageien nicht das Wahre sein kann, auch wenn du etwas Obst zufütterst!

    Wenn ich schon alleine sehe, wie lange meine im Futternapf rumwühlen, um die geliebten Saaten rauszufischen :D - sie brauchen die Beschäftigung, sonst kommen sie nur auf dumme Gedanken oder rupfen aus Langeweile..
     
  9. #28 Christian-1979, 15. März 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Also ich hab die Pellets ja erst seid Samstag (Dr. Harrison). Ich habe sie von meinem TA dringend empfohlen bekommen! Und ich denke nicht weil er ein Geschäft machen will!!!
    Er ist mir von meinem Züchter Empfohlen worden, zudem hat er wie ich das mitbekommen habe sau viel Ahnung! Er hat schon viele Berichte in der Zeitschrift "Papageien" geschrieben! Un dist hauptsächlich auf Papgeien spezialisiert!
    Bei uns ging es darum das unser Charlie sehr schlechtes Gefieder hat, und der TA hat mit den Pellets da sehr gute Erfahrungen gemacht. Hab auch ein Bild gesehen, von nem Patienten!
    Wir sollen auf jedenfall NUR Pellets füttern, 30g pro Schnabel und 10g Obst pro Schnabel!!!
    Dann würde er wieder in einem Jahr wie "neu" aussehen.


    Grüße Christian&Co:0-
     
  10. parabella

    parabella Guest

    anderer tierarzt - gleiche meinung

    hallo !
    Also, ich war (wie im graupapa-forum geschrieben) mit meinen beiden bei einem TA in Gräfelfing. Er meinte exakt dasselbe, d.h. 30 g Dr. Harrisons Pellets + 5-10g Obst je papagei.
    Meine beiden haben wirklich schlechtes Gefieder (ist mir aber erst im direkten Vergleich mit gesundem Gefieder richtig aufgefallen *schäm*).
    Die Umstellung hat soweit super geklappt (ich glaube aber, das war der Hunger der das bewirkt hat....) die nussigen "umstellungspellets" habe ich zwischen die Zähne genommen, da war das dann ganz schnell super-interessant.

    Nachdem was ich hier alles gelesen habe, glaube ich aber auch, dass es eher die Mischung macht. Ich werde auf Dauer bestimmt auch wieder etwas Körnerfutter (aber nur noch hochwertiges) und auch nach wie vor mehr Obst als 5-10g verfüttern. Die Pellets werde ich aber als Hauptnahrung mal weiter verfüttern. Mir hat der TA aber gesagt, dass bereits nach 3 Monaten grosse Verbesserungen zu sehen sein werden. Die 3 Monate ziehen wir das jetzt durch (rein aus Solidarität mach ich jetzt auch eine Diät - schadet mir nicht und geteiltes Leid ist halbes Leid). Und dann schaue ich mal weiter.

    Btw: diese Pellets kann man sowohl über den Tierarzt, wie z.B. auch über Rico*s Futterkiste beziehen.... d.h. mein Arzt hat ja dann auch nicht wirklich was davon, wenn ich es mir woanders liefern lasse, oder ?

    Aber den Blick von meinen beiden werde ich nie vergessen, als ich ihnen die 30g pellets gegeben habe und sonst nix... wenn sie gekonnt hätten, hätten sie mir bestimmt einen Vogel gezeigt...

    LG
    katl
     
  11. #30 Benny-Lucca, 18. März 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi KatI,

    mal abgesehen davon daß Harrison´s keine Pellets sondern extrudiertes Futter sind, heist dieser Tierarzt zufällig Dr. Janeczek ?
    Wenn ja, hat er sehr wohl etwas davon, daß Du dieses Futter kaufst, denn er ist der deutsche Generalimporteur (bzw. seine Frau). Auch wenn Du das Produkt bei Rico oder sonstwo kaufst, haben die es von ihm.
    Das würde mir zu denken geben.
    Hier der Beweis:
    http://www.harrisonsbirdfoods.com/states/overseas/germany.htm
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    tja, und der liebe Tierarzt will nicht verdienen??
     
  13. parabella

    parabella Guest

    uppps, na gut, dann verdienen sie eben doch dran, wobei ich bei der Rechnung am letzten Donnerstag eigentlich dachte , dass er sein geld nicht über das futter verdient.... das war zumindest der verschwindend geringe teil der rechnung.

    naja, ich versuchs die 3 monate trotzdem mal und dann schau ich mal weiter wie's den beiden so geht.
     
  14. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Seit wann gibt es denn Pellets für Papageien? Waren vor alle Vögel unausgewogen ernährt oder gar krank? Ich glaube, man kann sie auch ohne Pellet gesund ernähren.

    Außerdem hat mir diese Seite sehr zu denken gegeben:

    http://www.papageienhilfe.de/seite/coconews/25/page4.htm

    Warum soll ich das riskieren, wenn ich gutes Körnerfutter habe, meine Vögel gerne und viele Obst- und Gemüsesorten essen und sie kerngesund sind?

    Und wenn sie krank sind und von einem Vitamin oder so zeitweise erheblich mehr brauchen, gebe ich das lieber gezielt durch meinen TA und nicht ein einheitliches Mittelmaß der ganzen Palette.
     
  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Mal eine Frage zu diesen Pellets:

    Gibts da 1 Einheitsform für alle Papageien, oder gibt es welche für z.B. Aras, Graupapageien, Amazonen, etc. ?

    Mein bescheidenes Wissen sagt mir nämlich, dass unterschiedliche Arten auch zum Teil unterschiedlich ernährt werden müssen.



    Und zu den 10 bis 15 Gramm Obst pro Vogel und Tag:
    Wieviel wiegt wohl eine Traubenbeere? Und wieviel ein Schnitz Apfel?

    Diese Menge scheint mir doch sehr wenig zu sein.
     
  16. #35 Ann Castro, 19. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Du hast es erfasst! Genau ist das ist das Problem!

    Selbst unterscheidliche Ara-Arten haben unterschiedliche Protein-, Karbohydrate- und Fettbedürfnisse (Studie TiHo Hannover), von den ganzen anderen Nährstoffen, die noch nicht untersucht wurden mal abgesehen.

    Bei Pellets ist das höchste der Gefühle, fettreicher oder nicht.

    Die Tiere sind nciht in der Lage sich die Nährstoffe zusammenzusuchen, die sie brauchen.

    Gabe von Pellets und wahllose Gabe von Vitaminen, tun den herstellern gut, aber nciht den papageien.

    Gib das Geld lieber für eine abwechslungsreiche Ernährung aus Gemüse, Obst und Nüssen aus dem reformhaus aus.

    LG,

    Ann.
     
  17. parabella

    parabella Guest

    also 1 traube

    wiegt 5g....
    ein schnitz apfel - je nach schnitzgrösse ;) aber so um die 10g

    also an die Obstmenge halte ich mich nicht wirklich. Ich mache meinen nachmittags immer einen "Obstsalat" (und das ist auf alle Fälle mehr als 10g je Vogel) und da sind sie ganz heiss drauf.
    Ich denke mal, das wird schon in Ordnung sein.

    Auf alle Fälle hat mich dieses "Generalimporteur"-Zeugsl davon überzeugt, dass ich - sobald ich die Blutwerte von meinen beiden schriftlich habe - noch einen 2. Arzt aufsuchen werde.

    Ich denke mal, 2 Meinung einzuholen dürfte nicht verkehrt sein....
     
  18. #37 Ann Castro, 19. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Kann auf jeden Fall nicht schaden!

    LG,

    Ann.
     
  19. #38 Christian-1979, 19. März 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Hallo ihr liebe Leut

    Zum Thema Pellets, Ara, Grauer, Amazone!!!
    Man muß bei einem Ara dann halt mehr Futter geben als bei einem Grauen. So wie bei der Körnermischung auch.

    Ich habe auch gutes Körnerfutter von meinem Züchter bekommen, hab ihnen jeden Tag ne Menge Obst gemacht.
    Sie bekommen Äste, was zum naschen, Gemüse.

    Und nun soll ich die Pellets geben die ja nur "normales" Körnerfutter sind halt gepresst und ultrahocherhitzt.

    Mein Züchter hat gemeint das ich Pellets und Körner geben soll, und es ruhig mal mit 10-20g Obst/Gemüse belassen soll.
    Sie hat auch mehrer Kunden die Pelltes füttern und sehr zufrieden sind.

    Also bei unserem Charlie soll ich sie hauptsächlich wegen dem Gefieder geben, er hat sogenannte Stressstreife! WEISS EINER VON WAS DAS KOMMEN KANN?????

    Ich hab mal ein Bild darangehängt wo men die schwarzen Stellen im Gefieder sieht!!!

    Grüße Christian&Co:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Ann Castro, 19. März 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Die Menge ändert nicht die Komposition.

    Was Du dann hast ist ein fetter fehlernährter Vogel.

    LG,

    Ann.
     
  22. #40 Christian-1979, 19. März 2004
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Ja und was meinst du/ihr zu seinen Federn???

    Ernährung, Stress???

    Jedenfalls sind es Stressstreifen


    Gruss Christian&Co:0-
     
Thema:

Eure Meinung zu Pellets

Die Seite wird geladen...

Eure Meinung zu Pellets - Ähnliche Themen

  1. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  2. Pellets

    Pellets: Mir wird ganz schlecht, wenn ich auf dem frazenbuch, das ich manchmal besuche, lese was sich da alles so rumtriebt im Futter. Neulich hatte ich...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen

    Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen: Liebe Forengemeinde, ich rücke jetzt mal mit dem Thema raus, das mich am allermeisten beschäftigt. Chicco ist den ganzen Tag über total laut....
  5. Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte

    Eure Meinung zur Voliere bzw Käfig bitte: Hi Leute, ich habe zwei Graupapageien im alter von fast 3 Jahren...leider ist der Käfig zur Zeit zu klein.... ich bin auf der Suche nach einer...