Ewiger Streit

Diskutiere Ewiger Streit im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, nun will ich doch wieder einmal melden. Nun habe ich meine Jessie schon ca. 8 Wochen. Sie ist eine solche kleine Hexe, ich...

  1. Hellre

    Hellre Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    nun will ich doch wieder einmal melden. Nun habe ich meine Jessie schon ca. 8 Wochen. Sie ist eine solche kleine Hexe, ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Der Anton hat keine ruhige Minute mehr, er wird von ihr gejagt, gehackt und an den Federn gezogen. Fressen darf er auch nicht mehr in Ruhe, obwohl alles zwei mal vorhanden ist. Wo Anton ist, muss sie auch gerade hin. Sitzt er auf der Schaukel/Stange/Leiter, springt sie ihm in den Rücken. Will er sich sein Obst aus der Schale holen, beisst sie ihn weg, geht er an den anderen Topf, so muss sie dort fressen. Letztens als er aus dem Käfig flog und sich auf das Käfigdach setzte, ging sie von innen an das Dach und biss ihm in die Füsse.

    Was kann ich tun?

    Ratlose Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wie alt ist denn das kleine Wellenmonster? Gerade junge Wellihennen können unausstehlich sein. ;)
    Wenn sie erwachsen werden, wird es oft besser. Ansonsten einfach noch ein paar Wellis dazuholen, dann hat sie mehrere andere Wellis, die sie nerven kann.
    :D
     
  4. Monika L.

    Monika L. und ihre Rasselbande

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kölnerin in Oberfranken
    Ich hatte auch so ein Pärchen. Sie hat sich fast genauso verhalten wie Deine Hexe. Aus Verzweiflung habe ich dann zunächst 2 weitere Wellis dazugeholt, als Verstärkung für das Männchen. Versehentlich war eine Henne dabei. Die beiden Hennen haben sich kurz darauf dann auseinandergesetzt und die 2. Henne war viel energischer und hat das Revier für sich erkämpft. Seitdem ist es eigentlich recht friedlich im Käfig. Allerdings habe ich mittlerweile 6 Wellis... und das ist gut so.... :p

    Ich kann Dir nur raten, entweder abzuwarten oder weitere Wellis dazuzuholen.....

    LG, Moni
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Hellre,

    Noch 2 Wellis dazusetzen :D
    Dein Hahn ist wahrscheinlich schon etwas älter, und sie ist mit 4-5 Monaten im Rüpelalter, will spielen, toben, sich mit anderen auseinandersetzen.
    Das in-die Füße-beißen, wenn einer am Gitter hängt/sitzt, scheint eine Spezialität der Wellis zu sein. Ich hatte neulich einen in den Käfig gesetzt, weil er etwas Ruhe haben sollte (hatte eine Feder abgebrochen und viel Blut verloren). Er ist am Käfig geklettert mit dem "Erfolg", dass er auch noch ein blutiges Füßchen bekam, obwohl es sonst friedlich zugeht bei der Bande.

    Ich würde oben auf dem Käfig einen Sitzast befestigen, damit er dort einen sicheren Sitzplatz hat. Ansonsten wirst du nicht viel tun können, ihre kleinen Streitigkeiten regeln Wellis am Besten untereinander. Du solltest der Kleinen viel Beschäftigungsmöglichkeiten in Form von frischen Zweigen mit Knospen/Blättern dran anbieten.
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Was du machen kannst? SIE einfach machen lassen. ;) Die klären das unter sich und solange kein Blut fließt dürfte alles okay sein und selbst die dominanteste Zicke kriegt eine gedonnert, wenn es dem Hahn zu viel wird. Das ist nun erstmal pubatäres Rumgezicke von der Henne, machen viele, Sina hat es auch versucht, ist bei Lucky allerdings damit angeeckt, weil er wehrhaft ist.
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    wennn Du kannst setze doch noch 2 dazu, ansonsten verscueh doch etas Spielzeug anzubieten

    Zweige Äste, was selbstgebautes...Oder so
    das sie beschäftigt wird

    oder lasse doch zu Strafe mal nur ihn raus???
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hmm kommt mir soooooooooo bekannt vor.
    unsere chicco hat Sultan die erste 3 Monate soooo geliebt.Dann wars aus mit liebelei, 8( hat sich genau so verhalten wie deine kleine jetzt.
    Hat überall weg gebissen, und haben wir sie in ihr käfig zur strafe eingeschlossen, hat die zicke ihre wut daruber an Sultan ausgeübt, hat ihn noch doller terrorosiert 8o Der armer kerl verstand die Welt nicht mehr :(
    Wir haben dann noch 2 dazu geholt.
    Barfi und Snowy, und ich muss sagen Sultan hat seine rühe gehabt ;)
    Ab und an hat sie ihn weggehackt war aber bei weitem nicht so schlimm wie vorher ;)
     
  9. Franzi92

    Franzi92 Guest

    Ja, ich würd auch sagen, dass du, wenn es geht, noch 2 dazutust, damit die kleine ein wenig eingeschränkt in Sachen Herumzicken ist. :D Oder, falls das nicht geht, besorgst du am Besten frische Zweige und neues Spielzeug zum "Abreagieren". :D Eben das, was die anderen auch schon vorgeschlagen haben.... ;)
     
  10. Hellre

    Hellre Guest

    Ihr Lieben,

    vielen Dank für die vielen Ratschläge. Ja es ist so, das meine Jessie-Hexe 3 Monate alt ist und Anton, er ist im April letzten Jahres zu mir gekommen. Wie alt er da war weiss ich leider nicht. Er hatte eine ausgprägte blaue nase und auch die Augenringe waren Sichtbar.

    Spielzeug biete ich meinen Beiden einiges an, was ich immer wieder auswechsele, damit es interessant bleibt. :+klugsche Fliegen dürfen sie selbstvertändlich auch, aber selbst im Zimmer, zickt meine Kleene rum und muss ausgerechnet da sitzen, wo sich Anton niergelassen hat. 0l

    Mit vieren das muss ich mir noch überlegen, da die beiden in einem Mehrzweckraumstehen, in dem ich, wenn auch abgeteilt schlafe. Allerdings sind die Beiden Nachts ruhig, wie das mit vieren wäre weiss ich nicht. :hammer:

    Wie gross müsste ein Käfig für 4 Wellis sein? Meiner ist 80 cam lang und je 50 cm breit und hoch.
     
  11. #10 Blindfisch, 12. Februar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das kommt mir alles sehr bekannt vor. Der Altersunterschied ist ähnlich wie bei meinen zweien. Ich habe auch immer wieder Spielzeug attraktiv gemacht und mit dem aktiveren Kalorienchen verbraten und durfte auch häufig beim Spiel "Mensch heb auf" mitspielen. Einer ist immer munterer als der andere. Derzeit kehrt sich der Aktivitätspegel um. (Balz!)


    Dazu möchte ich Dir noch sagen, die Aufstockung zu überlegen. Nicht, weil sie nachts lauter sein könnten - das kann Dir auch bei zweien passieren, sondern wegen der Staubbelastung, wenn sie synchron mausern.
    Und wenn Du in demselben Raum schlafen mußt ...

    :0-
     
  12. Hellre

    Hellre Guest

    Neue Beobachtungen

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin sehr froh, ich habe nun schon einige Male beobachten können, dass meine kleine Hexe Jessie umgänglicher wird.
    Beide sind zur Zeit in der Mauser und die Jessy knibbelt am Anton herum und er lässt es sich gefallen. Heute begann sie mit ihm zu schnäbeln und er machte mit.
    Seit etwas einer Woche sitzen sie zusammen, ohne Gezeter und Streit, dass macht mir Hoffnung, dass wir nun die Kennlernphase überwunden haben.

    Nun pass ich mal auf und dann gibt es wieder Bildas von den beiden.

    Viele Grüsse
     
  13. Hellre

    Hellre Guest

    Hallo Ihr's,

    leider ist es zu neuen Bildern nicht mehr gekommen. Anton ist gestorben, die T-Ärzte konnten ihm leinder nicht mehr helfen. Er hat eine Nervenlähmung bekommen, die zum Tode führte. Einige Wochen hatte ich ihn in einem Krankenkäfig, weil er nicht mehr fliegen springen und laufen konnte. Auch auf der Stange sitzen ging nicht, so dass wir ihm ein Brettchen (Balkon) in den Käfig gebaut hatten, worauf er noch einige Zeit sitzen konnte. Er hatte Gleichgewichtsstörungen, so dass er nicht mehr wusste, wo oben und unten war. Es war eine schlimme Zeit, dass ich dem armen Kerlchen nicht helfen konnte.

    Jessie hat seit einigen Wochen einen neuen jungen Partner, den Bruno. Mit ihm schnäbelte sie von der ersten Minute an, in der sie in einen Käfig kamen. Sie kraulen sich und sind unzertrennlich. Es war wohl Liebe auf den ersten Blick.

    Nun hoffe ich, dass die Beiden noch lange zusammen gesund und munter spielen und Streichen machen werden.

    In der letzten Zeit habe ich mich sehr viel um den kranken Anton gekümmert, nun werde ich wieder mehr Zeit haben und setze bald Bilder von meinen Zwei verbliebenen ein.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Hellre,
    Das ist ja traurig mit den Anton lass dich :trost:

    Ja man steht da meistens hilflos, möchte was tun aber kann nicht :( aber nun fliegt der Anton bestimmt mit den anderen Wellis in Regenbogenland ;)

    Schön das du ein neuen partner für Jessie und das sie sich so gut verstehen :zustimm:
    Freue mich schon auf die Bilder von den beiden frisch verliebten ;)
     
  16. #14 Blindfisch, 7. Mai 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Hellre,
    das tut mir leid - schade daß Anton gestorben ist. :trost: Armes Kerlchen!
    Hm - neue Liebe, neues Glück?!
    Ich wünsche es Euch!

    :0-
     
Thema:

Ewiger Streit

Die Seite wird geladen...

Ewiger Streit - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. Pfirsichkoepfchen streiten sich

    Pfirsichkoepfchen streiten sich: Hallo, ich habe jetzt seit ca. Zwei Jahren ,2 Pfirsichkoepfchen. Ich weiß, die sind auch generell Streit Vögel, aber bei meinen gibt es dann...
  3. Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..

    Sperliweibchen lässt Männchen nicht in ruhe..: Hallo liebe Vogelfreunde, Mein Sperliweibchen lässt das Männchen nicht in Ruhe. Seit ca. 1 Woche greift das Sperliweibchen den Hahn an und lässt...
  4. Hähne streiten - wie vorgehen?

    Hähne streiten - wie vorgehen?: Ich glaub ich hab das Thema falsch erstellt...also nochmal >.< Hallo. Ich habe in einer 5x2m großen Voliere 5 Kanaries. 3 Hähne und 2 Hennen....
  5. Hähne streiten - wie vorgehen

    Hähne streiten - wie vorgehen: Hallo. Ich habe in einer 5x2m großen Voliere 5 Kanaries. 3 Hähne und 2 Hennen. Alles ging seit Juli letzten Jahres gut bis wir vor 4 Tagen die...