Extra-Käfig im Vogelzimmer?

Diskutiere Extra-Käfig im Vogelzimmer? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, bei den Ziegis ist mal wieder Brutzeit...8( Da ich erst seit Sommer einen neuen Hahn für meine Radja hab, läuft das mit den 2 Paaren im...

  1. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei den Ziegis ist mal wieder Brutzeit...8( Da ich erst seit Sommer einen neuen Hahn für meine Radja hab, läuft das mit den 2 Paaren im Vogelzimmer noch nicht so wirklich rund, obwohl Platz ausreichend vorhanden ist. Damit der Stress, der jetzt zwischen den Hähnen ist, weil Rasha ja brütet, ein bisschen weniger wird und vor allem die Prügeleien aufhören, hab ich beschlossen, Rudi und Rasha auszuquartieren in einen großen Papageienkäfig (ca. 1,80m hoch, 1m breit, 80cm tief). Die beiden kennen es nun nicht, in der Wohnung zu stehen, deshalb würd ich den Käfig gerne im Vogelzimmer stehen lassen. Geht das, oder ist der Stress für Rudi dann letztlich noch höher, da er den anderen Hahn ja den ganzen Tag sieht, aber nicht hin kann? Bei mir ist momentan ein wenig Platznot, so dass ich nicht wirklcih wüsste, wo, ausser ins Wohnzimmer ich den Käfig stellen könnte. Und dort wäre es dann tagsüber relativ dunkel. Im Vogelzimmer ist eine Birdlamp. Hat jmd von Euch schon mal brütende Paare innerhalb der Voliere/Vogelzimmer von anderen PAaren getrennt?
    Vielen Dank für Eure Tipps :zustimm: Liebe Grüße, Nina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    naja, also stressig kann es für die Vögel dennoch werden, wenn draußen vor dem kleineren Käfig die "Freiflieger" rumschwirren und die anderen "einsitzen" müssen.

    Aber wenn es keine andere Lösung gibt, dann halte ich das für die beste Lösung. Denn bevor sich die Hähne weiter "verprügeln", sind sie auf diese Weise zumindest durch ein Gitter getrennt.
     
  4. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja, habs jetzt auch erstmal so gemacht, denn 2 von 4 Ziegis sind schon arg zerlöchert von den dämlichen Streitigkeiten. So ein Mist.:traurig: Ich hab schon seit jetzt 4 Jahren immer 2 Paare in einem Raum zusammen halten können und so heftigen Zoff gabs nie. Höchstens mal kurzes Jagen. Da aber der eingeknastete Rudi sich gestern nach dem Freiflug geweigert hat, sich wieder im Käfig einsperren zu lassen, muss ich jetzt irgendwie das Zimmer zweiteilen. Es hat gestern nämlich fast 2 Stunden gedauert, bis ich ihn so austricksen konnte, dass ich den Käfig schließen konnte. Ich muss jetzt mal überlegen, wie ich das Zimmer am besten provisorisch zweiteile, denn ich kann die beiden ja nicht die ganze Zeit im Käfig lassen. Und jeden Tag 2 Stunden warten, bis ich den Herrn einsperren kann, geht wohl auch nicht.
    Vielleicht kann ich erstmal irgendwo ein Netz besorgen, das kann ich dann erstmal als Provisorium nehmen. Und dann werde ich auf Dauer wohl doch einen Holzrahmen bauen und das Zimmer mit Draht zweiteilen. Schade, so haben natürlich alle weniger Platz :(
    Viele Grüße, Nina
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    HAllo Nina,

    dann verdrahte aber die Trennung am besten gleich von anfang an doppelt, bevor sie sich am Gitter hängend die Zehen abzwacken.
    Das dann für alle ein bisschen weniger Platz ist, ist sicher für einen vorübergehenden Zeitraum nicht so schlimm.
     
  6. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ja, das hab ich auch schon gedacht und wenn ich so einen Rahmen einbaue, kann ich ja gleich auf beiden Seiten ein Gitter montieren, so dass dazwischen ein paar cm Abstand sind. Aus der Zeit, als ich noch Volis im Zimmer stehen hatte, weiß ich, dass so ein Gitter die Hähne echt reizt, sich dadurch zu prügeln. Ohne Gitter in dem Vogelzimmer war es bis jetzt immer wesentlich ruhiger weil jedes Paar seine Ecken hat.
    Aber ich kann das Gitter ja nicht so attock herzaubern, deshalb dachte ich jetzt bis zum Wochenende an so ein Vogelschutznetz. Das bremst zumindest erstmal die Angriffe, sie können sich, falls sie sich anmeckern, nicht so gut halten wie an einem starren Gitter und ich kann es heut Abend schnell an die Wand tackern und Rudi und Rasha wieder aus ihrem Knast befreien 8) Das Netz kann aber natürlich keine Dauerlösung sein weil es ja nicht gerade stabil ist.
    Aber für ein paar Tage müsste es doch reichen, oder :?
    Na, werde nachher mal schauen, ob es jetzt im Winter so was überhaupt gibt im Baumarkt:~
    Und dann berichte ich morgen mal, obs zu klappen scheint...
    Viele Grüße, Nina
     
Thema:

Extra-Käfig im Vogelzimmer?

Die Seite wird geladen...

Extra-Käfig im Vogelzimmer? - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...