Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn

Diskutiere Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Es geht um einen Hahn, der früher alleine gehalten wurde und so auch auf Menschen geprägt wurde. Er wollte immer mit der Hand puscheln...

  1. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Es geht um einen Hahn, der früher alleine gehalten wurde und so auch auf Menschen geprägt wurde. Er wollte immer mit der Hand puscheln usw usw.

    Das habe ich ihm, eigentlich, langsam abgewöhnt.

    2 mal stand er kurz davor sich mit einer Henne zu verpaaren. Jedes Mal kam ein anderer Hahn dazwischen. Jedes Mal wurde er danach "schlimmer"

    Jetzt ist es so, das er immer bei mir sein will und jede Möglichkeit nutzt, um sich an meiner Hand zu bespaßen. Dabei verteidigt er diese auch sehr intensiv gegen andere und auch gegen mich, da er mein Gesicht immer wieder angreift. Das beißen hat auch extrem zugenommen.

    Was nun? Ich könnte noch eine Henne aufnehmen, aber ob es die dann ist? Soll ich eine holen die so aussieht wie die, die er mochte? Soll ich sie dann einzelnd setzen? Wie eine zwangsverpaarung? Finde ich jetzt nicht so toll.
    Er war so gut im Schwarm integriert als er verliebt war... Das kann noch was werden, zumindest hoffe ich das.
     
  2. Anzeige

  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    57078 Siegen
    Kannst du uns dazu ein paar mehr Infos geben? Wie viele Wellis hast du insgesamt und wie ist aktuell die Geschlechterverteilung? Generell kann dir keiner garantieren, dass er sich eine der Hennen ausguckt. Egal, ob du jetzt eine oder fünf dazu setzt. In kleinen Schwärmen ist es aber trotzdem sinnvoll, für jeden Topf einen Deckel, sprich: für jeden Hahn eine Henne, zu haben.

    Eine Zwangsverpaarung wird dich hier nicht viel weiter bringen. Natürlich ist das möglich - solche Paare ziehen auch erfolgreich Jungvögel groß - aber später, wenn man sie wieder in den Schwam gibt, ist es nicht selten, dass sie sich beiden wieder anderweitig umsehen. Generell würde ich von deiner Seite aus den Kontakt zu den Vögeln erstmal auf ein Minimum beschränken. Wenn du als "Partner" nicht mehr dauerverfügbar bist, sieht er sich vielleicht so schon anderweitig um. Auch könnte es helfen, die Fütterung/Haltung generell zu überprüfen. Wenn er gerade durch gutes Futter etc. in Brutstimmung ist, muss man da vielleicht ein bisschen kürzen, damit er insgesamt ruhiger wird.

    Ein hoffnungsloser Fall ist es auf jeden Fall nicht, schließlich scheint es ja schonmal so, dass er sich anderweitig umschaut.
     
  4. Meow

    Meow Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Ausgeglichen ist es nicht, mehr Hähne als Hennen. Liegt aber auch daran, das ich auch feste Pärchen habe, die nur aus hähnen bestehen.

    Ich bin auch nicht so viel bei meinen, wegen Arbeit und Schule. Wenn dann bin ich da, wenn alle Schafen bzw davor beim fertig machen. Hat aber auch zur Folge, das er noch mehr bei mir sein will, je kürzer ich da bin.

    Mein ganzer Schwarm ist auf Diät und Grünfutter wurde auch schon reduziert. Wegen den Hennen, die fleißig gesucht haben. Vielleicht muss ich noch weniger geben.

    Schade das es keine Partnervermittlung für welli gibt.... Vielleicht finde ich ja eine die wildfarbende besonders mag. Die schauen ja auch etwas aufs äußere ne?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    57078 Siegen
    Es gibt wohl Studien darüber, dass Wellis sich teilweise an den Farben ihrer Elterntiere orientieren und oft bei einem ähnlichen Typ bleiben. Kann also ein Pluspunkt sein, muss aber nicht. genauso schauen sie auf Kriterien, die wir gar nicht sehen können, weil Wellis auch im UV-Bereich sehen können.
    Aber wenn du den Platz hast, kannst du es natürlich mit einer neuen Henne probieren. Manchmal würfelt sowas auch den ganzen Schwarm neu durcheinander, da Wellis ja nicht monogam sind.
     
  6. Elentari

    Elentari Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi!

    Wir hatten auch mal so einen Kandidaten. Ich war damals fast noch ein Kind, eigentlich hätte der Vogel für mich sein sollen, aber meine Mutter mochte ihn irgendwie mehr als ich. SIe wollte immer schon einen total zahmen Wellensittich haben, weil die vorigen waren alle ziemlich bissig. Wir haben den ganz jung bekommen und meine Mutter hat sich sehr viel mit ihm beschäfigt.
    Das Ende vom Lied war, dass er zwar zahm war und reden konnte, dafür war er fehlgeprägt und total neurotisch. Er hat sich sogar mit Sitzestangen und dem Gitter gepaart und mich gebissen, weil er so eifersüchtig war.
    Wir haben zwei Jahre danach angefangen, Wellensittiche zu züchten und weil er ein sehr Hübscher war, haben wir versucht, ihn zu verpaaren. Anfangs war er sehr aggressiv gegenüber dem Weibchen, wir hatten die eine zeit lang gerennt Käfig an Käfig, in Sichtweite anderer Wellensittiche, damit er sich ein bisschen an Gesellschft gewöhnt.
    Es hat ein halbes Jahr gedauert, ihn an ein Weibchen zu gewöhnen. Geholfen hat, die beiden extra zu setzen und als Mensch den Kontakt zu ihm auf ein Minimum zu beschränken. Nur noch mit Handschuh in den Käfig greifen und die Tiere in ein anderes Zimmer tun, wo sie ihre Ruhe haben.
    Danach war er fix verpaart und glücklich, hat problemlos Junge großgezogen. Er hat immer noch geredet und er blieb auch zahm.
    Wir hatten aber auch Glück, dass es gleich beim ersten Versuch geklappt hat und die beiden sich mochten, das kann durchaus einige Versuche brauchen und länger dauern.

    LIebe Grüße
     
Thema:

Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn

Die Seite wird geladen...

Extrem aufdringlich und aggressiver welli Hahn - Ähnliche Themen

  1. 56841 Traben-Trarbach Kanarienvogel "Hahn" evtl. abzugeben

    56841 Traben-Trarbach Kanarienvogel "Hahn" evtl. abzugeben: Hallo Ihr Lieben, ich habe ein Problem. Vor einigen Wochen ist mir ein Kanarienvogel zugeflogen. (Der gelbe auf den Bildern) Der Besitzer hat sich...
  2. Hahn zu Pärchen zukaufen

    Hahn zu Pärchen zukaufen: Ich habe ein ca 7 Jahre altes Nymphensittich Pärchen und habe im Tierheim einen Nymphensittich gesehen der aus seiner vorherigen Haltung sehr...
  3. Neues, extrem brutwilliges Gouldamadinenpaar

    Neues, extrem brutwilliges Gouldamadinenpaar: Hi! Ich habe mir heute von zwei Züchtern insgesamt 4.4 Gouldamadinen (also 4 Paare) gekauft. (Ich bin schon ein paar Jährchen dabei, ich kenne...
  4. Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen

    Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen: Paula, meine flugunfähige Wellensittich-Dame in fortgeschrittenem Alter sucht einen neuen Partner. Möglichst ebenfalls im höheren Alter.
  5. Welli zu jung von den Eltern getrennt?

    Welli zu jung von den Eltern getrennt?: Hallo Ich habe vor längerer Zeit eine Wellidame abgeholt. Als ich Zuhause war habe ich gemerkt das sie extrem jung aussah und hatte Angst das sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden