F10 Desinfektionsmittel ins Trinkwasser

Diskutiere F10 Desinfektionsmittel ins Trinkwasser im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin heute ziemlich müde, darum gibt es heute keine Statistik. Werde ich morgen nachreichen. Das Würgen war heute auch wieder weniger. Manche...

  1. Leonard

    Leonard Guest

    Ich bin heute ziemlich müde, darum gibt es heute keine Statistik. Werde ich morgen nachreichen.

    Das Würgen war heute auch wieder weniger. Manche Würger waren zum teil keine echten mehr. Man sieht ihm aber an, das er immer wieder so schmatzt. Die Tendenz ist erkennbar das er nicht mehr so ewig lange unter der Wärmelampe sitzen will. Entweder sitzt er 10cm abseits des Wärmestrahlers oder fliegt zum anderen Käfig um da zu schlafen. Nach einer gewissen Zeit treibt es ihm aber wieder zurück. Im Nacht-Krankenkäfig bleibt er unter dem Dunkelstrahler sitzten... zumindest noch. Das Gewicht war heute früh 35g und am Abend 35g. Der Kot ist weniger nass, es wird weniger getrunken.

    [​IMG]

    Links der Nachtkot vom 10.4 auf 11.4 und rechts ein frischer Kothaufen den er um 22 Uhr abgesetzt hat. Getrocknet sieht er vermutlich dann genau so zerlaufen aus wie links. Er geht stark ins schwarze, zerrieben dunkelbraun mit einem halb unverdauten Korn. Er wehrt sich stärker, wenn er sein Ampho erhält. Der Laborbefund vom Kropfabstrich ist heute nicht da gewesen, vielleicht morgen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Abwarten.....
    Die beiden oberen Kotkleckse sehen gut aus.
    Versuch es mal mit Pergamentpapier, Zewa täuscht immer weil es so stark saugt und die Farbe verfälscht.
     
  4. Leonard

    Leonard Guest

    [​IMG]

    Wie einem das Bauchgefühl mit dem weniger Würgen täuschen kann. Gestern dachte ich mir, ist doch schade um den sonstigen Haferschleimbrei den wegzuschütten. Etwas Zimt dazu und dann schmeckt es auch mir.

    Den Anhang bubi 11 04 201.pdf betrachten
     
  5. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Leonard,

    deine Grafen sind ja ganz nett. Aber ich glaube, interessanter wäre, wenn du das nicht so zusammengeschoben machst. sondern wann die Ereignisse tatsächlich passiert sind. Also in die eine Richtung die Stunden... und in die andere die Minuten...
     
  6. Leonard

    Leonard Guest

    Die Quelle ist die PDF... die Forumsoftware mag keine Excel XLS oder OpenOffice ODS. Da steht alles drin.

    Würger gab es gestern z.b. um 08:13, 09:23, 10:08, 13:30, 14:48, 15:42, 16:38, 18:57, 19:26
    Die Würger heute 08:05, 10:12, 10:39, 11:29

    Der Takt ist fast halbstündlich bzw. stündlich... in etwa genau so wie die Abstände von einer Mehlzeit zum Würgen bzw. die Abstände wie lange es dauert bis nach einem Würger wieder etwas gefressen wird.
     
  7. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hast Du den Befund schon?
     
  8. Leonard

    Leonard Guest

    Nein, nichts. Mich nervt diese ständige anruferei.... immer besetzt und wenn doch mal jemand ran geht ist nichts da und falls doch mal was da ist, dann muss wieder irgend ein Arzt Zeit haben, weil die Arzthelferinin mir nichts sagen dürfen.

    [​IMG]

    So sitzt er die meiste Zeit da.
     
  9. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Das kommt davon, wenn man das PDF nicht aufmacht :nene:
     
  10. Leonard

    Leonard Guest

    [​IMG]

    Heute war ganz klar ein schlechterer Tag, als die Tage davor. Heute hat man besonders beim Nachmittag viel so ein Schmatzen und Schlucken gesehen. Ähnlich wie manche es von Sodbrennen kennen, wenn man ziemlich viel schluckt. Er hat sich dabei ziemlich verschleimt angehört. Der Durst ist stark zurück gegangen was in Ordnung ist. Am Haferschleim dürfte es nicht liegen, da er weder den Kopf schüttelt beim Trinken und auch mehrmals hintereinander davon trinkt. Es wird also sehr gut angenommen. Typrodelösung gab es diesmal keine dazu gemischt, sondern nur noch das Leitungswasser als Verdünnung.

    Es gab paar mal richtig starke Würger die vielleicht 2sek dauerten, die ganz plötzlich auftauchten und genau so spurlos wieder verschwanden.

    Der einzige große Unterschied von gestern und heute ist, dass das Wetter schlechter ist (Sonneneinstrahlung), während Luftfeuchtigkeit und Temperatur weitestgehend gleich geblieben sind. Die letzten Tage hatte ich allerdings die Fenster Vorhänge vor dem Krankenkäfig verschlossen gehabt und heute offen gehabt. Um 16 Uhr hab ich dann einen Vorhang beim Käfig zugezogen, so das der Bubi dunkler gestanden ist.

    Laborbefund vom Kropfabstrich hab ich immer noch keinen. Wenigstens ist heute meine Bestellung von Ricos gekommen. Unter anderem 4 Tuben BeneBacGel, eine Packung Prime und eine andere Keimfuttermischung. Ich glaube nicht an die Wirkung von PT12 oder BeneBacGel, aber streue es seit paar Tagen wieder brav über das Keimfutter. Das Prime kannte ich bisher nur vom Namen. Laut Beipackzettel sind Zitronensäure etc. enthalten. Mit säurem tue ich dem Bubi keinen Gefallen, so das die Dose vorerst zu bleibt, bis es hoffentlich mal wieder bessere Zeiten gibt.

    Auch heute hat er sich am Abend wieder in den anderen Käfig ohne Wärmelampe verdrückt.

    Der Tag im Detail Den Anhang bubi 12 04 2011.pdf betrachten
     
  11. #90 Leonard, 12. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Also heute abend gefällt mir der Bubi überhaupt nicht. Das Foto da ist nicht wirklich überraschend.... wenn er Müde ist, wird etwas geplustert und der Schnabel ins Gefieder gesteckt... aber da passt heute was nicht. Die Gegenwehr beim Abend-Ampho war auch nicht sonderlich ausgeprägt. Gewicht immer noch 35g.

    [​IMG]

    Ich lass die Piepser vor dem Schlafen gehen üblicherweise ordentlich noch was fressen. Der Bubi ist gegen Abend in letzter Zeit sehr appetitlos.
     
  12. #91 Tiffani, 13. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2011
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hast Du die Möglichkeit an kleinkörniges Exotenfutter heranzukommen?
    Wenn ja, besorge das mal und gebe dem Bubi das zu fressen. Schön wäre ohne Spitzsaat und ohne Negersaat, ist aber nicht Bedingung! Lass das grobkörnige Wellifutter mal weg. Zur Not müßten es mal alle fressen wenn er klauen geht. Und beobachte dann mal genau wie er frisst*, schluckt....und ganz wichtig, im Vergleich zum normalen Futter die Menge, und danach wie lange es dauert bis er würgt, wenn ja wie stark und wie lange.

    *Ich meine nicht wie er entspelzt, sondern wie er schluckt, ob er evtl. auch mal "nachspült", ober er das Fressen kurz unterbricht, und dann weiterfrisst. Ob er Probleme beim Abschlucken hat, komische Bewegungen macht... so etwas in der Art.
     
  13. #92 claudia k., 13. April 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi leonard,

    da muss ich mal kurz einhaken, warum? wegen der nachtruhe und längerer fresspause?
    meine agas schlagen später abends vor dem schlafen nämlich auch immer noch mal zu. ich hatte immer bedenken, ob das so gut ist.

    gruß,
    claudia
     
  14. Elmo

    Elmo Kolbenhirsetaxi

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Ist bei meinen genauso. Die hauen sich ordentlichden Kropf voll um - wahrscheinlich - für die Nacht noch was zu haben.
     
  15. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Blattners Gouldsamadinen-Ruhemischung würde darauf passen u. ist auch für Wellensittiche geeignet. Einzig füttert man Wellis lieber mehr Kanariensaat , aber die mal eine Zeitlang wegzulassen ist widerum auch kein Problem (es gibt auch Wellensittich-Mischungen ohne). Dann sind natürlich alle Grassamen sehr kleinkörnig und das kleinste unter den kleinen wohl Foniopaddy, darauf fahren die meisten Wellensittiche richtig ab! Ist aber leider sehr teuer.

    Viele Grüsse,
    Saja
     
  16. #95 Leonard, 13. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Die Nacht über sind die piepser separiert. Der Bubi ist dann im kleinen Transportkäfig unter dem Dunkelstrahler und die Hansi allein im Turmvoliere. Die Hansi bekommt in ihrem Napf normales Wellensittichfutter und der Bubi bekommt in seinem Nachtquartier wie z.B. heute etwas Rispenhirse und zwei Stängel grünes Knaulgras. Auch hat er einen Wasserspender drinn. Gestern erhielt er ein 1cm kurzes Stück rote Kolbenhirse und ein Büschel Rispenhirse und Haferrispen. Das soll die Wartezeit wenn die Aufwachen und aktiv werden und ich aufwache überbrücken, was maximal eine Stunde ist. Heute früh und gestern früh hat er als ich in den Raum gekommen bin heftigst mit Würgen zu tun gehabt, ohne zu erbrechen. Heute war es aber knapp davor. Als ich ihm das Ampho verpasst habe hat er sich sofort auf das Knaulgras-Hafer gestürzt. Dann war der Würgereiz weg.

    Ich hatte immer den Eindruck, dass das Würgen immer dann besonders stark war, wenn er länger nichts gefressen hat. z.B. haben die Wellensittiche von 12-14 Uhr ihren Mittagsschlaf hatten und der Bubi direkt nach dem Aufwachen dann würgte wo der Würgereiz verschwand, wenn ich ihm irgend etwas gutes vor dem Schnabel gehalten habe, wo er paar Sekunden davon abbeißen konnte. Dann auch die Beobachtung dass das Würgen direkt nach dem Aufstehen stark war und weniger schlimm gewesen ist, wenn er sich vor dem Schlafen gehen beliebig viel vollfressen durfte. Diesen Nachmittagsschlaf machen die seit dem der Joey nicht mehr da ist, nicht mehr.


    Das da ist der typische Knaulgras und Hafer Teller, teilweise vom Bubi leer gefressen von heute früh, nach dem er aus dem Nachtkäfig raus durfte.
    [​IMG] Vor Monaten hatte ich kein Knaulgras mehr. Bis neues geliefert wurde, wurde das Würgen extremer. Die Graßsamen von der Gärtnerrei wurden nicht angerührt. Also Kropfschonenen ist es auf jeden fall nur macht es in großen Mengen gefressen nicht Dick.

    =================


    Das da ist die Keimfuttermischung (fein) von Futtermittel Jehl. Ich hatte damals als es mit dem Würgen angefangen hat, diese Futtermischung auch trocken angeboten, mit mäßigem Erfolg bezüglich Würger.
    [​IMG] und da gekeimt [​IMG] Ich hab noch eine andere Keimfuttermischung die wesentlich gröber ist. Die Wellensittichmischung von Ricos ist auch sehr grob mit viel Hafer, Weizen, Dari etc. Der Bubi frisst fast nur die kleinen Saaten. Die Hansi frisst fast nur die großen (sie weiß eben was richtig Dick macht)

    ========

    Das da ist das Futter aus der Nostalgie Futterverpackung. Es hat viele Sptizsaaten. Nur die Hansi bekommt es als Frühstück zum fressen. Ist etwa 1/4TL normalfutter und 1/4TL Knaulgras, den sie in der Regel sofort leer frisst

    [​IMG] [​IMG]


    ===========

    Das da ist dieses Futter das ich gegen Weihnachten geschenkt bekommen habe von einem Bekannten das von irgend so einer Bio Mühle stammt. Auffällig war beim verfüttern, dass davon weniger gefressen wurde, mehr davon im Napf lieben blieb und der Bubi weniger würgte. Sofort fällt der niedrige Anteil an Kanariensaat auf.

    [​IMG]

    ================

    Da das allseits beliebte Knaulgras wo in geringen Mengen noch drei andere gräßer wie Fionypady, Paginagreen oder wie das heißt noch dabei ist. Ich mag garnicht ausdenken, was ich ohne Knaulgras machen würde.

    [​IMG]

    =================

    [​IMG]

    A = die sehr beliebte Silberhirse
    B = die Haferrispen die wohl eher Spielzeug sind
    C = Rote Rispenhirse die ziemlich unbeliebt ist. Die Saaten sind nur halb so groß
    D = das extrem beliebte grüne Wiesen Knaulgras

    Von Gelber, Roter oder Halbreifer Hirse brauch ich kein Foto machen.

    Zum Fressen bekommt der Bubi derzeit alles, nur keines der Fertig Futtermischungen. Keine Ölsaaten, keine Spitzen länglichen Saaten. Hauptnahrung für den Bubi derzeit ganz klar Hirse, Knaulgras und Hafer.

    Eine Packung Orlux Eifutter habe ich noch hier, aber da die das nicht kennen, wird es derzeit nicht gefressen.
     
  17. #96 Leonard, 13. April 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2011
    Leonard

    Leonard Guest

    Knaulgras- und Hafer fressen von heute früh

    [video=youtube;aDztSPlJ3i0]http://www.youtube.com/watch?v=aDztSPlJ3i0[/video]

    ==============

    [video=youtube;5zwfOOn_FYE]http://www.youtube.com/watch?v=5zwfOOn_FYE[/video]

    Da ein Demonstrationsvideo, was der Bubi wie frisst.

    A: Die Sittichwaffel von Vitalkraft. Besteht schenibar nur aus Weizen und Mohn. Dachte das macht ihn schön fett. Man sieht wie sich das Fresstempo steigert, weil er einen riesen Spaß daran hat. Dient teilweise auch als Schredderspielzeug. Die Hansi frisst davon überhaupt nichts und schreddert es nur. Die Waffeln sind teuer und im Tierhandeln hier in der gegend Selten geworden. Laut der Verkäuferin sind es Ladenhüter und die haben mehrfach schon größere Mengen wegwerfen müssen.

    B: Das grüne Knaulgras. Extrem beliebt, mittel nummer 1 um Wellensittiche zu zähmen. Großteils wird scheinbar nur der Pflanzensaft herausgebissen.

    C: Die Silberhirse die etwas schwieriger zu fressen ist, aber gut als Beschäftigung taugt

    D: Die Rote Kolbenhirse. Wenn es dem Bubi richtig schlecht geht, dann frisst er diese nur im Zeitlupentempo und es wird lange an einem gepflückten Korn herumgekaut. Wenn es dem Bubi sehr gut geht, frisst er wie ein Scheunendrescher. Das Fresstempo ist noch normal... vielleicht etwas langsamer als sonst

    E: Keimfutter, wo er bevorzugt nur die kleinen Saaten frisst von heute vormittag



    Da der Nachtkot von heute Nacht. Auffällig trocken ohne die grüngelbliche Pfütze drum herum.

    [​IMG]


    Heute vormittag ist der Bubi auffällig munter und sehr mit der Hansi beim Kork Schreddern beschäfitgt.
     
  18. Leonard

    Leonard Guest

    Heute war ein besserer Tag als gestern. Weniger Würgen aber scheinbar immer längere Phasen wo er einfach nur unter dem Wärmestrahler hockt. Abgelöst wurde diese Monotonie durch intensives Nagen am Kork auf der selben Platform. Ich denke ich habe genug Daten gesammelt und sollte mal anfangen, nach Muster in diesen zu suchen, sofern das möglich ist. Am besten wäre es, wenn ich mehre Kameras im Raum hätte die alles aufzeichnen. Besonders würde mich interessieren, was genau in der früh sich abspielt, wenn die Piepser aufwachen.

    Der Laborbefund ist immer noch nicht da. Die wissen nicht einmal, ob die Probe im Labor angekommen ist geschweige den ob es ganz sicher weggeschickt wurde. Auf den versprochenen Rückruf habe ich wieder den ganzen Nachmittag gewartet :-(


    Bassierend auf Tiffani Vorschlag hab ich heute auch einen Teller mit dem Keimfutter ohne Spitze Saaten hingestellt und etwas mit Knaulgras bestreut. Es war beim Bubi ähnlich beliebt wie das fertige Keimfutter nebenan. Auffällig war, das er die Körner klar bevorzugt die graugrün sind und diese Zebramuster haben. Muss ich mich mal schlau machen, was das für ein Korn ist.
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Bekommst Du hier (anklicken für Vergrößerung) :zustimm:
    Kann ich empfehlen...Probier mal was passiert wenn Du die beschriebene Fütterung (kleinste Saaten) für eine Woche beibehälst, neben Schleimsuppe, aber mach die Schleimsuppe nicht zu dick.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #99 IvanTheTerrible, 14. April 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Mal eine grundsätzliche Frage. Was macht geschälter Hafer im Keimfutter?
    Alles was nicht keimfähig ist, bringt ein Gemisch zum Säuern.
    Post 95 Foto 3
    Ivan
     
  22. Leonard

    Leonard Guest

    Heute ist der Untersuchungsbericht des Kropfabstrichs da

    Bakteriologischer Befund
    Staphylokokken hochgradig (gegen alle 8 getesteten Antibiotika sensibel)

    Mykologischer Befund: negativ

    Weitere Untersuchugnen:
    Megabakterien negativ
     
Thema: F10 Desinfektionsmittel ins Trinkwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f10 desinfektion

    ,
  2. mottenkot

    ,
  3. hungerkot wellensittich

    ,
  4. wellensittich kot,
  5. wellensittich farbtafel,
  6. f10 desinfektionsmittel,
  7. f10 desinfektion kaufen,
  8. f10 desinfektionsmittel kaufen,
  9. trichomonaden wellensittich,
  10. wellensittich megabakterien,
  11. hungerkot vogel,
  12. desinfektionsmittel f10,
  13. kot nymphensittich,
  14. wellensittich parasiten,
  15. motten kot,
  16. parasiten bei wellensittichen,
  17. hungerkot hühner,
  18. f10sc trinkwasser,
  19. hungerkot taube,
  20. f10 desinfektionsmittel beipackzettel,
  21. desinfektion wellensittich,
  22. f10sc desinfektionsmittel,
  23. vogel hungerkot,
  24. baby taube kot,
  25. grüner kot hühner
Die Seite wird geladen...

F10 Desinfektionsmittel ins Trinkwasser - Ähnliche Themen

  1. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  2. Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW

    Multiresistenter Keim beim Welli gefunden/ F10 über TW: Hallo zusammen, nun hab ich die Abstrichergebnisse meiner kleinen Emmi bekommen und sie hat nun einen multiresistenten Erreger und zusätzlich...
  3. Zugang zu Trinkwasser

    Zugang zu Trinkwasser: Einen schönen Freitagnachmittag wünsche ich Euch! Ich habe mich gerade hier angemeldet, weil mich seit der Trockenheit im Mai verstärkt ein...
  4. Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen

    Mit F10 die Wohnung nach PBFD kranken Tieren reinigen: Hey Leute, hatte zwei kleine Papageien die mit PBFD infiziert waren in meiner Wohnung gehalten. Die beiden sind nun aber zu einer Dame umgezogen...
  5. Desinfektionsmittel Breitbandbiozid

    Desinfektionsmittel Breitbandbiozid: Eine allgemeine Anfrage zu diesem "Desinfektionsmittel Breitbandbiozid" Kennt das jemand, gibt es irgendwelche Erfahrungen ? taugt das überhaupt...