Fächerpapageien

Diskutiere Fächerpapageien im andere Papageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich hätte mal eine Frage an die Züchter unter euch. Kann mir vielleicht jemand die optimale Nistkastengröße und -form für...

  1. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo alle zusammen, ich hätte mal eine Frage an die Züchter unter euch. Kann mir vielleicht jemand die optimale Nistkastengröße und -form für Fächerpapageien nennen. Habe schon in vielen Büchern gesucht, aber noch nichts richtiges gefunden.
    Danke.
    Gruß Maja3 mit Conchita und Gomez
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 11. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Maja,

    die Zucht von Fächerpapageien soll wohl alles andere als einfach sein.

    Wolfgang de Grahl berichtet in seinem Buch Papageien von einem Fall, wo die Zucht erst gelang, als ein 70cm hoher Naturstamm angeboten wurde, der mit einer dicken Schicht Holzmulm ausgelegt war.

    Auf einer amerikanischen Seite fand ich den Hinweis:

    Most breeders supply their Hawkheads with vertical nest boxes. the standard size is 12 inches square by 24 to 30 inches in depth.

    Auch hier wird eine Naturstammhöhle empfohlen mit einem Durchmesser von 12 Inch und einer Höhe von 24-30 Inch ... 1 Inch = 2,54 cm.
     
  4. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Christian
    Danke das ist ja schon mal was. Unser Nistkasten hat in etwa diese Maße, ist aber kein "Naturstamm-Modell.
    MfG
    Maja3
     
  5. #4 Christian, 11. Juni 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Und? Gehen sie rein?
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Maja,

    schau mal hier unter "Preisliste". Da sind die Nisthöhlen mit ihren Maßen aufgeführt und die Angaben von Christian würden dann ungefähr den Kakaduhöhlen entsprechen, denn Fächerpapageien sind nicht extra aufgeführt.

    PS: Hast du nicht mal Bilder von deinen beiden Fächers? :zwinker: Ich finde die so wunderschön...
     
  7. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Zur Zeit gehen sie nur zum Schlafen in den Nistkasten. Momentan sind sie auch etwas lauter als sonst. Unsere Conchita ist eine nicht mehr zahme Handaufzucht. Sie versucht auch die letzten Tage mit allen Tricks aus der Voliere zu türmen und übt sich dann im "Knappfliegen". Allerdings habe ich den Eindruck, daß ihr Mann Gomez nicht allzuviel Interesse an ihr hat... Mal schau´n ob das mit dem Bild funktioniert.

    Gruß
    Maja3
     

    Anhänge:

  8. #7 Christian, 12. Juni 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Das ist doch schon mal gut ... und natürlich wichtig bei südamerikanischen Arten, die ja nahezu alle einen Schlafkasten brauchen. Ich denke, da der bisherige Schlafkasten akzeptiert wird, besteht auch kein Grund, einen anderen zu kaufen. Da riskiert man u.U., daß der neue dann eben nicht akzeptiert wird ... es sei denn man hat genügend Platz, den neuen zusätzlich anzubieten, um ihn erstmal anzutesten.

    Was das Interesse des Hahns an der Henne angeht ... ich vermute es handelt sich hier um eine "Zwangsverpaarung", sprich, die Beiden konnten sich ihren Partner nicht selbst aussuchen, oder? In solchen Fällen ist es natürlich immer Glückssache, wie sich das entwickelt ... es gibt da halt Fälle, wo sich das Paar zwar versteht, aber eben kein echtes Paar wird ... eher Freunde für's Leben oder wie man das auch nennen mag.

    Schönes Bild übrigens ... das war ihm/ihr aber nicht geheuer mit dem Fotoapparat :D
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Maja,

    tolles Bild! :freude:
    Tja, das war ein Aspekt, der mich davon abhielt, diese wunderschönen Papageien in der Wohnung zu halten. Man sagt, dass sie v.a. in Geschlechtsreife und dann in Balz-, Brutstimmung überaus aggressiv sein sollen.
    Wie alt sind denn die beiden? Und wie lange sind sie schon vergesellschaftet? Wie lange leben sie schon bei dir? Hältst du sie in der Wohnung?

    Ich habe auch mal einige Bilder mit wunderschönen Fächerbabys, 8 Wochen alt. Die fotografierte ich vor längerer Zeit bei einem Züchter:
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Sybille K, süße Bilder hast du gemacht. Die haben noch richtige Babygesichter. Wir haben unsere Fächer seit Ende des letzten Jahres und sie sind 4 und 5 Jahre alt. Die beiden sind blutsfremd, kamen aber schon als Jungvögel zusammen. Ich glaube, daß die Agressivität auch nicht schlimmer ist als bei vielen Amazonen. Unter denen gibt es auch viele Hähne die wirklich schlimme Angriffe fliegen. Habe ich selbst schon mitgemacht. Wir halten sie in einer großen Innenvoliere, da wir wg. der Nachbarn keine Vögel draußen halten können.
    Ansonsten gibt es nicht viele Erfahrungsberichte mit der Wohnungshaltung von Fächerpapageien, nur Vermutungen.

    Gruß
    Maja3
     
  12. #10 Christian, 13. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ich weiß nicht, ob man diese "Kamikaze-Flüge" unbedingt als Aggression deuten muß ... ok, kann natürlich sein, aber muß nicht unbedingt, denke ich.

    Unsere Aymara-Henne macht solche "Flugattacken", wo sie knapp vor oder über einem fliegt, manchmal aus reinem Übermut und natürlich, um Aufmerksamkeit zu erregen. Manchmal zieht sie danach auch eine regelrechte Flugshow ab und will dafür regelrecht gelobt werden. Wenn man nämlich in dieser Form darauf reagiert, packt sie voll die Flugakrobatin aus.

    Könnte es nicht auch bei den Fächern einfach Übermut sein? So nach dem Motto: Huchu, endlich Freiflug! Zumal hier ja auch von Entwischen die Rede war.
     
Thema: Fächerpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fächerpapagei

    ,
  2. facher papagein

    ,
  3. fächerpapagei kaufen

    ,
  4. fächerpapagei aggression,
  5. fächerpapagei zu verkaufen
Die Seite wird geladen...

Fächerpapageien - Ähnliche Themen

  1. Fächerpapagei, gibt es hier Halter und Züchter?

    Fächerpapagei, gibt es hier Halter und Züchter?: Hallo, seit meinem Besuch im Loro-Parque habe ich mich in Fächer verliebt. Hier im Forum habe ich nichts Aktuelles über Fächer gefunden. Wenn es...
  2. Vogellexikon: Der Fächerpapagei

    Vogellexikon: Der Fächerpapagei: Diese Vögel sind durch ihr Verhalten und die Gabe bei Erregung ihre Federn am Hinterkopf zu einem Fächer aufzustellen sehr imposant. Alle...