Falke - nur welcher?

Diskutiere Falke - nur welcher? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, uns überflog heute ein Falke. Zumindest bin ich mir anhand der Form zu 99% sicher, dass es ein Falke war. Er hatte sowohl eine schwarze...

  1. Lenja

    Lenja Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    uns überflog heute ein Falke. Zumindest bin ich mir anhand der Form zu 99% sicher, dass es ein Falke war. Er hatte sowohl eine schwarze Schwanzspitze, als auch schwarze Flügelspitzen. Und zwar sehr deutlich schwarz und nicht nur ganz am Rand. Meine Googlesuche nach Turm- und Wanderfalkenflubgildern hat leider kein auch nur annähernd ähnliches Ergebnis ergeben. Wer also könnte das gewesen sein?

    Viele Grüße
    Lenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    hallo!

    also deine beschreibug fällt schon etwas mager aus! was hatte er denn für eine körperfarbe und wie groß war er, verglichen mit einer taube beispielsweise? ich dachte
    irgendwie direkt an einen sperber.. aber lass mal noch ein merkale hören dann wird eine bestimmung vielleicht möglich!

    LG
     
  4. #3 Lenja, 17. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2012
    Lenja

    Lenja Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann aus der Erinnerung leider nicht sehr viel mehr Merkmale nennen, kann sie nur ausschließen, wenn man sie mir nennt. Ein Sperber war es definitiv nicht. Die Flügel liefen zu einer einzigen Spitze zusammen, also keine einzelnen Federn an den Flügelenden sichtbar. Und wirklich komplett schwarze Flügelenden. Nicht nur ein bisschen, sondern ähnlich wie beim Rotmilan wirklich deutlich und markant. Die restliche Farbe konnte ich so schnell nicht genau erkennen, ich würde behaupten, dass er nicht schwarz und weiß war, würde eher zu braun tendieren, kann das aber nicht mit Sicherheit sagen. Bis auf die schwarzen Flügel- und Schwanzenden war er durchgehend gleich gefärbt, hatte also keine weiteren schwarzen Streifen. Größe in etwa Krähengröße, plus minus 10 cm.
    Achja, in Unterfranken, er überflog unseren Garten in Richtung der Streuobstwiesen/ehemalige Wengerte/Wald direkt hinterm Haus.
    noch ein edit, so langsam fallen immer mehr Dinge zur Beschreibung ein :D Die Flügel waren deutlich schmaler, als es beispielsweise beim Sperber ist. Für mich den Proportionen nach eben typisch Falke.
    Hilfts ein bisschen weiter?

    Viele Grüße
    Lenja
     
Thema:

Falke - nur welcher?