Falkenbestimmung

Diskutiere Falkenbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Grüß euch, in einem Forum für Fotografie tauchte dieser Falke auf. Er wurde von einem Forenteilnehmer als Lanner x Wanderfalke bestimmt....

  1. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Grüß euch,

    in einem Forum für Fotografie tauchte dieser Falke auf. Er wurde von einem Forenteilnehmer als Lanner x Wanderfalke bestimmt.

    http://img41.imageshack.us/img41/772/cowanderfalkejk.jpg

    Ich kann allerdings nicht wirklich einen Hybrideinfluss erkennen, hätte den Vogel also als Lanner bestimmt. Allerdings haben Falkner diesbezüglich sicher mehr Erfahrung und ein geschulteres Auge als ich.

    Als Hybridmerkmale wurden die lange Mittelzehe und der "Stoß" genannt. Die Länge der Mittelzehe aus dieser Perspektive zu beurteilen finde ich etwas gewagt. Was mit "Stoß eines Wanderfalken" gemeint ist kann ich nicht wirklich nachvollziehen.

    Vielleicht könnten die Greifvogelspezis hier im Forum ihre Meinung kundtun. Ist es nun ein Lanner x Wanderfalke, ein reiner Lanner oder ist es nicht mit letzter Sicherheit zu beurteilen?

    Der Vogel wurde übrigens in Deutschland fotografiert und trug laut Fotograf keine Ringe. Die geringe Fluchtdistanz von nur 10 Metern lässt auf alle Fälle auf ein "Escape" schließen.

    Danke im Voraus, holy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 23. Juni 2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.
    Stoß = Schwanz(federn) ;)
     
  4. eric

    eric Guest

    sieht nach einem perfekten Lanner aus

    Aus Nijmwegen wird sein Anfang April ein entflogener Lanner gemeldet, allerdings mit Bell links und Sender auf dem Stoss
     
  5. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Das ist mir schon klar. Ich meinte eigtl. inwiefern sich der Stoß eines Wanderfalken von dem eines Lanners unterscheiden soll bzw. inwieweit solche Unterschiede auf dem Foto überhaupt beurteilbar wären. In meinem Federbuch sehen nämlich die Stoßfedern eines Wanderfalken denen eines Lanners verdammt ähnlich...
     
  6. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Danke für dein Statement und die Infos. Eventuell handelt es sich bei dem fotografierten Ind. doch um den gleichen Vogel. Bell links kann der Fotograf übersehen haben und es sieht tatsächlich so aus, als würde die Antenne eines Senders den Stoß überragen.

    LG
     
  7. eric

    eric Guest

    Unterschiede beim Stoss: Ein Lanner hat im Vergleich zu einem Wander einen etwas längeren Stoss.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Falkenbestimmung

Die Seite wird geladen...

Falkenbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Unterstützung bei der Falkenbestimmung

    Unterstützung bei der Falkenbestimmung: Hallo Zusammen, hierfür benötige ich Unterstützung bei der Bestimmung, vorab möchte ich sagen, dass es kein Babyloniens ist, auch kein...
  2. Falkenbestimmung

    Falkenbestimmung: Hallo! Habe letztens diesen Falken "unbewusst" fotografiert. Sieht doch nicht so gewöhnlich aus .. (Turmfalke,..) [IMG] Was kann das...