Falsche Vogelmiere?

Diskutiere Falsche Vogelmiere? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, ich habe schon sooo oft Vogelmiere gesammelt, welche meine Agas auch liebend gern fressen. Heute aber bin ich sehr...

  1. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe schon sooo oft Vogelmiere gesammelt, welche meine Agas auch liebend gern fressen.

    Heute aber bin ich sehr unsicher. Eine Freundin brachte mir eine Schüssel Vogelmiere aus ihrem Garten, die auf den ersten flüchtigen Blick auch erstmal so aussah.
    [​IMG]

    Aber beim näheren Hinsehen kamen die ersten Zweifel. Der längere Stengel sah auch wie bei der Vogelmiere aus, auch solche Knospen waren reichlich dran. Aber die Blätter sind am Rand nicht glatt, sondern so gezackt.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Beim weiteren Sortieren dachte ich, daß nun wenigstens dies die richtige Vogelmiere wäre, weil da die Blätter am Rand glatt waren und sie so aussah, wie die, die ich auch immer gesammelt hatte.
    [​IMG] [​IMG]

    Aber dann entdeckte ich an dem einen Stengel diese rote Blüte, die ja eigentlich weiß aussehen sollte.
    [​IMG] [​IMG]

    Kann mir jemand von Euch sagen, was das für Pflanzen sind? Ist eine davon diese falsche Vogelmiere ?
    Hätte Letztere nicht diese eine rote Blüte gehabt, dann hätte ich sie meinen Agas bestimmt gegeben und finde es deshalb schon sehr erschreckend, wie schnell man sich doch vertun könnte.
    Den Inhalt der Schüssel werde ich nun vorsichtshalber wegschmeißen, schade drum.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Gabi,

    ich denke, dass es sich hier um Acker-Gauchheil handelt, welcher leicht giftig ist und daher für Vögel nicht geeignet ist.
    Vogelmiere kann wirklich recht leicht mit diesem Gewächs verwechselt werden :zwinker:.
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Manu,

    dankeschön. :trost: Du meinst bestimmt die letzte Pflanze mit dem glatten Rand? Man oh man, hätte ich nicht diese eine rote Blüte gesehen, dann hätten es meine Agas bekommen. 8o
    Und was aber könnte die erste Pflanze mit dem zackigen Rand sein?
     
  5. myarchie

    myarchie Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kreis Unna
    Ich tippe bei der Pflanze mit dem zackigen Rand auf Brunnenkresse oder bitteres Schaumkraut. Wenn es eines dieser Pflanzen ist, ist sie ungiftig.
    Die letzte mit den roten Blüten ist 100%ig Acker Gauchheil.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja genau :zwinker:.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schäfchen36, 14. September 2008
    Schäfchen36

    Schäfchen36 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0


    hat Brunnenkresse nicht eher runde Blättchen und etwas grössere?? Also zumindest war es bei mir so, die ich im Garten hatte, aber vllt. gibt es da auch verschiedene Sorten.....
     
  9. #7 Serina, 23. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2010
    Serina

    Serina Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bodensee
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist: Die Pflanze mit dem zackigen Rand dürfte eine Ehrenpreis-Art (Veronica) sein. Ich habe früher hin und wieder in kleinen Mengen den Persischen Ehrenpreis an die Kanarien verfüttert; sehr beliebt war er aber nicht. Gerade habe ich zudem nachgelesen, dass manche Ehrenpreis-Arten giftig sein können.
     
Thema: Falsche Vogelmiere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelmiere verwechslung

    ,
  2. verwechslung vogelmiere

    ,
  3. vogelmiere rote blüte

    ,
  4. vogelmiere mit roten blüten,
  5. rote vogelmiere,
  6. rote vogelmirre,
  7. falsche vogelmiere,
  8. vogelmire verwechslung,
  9. vogelmiere ähnliches gewächs
Die Seite wird geladen...

Falsche Vogelmiere? - Ähnliche Themen

  1. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  2. Tierärztin schnabel falsch gekürzt

    Tierärztin schnabel falsch gekürzt: hallo, Habe seit ner woche einen salomonen kakadu hahn ca 5 monate alt. Er hat eine schnabelfehlstellung was ja eig kein problem ist. Ich war bei...
  3. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  4. Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken

    Vogelmiere für wellipaar mit frischen Küken: Hallo ich wende mich mit meiner Frage einfach mal hier her da im Wellibereich nichts los ist. Ich hab ein Paar mit im Moment zwei Küken eins von...
  5. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...