familie!?

Diskutiere familie!? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo, ich wollte mal fragen,also meine kücken sind jetzt 5 wochen alt,einer probiert auch schon zu singen oder sowas in der art,hört sich ehr an...

  1. #1 chrissi0811, 07.05.2007
    chrissi0811

    chrissi0811 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich wollte mal fragen,also meine kücken sind jetzt 5 wochen alt,einer probiert auch schon zu singen oder sowas in der art,hört sich ehr an als würde er gurgeln bzw. hat eher ähnlichkeit mit einem wellensittich...

    ich wollte mal fragen,wie lange die eltern sie noch füttern,da ich beobachtet habe,das alle selbstständig fressen können,aber trotzdem noch von den eltern gefüttert werden(manchmal).

    könnte man die alle evt. für immer zusammen lassen?
    ich hab beobachtet,dass sie sich manchmal angefaucht haben,also die av die jv aber das hat sich gelegt.
    nun machen sie sich sogar alle gegenseitig sauber und schlafen auch alle 7 zusammen auf einer stange,fressen zusammen usw. eben wie eine kleine familie :zwinker:
    sie bekommen jeden tag ausflug----geht das nur jetzt gut und wird irgendwann nicht mehr gehen oder kann es sein,dass man sie für immer zusammen lassen kann?

    mfg
     
  2. sigg

    sigg Guest

    Wenn die Unterbringung groß genug ist?
    Freiflug hat damit nichts zu tun!
     
  3. #3 chrissi0811, 07.05.2007
    chrissi0811

    chrissi0811 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    schade,ich dachte ich könnte die zum schlafen immer im käfig lassen(70x60x72 lxbxh) und dann von morgens bis abends fliegen lassen...
     
  4. #4 doro.74, 08.05.2007
    doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Hi Chrissi,

    wenn ich mal bemrerken darf: man sollte hier nicht päpstlicher sein als der Papst.
    Wenn Deine Piepser den gesamten Tag frei fliegen können, dann sollte es für sie kein Weltuntergang sein des Nachts in einem kleinen Käfig zu sitzen.
    Nachts schlafen die ja schliesslich.
    Klar sind die Mindestanforderungen andere... aber Hallooo?! Die fliegen den ganzen Tag frei umher.

    Aber Chrissi: musst Du sie abends fangen oder gehen die selber in den Käfig? Ich würde den immer offen lassen, nur da gibt es Futter und Wasser. Und dann fliegen sie sicher abends auch hinein zum Bubu machen.

    Meine persönliche Meinung: wenn die den ganzen Tag fliegen spielt es beim Schlafen keine Rolle, ob sie viel oder wenig Platz um sich herum haben.
    Da haben aber viele Vögel dauerhaft viel weniger Platz.
     
  5. #5 Chimera, 08.05.2007
    Chimera

    Chimera Guest


    Der Käfig bleibt trotzdem Rückzugs-, Fress- und Schlafort und muss nunmal von den Maßen her auf die Anzahl der Bewohner angepasst sein.

    Man sollte nicht vergessen, dass es viele Situationen gibt bei denen die Vögel tage oder gar wochenlang auf Freiflug verzichten müssen, sei es Urlaub, Krankheit, Renovierung oder sonstwas. Deswegen muss der Käfig IMMER groß genug sein, um in einem solchen Fall die Tiere stressfrei auch ohne Freiflug zu halten.
     
  6. #6 chrissi0811, 09.05.2007
    chrissi0811

    chrissi0811 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    also die machen auch keinen ärger im käfig-alle schmusen immer zusammen und putzen sich gegenseitig...

    den käfig habe ich die ganze zeit über offen,da können sie immer rein wenn sie wollen....nachts gehen alle wieder zum bubu machen in den käfig,dann sitzen sie wieder wie eine perlenkette aufgereiht auf der stange-kuscheln sich aneinander und schlafen...

    aber ich muss sagen,das ist schon lustig,wenn die hier fliegen....da muss man schon aufpassen,dass sie einem nicht gegen den kopf fliegen....komme nälich alle immer ganz nah und fliegen immer haarscharf an einem vorbei....zumindest die av...die jv probieren das nun auch nachzumachen,aber mit dem lenken gibt es manchmal noch probleme,zumindest wenn ich dann genau in dem augenblick grad aufstehe oder so....

    naja damit woltle ich eigentlich nur sagen,das ich nicht das gefühl habe denen geht es schlecht...morgens käfig auf und nachts(gegen 9 ) wenn alle wieder drin sind mache ich wieder zu...

    mfg
     
  7. #7 Chimera, 09.05.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Wart ab, mit der Familienidylle kann es schneller vorbei sein als du denkst... die Tiere erkennen ihre Jungen nicht als solche, d.h. sind die Kleinen selbstständig sind sind sie für die Eltern einfach Artgenossen, die dann auch knallhart vertrieben werden wenn sie brutlustig sind (andersherum übrigens auch).
    Ein Käfig für 7 Tiere (besser du setzt noch einen dazu, gerade Zahlen sind besser) sollte schon min. 1,5m, besser 2m lang sein.
     
  8. #8 chrissi0811, 10.05.2007
    chrissi0811

    chrissi0811 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    ab wann geht das denn ungefähr los?
    ja wenn sich sowas anbahnt dann bin ich eh gezwungen die auseinander zu setzen...:traurig: deswegen hoffe ich ja,dass es so bleibt wie jezt...
     
Thema:

familie!?

Die Seite wird geladen...

familie!? - Ähnliche Themen

  1. Polizei sichert Wildgänsefamilie

    Polizei sichert Wildgänsefamilie: Hallo, hier mal ein Bericht aus dem Norden von einer Gänsefamilie, die wirklich Glück gehabt hat. Sie war in der Nähe einer Autobahn und wäre...
  2. Gelbes Küken in Stockentenfamilie

    Gelbes Küken in Stockentenfamilie: Diese 3 netten, sehr zutraulichen Stockentenküken sind mir heute begegnet. Allerdings kenne ich die nur in der gelb- braunschwarzen Musterung wie...
  3. Unser neues Familienmitglied

    Unser neues Familienmitglied: Vorgeschichte Heute haben wir unser neues Familienmitglied abgeholt. Coco ist heute bei uns eingezogen. Nach einer langen Autofahrt (500km), die...
  4. Pfauenfamilie Abholung

    Pfauenfamilie Abholung: Grüss Gott, Wir holen in ca 4 Wochen e.Pfauenfamilie und müssen ca 100km fahren Kann mir jemand sagen, ob man bei Abholung die Pfauenhenne und...
  5. Pfauenfamilie abzugeben ( Nordfriesland, Schleswig-Holstein)

    Pfauenfamilie abzugeben ( Nordfriesland, Schleswig-Holstein): Schweren Herzens muss ich mich von meinen Pfauen trennen. Es handelt sich um einen Hahn und drei Hennen. Der Hahn und zwei Hennen sind vier Jahre...