Familienzuwachs

Diskutiere Familienzuwachs im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr lieben, ich wollte Euch auch mal meinen Familienzuwachs vorstellen. So langsam wird das bei mir ja eine Vogelauffangstation. Mit...

  1. AstridL

    AstridL Guest

    Hallo Ihr lieben,

    ich wollte Euch auch mal meinen Familienzuwachs vorstellen. So langsam wird das bei mir ja eine Vogelauffangstation. Mit Othello hat es damals angefangen (letztes Jahr im Sommer ausgesetzt) dann Emilia, die mir leider im Februar entflogen ist. Danach kamen im Abstand von 4 Wochen Jessy und Patty dazu und jetzt hat mich auch noch das Wellifieber gepackt *lol* . Am 3. Juni ist uns der kleine Apollo zugeflogen und nachdem sich kein Besitzer gemeldet hat, habe ich ihm vorgestern die klein Artemis dazugekauft. Gestern hatten sie zum ersten Mal Freiflug mit den Nymphen und das klappte auch ganz super. Apollo ist rotzfrech und macht sich einen Spaß daraus, Jessy von ihren Lieblingplätzen zu verjagen *lach*. Artemis ist eine ganz süße, zutrauliche Wellidame. Schlafen tun sie noch getrennt. Die Nymphies in ihrer Voliere und die Wellis im alten Nymphenkäfig. Den muss ich aber noch modifizieren. Die Gitterabstände sind zu groß und die Kleinen stecken ihre Köpfchen durch.
    Jetzt fehlt mir nur noch ein Nymphenhahn zum Glück *lol*

    Hier nun die Fünferbande :

    [​IMG]

    Othello

    [​IMG]

    Jessy

    [​IMG]

    Patty

    [​IMG]

    Apollo

    [​IMG]

    Artemis

    [​IMG]

    Bei der Gelegenheit habe ich übrigens meine Homepage komplett überarbeitet... schaut Euch doch das Ergebnis mal an :D :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astrid,
    mal wieder bildschöne Nymphen und goldige Wellis, hast tolle Photos gemacht :) ! Da spricht anscheinend auch jemand, der von der Vögeleritis infiziert ist :D. Geht hier vielen so, aus einem Vogel mach xxxxxxxx Vögel.
    Hast du schon eine Idee, wie du den Wellikäfig etwas sicherer machen kannst, bis du was anderes hast ? Mir fällt momentan nur ein, dass es im Bauhaus so einen feinen Maschendraht gibt, sehr biegsam, den könntest du außen rum machen, dann stecken die Minis auch ihre Köpfchen nicht mehr durch. Vielleicht hast du aber eine bessere Lösung.
     
  4. AstridL

    AstridL Guest

    bin infiziert *lol*

    Hi Maja,

    Du hast recht, die Krankheit ist voll ausgebrochen. :D
    Ich habe noch Volierendraht übrig. Muss mir nur noch überlegen, wie ich den Verletzungsicher anbringe. Die Nymphen sitzen ja immer gleich auf dem Käfig, wenn sie Freiflug haben, da muss ich den Draht irgendwie biegen und mit Schloschrauben am Käfig fixieren, oder so... :~
     
  5. AstridL

    AstridL Guest

    Neues von der Fünferbande

    Hallo Ihr lieben,

    kleiner Zwischenbericht von der Bande....
    Artemis hat sich wirklich gut eingelebt. Gestern hatten alle den ganzen Tag Freiflug. Hat prima geklappt, nur meine Dracee hat wieder mal voll gelitten :eek: . Artemis hat drei Blätter regelrecht gefällt. Nun habe ich kurzerhand den Kopftrieb abgeschnitten, die ging sowieso schon bis zur Decke. Mal sehen ob sie der Pflanze die Chance lassen, neu auszutreiben. Meine Nymphies haben sich nie für meine Pflanzen interessiert. Den Käfig habe ich jetzt so modifiziert, das die Kleinen nicht mehr ihre Köpfchen durchstecken können. Das heisst, ich habe rundherum Volierendraht angebracht und mit Schrauben und Karosseriescheiben fixiert. Die fünf haben mich vom Volierendach aus ständig bei der Arbeit beobachtet und Othello spulte mal wieder sein ganzes Pfeifprogramm ab. Wie soll man sich da konzentrieren *lach* ... und was war dann das Endergebnis... alle fünf saßen später in der Voliere und fühlten sich dort pudelwohl. Ich wusste gar nicht, das Wellis, wenn sie müde werden und sich wohl fühlen auch mit den Schnäbeln knuspern. Jedenfalls habe ich dann die Türen zu gemacht und sie noch eine Weile beobachtet. Es gab noch ein wenig gezeter um die besten Schlafplätze, aber dann war Ruhe im "Stall". Und das beste... Apollo und Artemis haben sich zum ersten mal in meinem Beisein gegenseitig gekrault. So süüüüß *schmacht* Heute früh durften wieder alle raus und Apollo hat erst mal den umgebauten Käfig inspiziert. Das Ergebnis schien im zu gefallen, denn er nahm in gleich wieder in Beschlag. Mal sehen welches Bild sich mir heute Mittag präsentiert. Heute ist ja Freitag und da habe ich ja schon um 12:45 Uhr Feierabend *freu*

    [​IMG]

    Fünferbande vor dem Käfigumbau
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Familienzuwachs