Farbe Blau

Diskutiere Farbe Blau im Hühner + Zwerghühner Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Leute, Man sagt ja wenn man einen weißen Hahn und eine schwarze Henne der gleichen Rasse paart, erhält man die Farbe blau oder...

  1. #1 Fasan-fan, 12.04.2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Hallo Leute,

    Man sagt ja wenn man einen weißen Hahn und eine schwarze Henne der gleichen Rasse paart, erhält man die Farbe blau oder so.....:idee:

    Meine Frage; ich selber habe einige Rassen, zB.: Bantam, Cochins... in weiß und schwarz, wenn ich diese paare, bekomme ich dann die Farbe blau....
    oder kann man das nich so einfach machen???:?

    BITTE HELFEN!!!!!!!!!!!!:zwinker:

    Viele Grüße
     
  2. #2 Zwerg Kämpfer, 12.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Also so viel weis ich:

    Wenn man einen weißen Hahn mit einer birkenfarbigen Henne verpaart werden die nachkommen Blau-birken. So ist das bei meinen, dann wirts auch bei deinen so sein.
     
  3. #3 LadyCassandra, 12.04.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    tja das ist bekanntlich nicht allzuviel ..

    so ein stuss..sorry..schwarz und weiss gibt schwarze,weisse und gemischte kücken..und sonst garnix..:+klugsche

    hier gehts um genetik und nicht um malkästen :nene:

    für blaue braucht man auch tiere aus einer blaulinie..ja dort fallen auch schwarze und andalusiaweisse..und solche verpaart gibt wirklich blaue..aber alles andere ist geschwätz :+party:

    nebstbei gibts dazu wirklich schon jede menge threads


    grüsse
    Tina
     
  4. #4 Zwerg Kämpfer, 14.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, aber 2 bekannte züchten blau-orangebrüstige und blau-birken und die machen das so wie ich es gesagt habe... nur wenn ich es schreib heißt es net gleich das es falsch ist meine liebe
     
  5. #5 hühnerfreund200, 14.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    HAllo!!!

    Deswegen muss aber trotzdem eins der beiden Tiere aus einer Blaulinie. Irgendwo muss ja die blaue Farbe herkommen. Ein Tier muss also "blaues Blut" haben. So hab ich es gelesen und gelernt.
     
  6. #6 Fasan-fan, 14.04.2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Hallo,

    Ich weiß es ja nicht genau.....aber bei meinen Brahmas ist es so das ich beim Brüten 50% blaue, 25% weiße und 25% schwarze habe!!! Und angeblich wenn man einen weißen Hahn und eine schwarze Henne hat (bei Brahmas) erhält man 100% blau!!!! Deswegen habe ich gefragt ob es bei anderen auch geht??!
     
  7. #7 hühnerfreund200, 14.04.2007
    hühnerfreund200

    hühnerfreund200 Guest

    Hallo!!!

    WEnn der HAhn aus einer Blaulinie ist, also andalusierweiß, dann kommen blaue raus. Ich bezweifle aber, dass es 100% sind, da durch die Blaulinie immer noch die Spalterbigkeit eine Rolle spielt. Genaueres kann dir sicherlich jemand anderes sagen, der sich etwas intensiver mit Genetik befasst hat.
     
  8. #8 Totenkoklaus, 14.04.2007
    Totenkoklaus

    Totenkoklaus Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Nur die Blauen, die wir aus dem Ausstellungskäfig kennen, sind spalterbig. Die Andalusierweißen (aus den Blauen) und die Schwarzen (aus den Blauen) sind reinerbig. Dadurch ergeben sich folgende Möglichkeiten:

    Blau x Blau = Blau (50%), Schwarz (25%), Andalusierweiß (25%).

    Andalusierweiß x Andalusierweiß = Andalusierweiß (100%).

    Schwarz x Schwarz = Schwarz (100%).

    Andalusierweiß x Schwarz = Blau (100%).

    Schwarz x Blau = Schwarz (50%) und Blau (50%).

    Andalusierweiß x Blau = Andalusierweiß (50%) und Blau (50%).

    Verpaart man Schwarz mit Weiß, die NICHT aus der Blaureihe stammen, ergibt sich nur eine Möglichkeit:

    Schwarz x Weiß = Schwarz.

    Für diesen Erbgang müssen jedoch einige Bedingungen erfüllt sein.

    Erstens: Die eingesetzten Tiere müssen reinerbig sein.
    Zweitens: Die Weißen müssen rezessiv sein. Das ist deshalb wichtig, weil es auch ein dominantes Weiß gibt. Die rezessiven Weißen sind aber immer reinerbig, sonst wären sie ja nicht weiß.
     
  9. #9 LadyCassandra, 15.04.2007
    LadyCassandra

    LadyCassandra Foren-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2004
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Danke Klaus

    übrigens sieht man den tieren die reinerbigkeit nicht unbedingt an..so und nun sind wir wieder bei genetik statt malkasten oder märchenstunde

    Tina
     
  10. #10 Zwerg Kämpfer, 15.04.2007
    Zwerg Kämpfer

    Zwerg Kämpfer Frau der Hühner

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Sind Andalusierweiß - weiß mit schwarzen Flecken? Dann ist es diese Farbe die ich meinte.
     
Thema:

Farbe Blau

Die Seite wird geladen...

Farbe Blau - Ähnliche Themen

  1. Normale Wildfarben oder Spaltblau?

    Normale Wildfarben oder Spaltblau?: Guten Morgen, Könnt ihr mir sagen ob mein Hahn normal Wildfarben ist oder Spaltblau? Danke
  2. Blaue Agaporniden welche Schnabelfarbe

    Blaue Agaporniden welche Schnabelfarbe: Hallo Zusammen, nachdem ich mich lange mit dem Thema Aga‘s beschäftigt habe, ist es nun soweit und zwei junge Blaue Agas dürfen am WE einziehen....
  3. Sind Blaumeisen farbenblind?

    Sind Blaumeisen farbenblind?: Blaumeisen sehen Ultraviolett, dafür sind wir wiederum farbenblind. Das legt nahe, daß ihr Farbspektrum auch in anderer Hinsicht von unserem...
  4. Welche Farbe hat dieses Wachtelküken?

    Welche Farbe hat dieses Wachtelküken?: Guten Morgen, weiß jemand, was diese ca. 2-3 Wochen alte Wachtel für eine Farbe hat? Ich kann sie keiner Farbe zuordnen, die ich kenne......
  5. Einzelner Zebrafink, Hahn, wildfarben, nicht beringt (München/Südbayern)

    Einzelner Zebrafink, Hahn, wildfarben, nicht beringt (München/Südbayern): Ich suche ein neues Zuhause für einen einzelnen Zebrafinken (Hahn, wildfarben, nicht beringt). Alter und Herkunft unbekannt. Der Vogel sitzt...