farbe,eltern,kükis

Diskutiere farbe,eltern,kükis im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; huhu so grad antwort vom züchter bekommen (zum glück per mail,per telefon hät ich wohl nichts kapiert lol) ich kopier einfach mal den text hier...

  1. #1 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    huhu

    so grad antwort vom züchter bekommen (zum glück per mail,per telefon hät ich wohl nichts kapiert lol) ich kopier einfach mal den text hier rein:

    "Es ist richtig Das man aus der Vererbung Rückschlüße ziehen kann.
    Nur bei dieser Verpaarung ist die Henne Lutino und der Hahn Wildfarben
    Kopffleckscheck spalt in Lutino,Zimt und in Scheck so das alle Farben in
    beider Geschlecht fallen können.
    Was Ich zur Zeit erkennen kann ist das zwei in Scheck und einer in Lutino
    bei 4 und 5 kann Ich noch nichts erkennen.
    Bei dem anderen Paar sind es zwei Schecken also 100% Scheck in männlich wie weiblich."

    mir sagt das jetzt ehrlich gesagt nicht soviel,weil ich absolut keine ahnung von vererbung haben und so *g* ist mehr was für die züchter unter euch

    ein bild hat er mir auch mitgeschickt,leider bekomme ich die hier nicht hochgeladen,weil es so groß is *köpfchen kratz*
    die kleinen sind schön beringt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Delphie, 8. Mai 2006
    Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mal ne vielleicht blöde Frage, aber Du willst doch nicht etwa Zwei Küken kaufen ???
    Willst Du Dupi das echt antuen ??? Denke das würde ihn total überfordern!
     
  4. #3 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    steht alles noch nicht fest,sorry wenn ich schon wieder irgendwas falsch mache
     
  5. #4 Delphie, 8. Mai 2006
    Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sorry, sollte nicht so rüberkommen, denke nur, dass Dupi ja mit Tai schon überfordert ist, ist fraglich ob ihm dann nicht Küken noch mehr zu schaffen machen, denke Vögel in seinem Alter, wären für ihn als Umgang vielleicht einfacher !
     
  6. #5 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ja,vielleicht sollte ich das alles vergessen und tai ein schönes neuen zuhause suchen,dupi war als einzelvogel viel glücklicher,jetzt schreit er fast nur noch :traurig:
     
  7. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi tana!

    Du machst nix falsch :). Lass dich nich immer gleich so einschüchtern! Du willst ja nur das beste für deine Haubenschlümpfe :zustimm:

    Es gibt wohl nicht soviele Abgabenymphen in deiner Nähe???? (Die meisten sind in der Nähe von Delphie, Tina und bento, wie ich seid neuestem bemerk)

    Ansonsten weitersuchen.....und wenn nix daraus wird müssen halt junge Nymphen her. Ich hatte/habe mit der Vergesellschaftung von jungen und alten Nymphis kein Problem, auch wenn die Jüngeren ein wenig quirliger sind.
     
  8. #7 jayleane, 8. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    das Problem bei Küken ist, dass deine Vögel ein Jahr lang Jungspunde haben, mit denen sie keine Partnerschaft eingehen können. Frühestens ab dem 10.ten-12.ten Monat wird deine Henne einen Hahn als Sexualpartner akzeptieren.

    Wie schon mal geschrieben, ich würde zu einem erwachsenen Hahn raten und dann erstmal abwarten. Für Dupi wäre eine erwachsene Henne aus bisheriger Einzelhaltung optimal. Denn solche Vögel tun sich nach meinen Erfahrungen häufig zusammen, auch wenn sie keine normale Beziehung führen ist das besser, als eine gefrustete Henne zu haben.

    Es gibt so viele Tiere, die ein schönes zu Hause suchen - da muss es nicht unbedingt ein Küken sein. Zumal das zuschicken von Tieren wirklich nicht schön ist, aber das ist natürlich nur meine subjektive Meinung. Ich würde mir NIEMALS ein Tier per Spedition schicken lassen.
     
  9. #8 Stefan R., 8. Mai 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Nun mal langsam, Deine Stimmung wandelt sich ja von Beitrag zu Beitrag8o

    Also grundsätzlich würde ich mich an Deiner Stelle auch nach älteren Semestern umsehen.

    Babys würden Dupi, wie Delphie schon schreibt, überfordern.

    Hat der Züchter evtl. ältere Tiere abzugeben oder Kontaktadressen? Meist kennen die Züchter Halter oder Kollegen, die nicht ganz junge Vögel bei sich haben und abgeben möchten.

    Oder Du fragst im Tierheim nach oder schaust im örtlichen Käseblatt.

    Aber bitte mach nicht den Fehler und lass Dupi wieder in Einzelhaft sitzen.:nene:
     
  10. #9 B-Angel, 8. Mai 2006
    B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    hier ist das Bild von TanaSatan, hab es verkleinert.

    Sind aber auch süße Mäuse, würde dir aber auch empfehlen, Nymphies zu holen, die schon die Jugendmauser hinter sich haben.

    Damit die Jungspunte den Älteren nicht auf den Kopf rumtanzen und alles noch chaotischer machen
     

    Anhänge:

    • NK.jpg
      Dateigröße:
      16,7 KB
      Aufrufe:
      61
  11. #10 jayleane, 8. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wer suchet, der findet. Ich bezweifle, dass es bei den von Dir genannten Personen überdurchschnittlich viele Abgabetiere gibt.
    @Tana
    wenn du nicht weiter kommst, kann ich gern suchen helfen und Dir Bescheid geben, wenn ich eine passende Anzeige finde. Schau doch auch mal in andere Nymphenforen, es werden eigentlich ständig Nymphensittiche deutschlandweit vermittelt.
    Wobei es hier nicht nur um eine Vergesellschaftung geht, sondern um eine artgerechte Verpaarung.
    Wellis kann ich auch mit Nymphen vergesellschaften, die sind dann auch nur sehr quirlig...
     
  12. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nur mal so nebenbei, ich hatte Natascha Tony angeboten, weil sie auch sehr fehlgeprägt ist und ich denke sie und Dupi hätten sich bestimmt angefreundet, hätten vom Verhalten her auch gut zusammengepasst und Tony möchte auch lieber in Wohnungshaltung und in Menschennähe !
    Natascha wollte sie nicht, keine Ahnung warum !

    Will hier niemanden was vorschreiben oder so, sorry wenns so rüberkam, aber ganz verstehen kann ich das ganze nicht ! :?
    Mein Maxi ist dem Dupi so ähnlich und er hat sich sofort mit Jocky, die auch fehlgeprägt und Verhaltensgestört war zusammengetan, denke halt ein ebenfalls fehlgeprägter Partner währe für Dupi idealer als ein Küken !
     
  13. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und was willst Du mit Deiner Anspielung jetzt sagen ??? :?
     
  14. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Nichts! Es war nur eine Feststellung! Ich hab nix gegen euch!:nene:

    PS: Ich hätte mir den Beitrag gerade vorhin auch sparen können :k.
     
  15. #14 Stefan R., 8. Mai 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also die Sachen, die "zwischen den Zeilen stehen" bei bestimmten Bemerkungen, brauchen wir jetzt nicht auszudiskutieren. Das könnt Ihr per PN tun.

    Zum Thema:

    Ich versteh nur die überstürzte Reaktion nicht, warum jetzt auf einmal alles über einen Haufen geschmissen werden soll.

    Die armen Tiere haben doch eine Chance verdient oder nicht? Durch das laute Rufen versuchen die Nymphen nur darauf aufmerksam zu machen, dass es ihnen nicht gut geht. Dann muss man Abhilfe schaffen oder sich um ein neues artgerechtes Heim kümmern, wenn man es den Tieren nicht bieten kann. Ein weinendes Kind gibt man ja auch nicht gleich ins Heim.

    Ganz ehrlich, als ich einen Schreier hatte und damals keine Möglichkeit hatte, zwei Hennen dazu zu setzen, dann hab ich mich dafür entschieden, den Vogel in ein neues Zuhause zu geben, weil es nicht mehr ging.
    Ich bin deswegen auch kein Unmensch, denn jetzt habe ich hier zwei zufriedene Vögel und der Hahn ist auch unter die Haube gekommen.
     
  16. #15 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    jana,die küken würden nicht zugeschickt werden,ich würde selber hinfahren (ok gefahren werden) und mir die ansehen
     
  17. #16 jayleane, 8. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    na dann entschuldige! Ich dachte, das wäre der gleiche Züchter, wie von Tai.
     
  18. #17 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    so und nun zum schreien..

    dupi schreit nur,wenn er unbedingt zu mir will oder er hausbewohner hört die er aber nicht sehen kann (wie z.b meine mutter) taiga schreit,sobald sie dupi nicht mehr sieht,was manchmal passiert wenn er sich bei mir tummelt und sich beim schreibzisch versteckt

    er und tai sitzen schon oft friedlich zusammen (aber nur in der voliere oder außerhalb beim hirse fressen) nur will er sich nicht kraulen lassen oder so,was taiga frustet,dupi lässt sich übrigends auch nicht von menschen kraulen,ich darf ihm höchstens einen kuss geben,über seinen rücken streicheln oder auch mal sein bauch leicht kitzeln
     
  19. #18 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    nein ist nicht der selbe züchter wie von tai,das hatte ich erst überlegt,aber die kosten sind zu hoch udn ich hb ein bissel bamel das irgednwas schief geht beim transport,bei taiga hatte ich damals total die panik und konnte es gar nicht abwarten das sie endlich da ist,ist aber alles sehr gut bei ihr abgelaufen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jayleane, 8. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das hört sich wirklich nach einer Situation an, in der momentan nix vorwärts geht. Die Lage von Tai wird dabei aber beständig schlimmer, sie will endlich einen Mann.
    Bitte denk darüber nach, Tai einen erwachsenen Hahn zu gönnen. Sonst verlängerst du die Zeit, in der sie unglücklich ist nur.

    Hennen aus Einzelhaltung findet man (leider) auch recht häufig. Über kurz oder lang, findet sich mit Sicherheit was Passendes für Dupi.
     
  22. #20 TanaSatan, 8. Mai 2006
    TanaSatan

    TanaSatan Das Dings

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    ich frag mich immerwieder was ich mit einer zahmen henne soll?
    ich kann mir nicht vorstellen das es bei dupi klick macht,nur weil er sieht das die henne zahm ist..oder vielleicht bin ich auch zu blöd um das zu verstehen :idee:
     
Thema:

farbe,eltern,kükis