Farbfrage^^

Diskutiere Farbfrage^^ im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu ihr da... hab jetzt mal ne kleine Frage. Da ich im Sommer 18 werde, hatte ich eigentlich vor, die Zuchtgenehmigung zu machen, um dann meine...

  1. #1 SchwarzerPhönix, 9. März 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Huhu ihr da...
    hab jetzt mal ne kleine Frage. Da ich im Sommer 18 werde, hatte ich eigentlich vor, die Zuchtgenehmigung zu machen, um dann meine ziegen, die sich fleißig füttern, zu verpaaren.
    Nun meine Frage: Joker, der Gescheckte und Roslie ganz grün werden ja dann Eltern. Nun würde mich interessieren, ob rein theoretisch auch ganz gelbe(lutino) Jungen schlüpfen könnten, falls ein Elternteil Jokers Lutino war?!
    Würde mich wirklich interessieren, da ich so einen nämlich behalten wollte...(In später gebaute Aussenvoliere)
    VLG Anne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Melanie1989, 9. März 2006
    Melanie1989

    Melanie1989 Guest

    Hallo,
    also ich kann da nur ein Beispiel mit Wellensittichen nennen und zwar kenne ich jemanden, der hatte ein grünes Wellensittichw. und ein gelbes Wellensittichmän.
    Rausgekommen sind dann zwei gelb/grüne und ein blauer, obwohl keiner der beiden (Eltern)Wellis auch nur ein bisschen blau war.
    Hoff ich hab etwas helfen können:prima:
     
  4. Richard

    Richard Guest

    Nee! :nene: Null!
    Dt. Edelziege, Zwergziege, oder meinst du etwa Ziegensittiche? :zwinker:
    Im Ernst, warum schreibt eigentlich jeder nur "Ziegen". Das mindeste was man schreiben könnte, wäre doch wohl Ziegens., oder?
    Wenn sie sich füttert, sind sie schon verpaart.
    Nein, ich würde behaupten wollen, dass dies nicht möglich ist. Dazu bräuchte man meines Wissens nach zwei spalterbige Elterntiere!

    Mögliche Farben die du bekommen solltest sind grün und gescheckt.
     
  5. #4 Geierhirte, 9. März 2006
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Da wir hier im Laufsittich-Forum sind, weiß wohl jeder, dass mit "Ziegen" Ziegensittiche gemeint sind. Man muss soch nicht immer alles so Genau nehmen, oder ??? Demnächst besteht hier noch jemand auf den lateinischen Namen. :nene:
    Gerade die "Halter" sprechen in dieser "Verniedlichung". Und ich sage auch zu meinen Beiden auch mal "Zicken" !!!
    Also, nicht immer alles so Ernst sehen, es gibt Wichtigeres auf der Welt...nix für Ungut und schönen Abend noch.
     
  6. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Och mööönsch, das Thema Ziege=Ziegensittich hatten wir doch schon mal :asian:

    Wie das vererbungstechnisch aussieht weiß ich leider nicht. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass sogar aus 2 Schecken (recht großer gelb-Anteil) ganz gelbe Ziegen rauskommen können :)
     
  7. #6 SchwarzerPhönix, 9. März 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Der Nachwuch braucht ja auch nicht ganz gelb zu sein...Lutino wäre also dass "Krasseste":D Mit würde auch schon ein ZIEGENS. mit einem großen Gelbanteil reichen. Nur meine "Rosi" ist halt "leider" wildfarben... Und was wäre wenn beispielsweise Jokers Vater recht viel Gelb im Gefieder hatte?
    Ich bin halt nur neugierig; und da wir momentan in Bio auch noch das Thema "Vererbungslehre" durchnehmen:p Wie vererbt eigentlich ein Ziegensittich? (Hatte letztens in Bio sowas wie "intermediäre Vererbung", falls das irgendjemanden was sagt^^)
    LG Anne
     
  8. #7 Svenny, 9. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2006
    Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Anne!!!

    Intermediär vereben Ziegen bestimmt nicht. Das hieße ja, dass bei z.b einer gelben Ziegenhenne und einem grünen Ziegenhahn, eine Mischfarbe aus gelb und grün entstehen müsste, oder?
    Ich würd sagen, die vererben dominat-rezessiv. Kann mich auch täuschen:~

    Hier haste mal ein Beispiel was bei einem Scheckenhahn und einer Zimthenne rauskommen kann :) 4 Schecken: 3 grün-gelb und 1 Zimt-gelb

    Beim 2ten Kükenbild: Ist der Vater, der auf dem 1. Bild zu sehen ist und die Mutter sitzt auf dem Bild bei den Küken (Eltern sind beides Schecken!)
    Ergebnis: 2 Schecken (grün-gelb) und 2 gelbe :)
     

    Anhänge:

  9. Richard

    Richard Guest

    Jopp, richtig! Müsste dann theoretisch Türkis sein! :D

    Weißt du auch was sicher über die Eltern deiner Ziegensittiche? Frag doch mal deinen Züchter!

    Btw: Wenn du die Informationen von dem Züchter bekommen hast, kannst du selber ein Kreuzungsschema aufstellen! Wäre doch ne nette Übung für eine Biologie-Klausur.
     
  10. #9 SchwarzerPhönix, 10. März 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Das ne supi Idee.
    Das die Tiere nicht intermediät vererben hätte ich mir auch denken können, ich Dussel:D Es gibt ja nur Zimt, Grün, Schecke und Lutino und kein "Türkis" oder so:o Wär ja auch noch schöner...
    Das mit dem Züchter werde ich mal machen! Ist bestimmt recht nützlich und würde meine Interesse am Bio-Thema bei weitem für mindestens eine Stunde steigern;)
    Ich schreib euch dann mal, was die beiden Züchter über die Eltern sagen^^
    LG Anne
     
  11. #10 Melanie1989, 12. März 2006
    Melanie1989

    Melanie1989 Guest

    Nochmal zu Richard, von wegen das könnte nicht sein, das da ein blaues Junges rauskommt

    Das stimmt. Ich hab´s selbst gesehen.:jaaa:
    Und da der nur zwei Wellis hatte, müssen das die Eltern der Jungen sein(gelb/grün und grün).
    Da ist wirklich ein blaues rausgekommen. Ich hatte das Junge selbst auf dem Arm.
    Ich vermute, dass von den(Eltern)Wellis ein Elternteil blau war(hoffe ihr wisst wie ich das meine, ist kompliziert zu erklären:~ ) und sich das so vererbt hatte.:+keinplan
    Ich war selbst überrascht und hätte nie damit gerechnet, dass da ein blaues rauskommen könnte:nene:
     
  12. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Melanie!

    Richard meinte auch nur, dass Du Anne mit Deiner Erklärung "null" weitergeholfen hast, denn es gibt keine blauen Ziegensittiche!

    Bei den Wellis ist es nichts besonderes, dass bei z.b. einem grünen Pärchen auch blaue Wellis rauskommen können, da bei den Wellensittichen auch der Farbschlag/die Farbe der Eltern der Eltern (also praktisch der Omas und Opas :D ) weitervererbt wird! :+klugsche ;)
     
  13. #12 Melanie1989, 12. März 2006
    Melanie1989

    Melanie1989 Guest

    Ach so, sorry dann mal:s
    Hät ich mir eigentlich auch denken können, ich dummerchen:o
     
  14. #13 SchwarzerPhönix, 12. März 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Meine Albino-Henne(Welli) schimmert auch blau auf dem Rücken und gelb am Kopf. Wenn ich dann endlich meine ZG habe, trau ich mir gar nicht, die eventuell auch mal brüten zu lassen: Was da wohl für ein "Unsinn" heraus kommt?!:D
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Richard

    Richard Guest

    :beifall:

    :zwinker:
     
  17. #15 Melanie1989, 15. März 2006
    Melanie1989

    Melanie1989 Guest

    Nochmal zu den wellis, ich glaub ihr hattet mich sowieso falsch verstanden, ich wollte damit ja auch nicht sagen, dass dann vielleicht ein blauer zisi rauskommen könnte(weiß ja, dass es keine blauen zisi´s gibt:D ), ich meinte damit, dass es dann vielleicht auch möglich ist, dass aus einem grünen zisi und einem gescheckten vielleicht auch ein lutino rauskommen könnte, weiß ich ja auch nicht, aber ich könnts mir vorstellen, wenn eben bei den wellis auch ein blauer rausgekommen ist
    Hät mich halt deutlicher ausdrücken müssen:idee:
     
Thema:

Farbfrage^^

Die Seite wird geladen...

Farbfrage^^ - Ähnliche Themen

  1. Farbfrage

    Farbfrage: Hallo Allerseits, ich Habe derzeit 3Halsis weiß aber nur von einem wirklich die Farbe :? Ich weiß nur von meiner neusten Erungenschaft Lilly das...
  2. Farbfrage....

    Farbfrage....: Hallo, ich bin das erste Mal in diesem Forum und habe eine Farbfrage: Kurz zur Erklärung. Ich habe 3 erwachsene Kanarienvögel. Zwei Männer und...
  3. Farbfrage

    Farbfrage: Hab grad von einem Vereinskollegen 2 Mövchen zur 'Pflege' bekommen. Er meint es wären 'Falb', einer von 10 (der gefärbte) und der andere hat...
  4. Farbfrage bei Mövchen-Nachzucht

    Farbfrage bei Mövchen-Nachzucht: Hallo, mein Pärchen japanische Mövchen hat Nachwuchs bekommen und nun habe ich zu diesem eine Frage. Die Elterntiere sind meines Wissens nach...
  5. Farbfrage bitte um Hilfe

    Farbfrage bitte um Hilfe: Huhu Ich habe da mal eine Farbfrage und zwar mein Hahn ist ja Weiß und hat schwarze "flecken" auf der Schulter die Fast aussehen wie Schimmel!!...