Farbkombination von Bourkesittichen

Diskutiere Farbkombination von Bourkesittichen im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, seit kurzem bereichert meine Außenvoliere ein Pärchen Bourkesittiche Opaline (Rosa). Jetzt stellt sich für mich die Frage, was im Falle...

  1. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    seit kurzem bereichert meine Außenvoliere ein Pärchen Bourkesittiche Opaline (Rosa).
    Jetzt stellt sich für mich die Frage, was im Falle einer Zucht im nächsten Jahr für eine Farbkombination herauskommt.
    Die Vorgeschichte der Bourkes ist mir nicht bekannt und über Vererbungslehre und Mutation kann ich mich erst im Winter ausführlich beschäftigen.
    Das Internet bietet da genügend interessante Homepages von Profizüchtern.
    Ich habe nicht vor eine gezielte Zucht von Farbvarianten zu beginnen, aber dem Lauf der Natur möchte ich auch nicht im Wege stehen.
    Eine Zuchtgenehmigung werde ich demnächst in Angriff nehmen.

    Viele Grüße
    Röder
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 20. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hallo
    Sind deine Vögel denn reinerbig opalin oder spalterbig in irgendeinen anderen Farbschlag?
     
  4. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    ….gute Frage.
    Wie schon erwähnt, ist mir die Vorgeschichte der Bourkes nicht bekannt.
    Ich hatte sie vor ein paar Wochen auf einer Vogelbörse von einem Hobbyzüchter erworben.
    Oder sieht man es den Bourke in irgendeiner Form an, ob sie rein- oder spalterbig sind.

    Viele Grüße
    Röder
     
  5. #4 Zeitungsente, 20. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Nein, eine eventuelle Spalterbigkeit sieht man den Vögeln nicht an.
    Spalterbig können auch nur die Hähne sein, dementsprechend sind bei den Henne Genotyp und Phänotyp identisch, soll heissen deine Henne ist rein Opalin, hatte ich vorhin vergessen zu schreiben.
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Kommt drauf an in was sie spalt sind. Ich habe z.B. einen Hahn opalin spalt rubino und dem sieht man das ganz deutlich an. Er ist viel kräftiger in der Farbe als ein normaler opalin.

    :? Das ist so nicht ganz richtig. Auch Hennen können spalterbig sein, kommt halt auf die Mutation/Kombination an.

    @Röder:
    Ich vermute, dass bei Deinem opalinen Paar opalin Küken rauskommen... und evtl. noch eine kleine Zugabe, falls die Vögel beide Spalter sind.

    Hast Du mal Bilder von den Beiden?
     
  7. #6 Zeitungsente, 20. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)

    Hmm ich bin heut nich so ganz auf der Höhe, bin heut ein bissel durch den Wind, es gab nen Todesfall in meiner näheren Verwandschaft, da war heut die Beerdigung,
    ich meinte die Opalinen Hennen können keine Spalter sein, weil Opalin geschlechtsgebunden vererbt wird und bei geschlechtsverbundenen Erbgängen nur Männchen Spalter seien könne.
    Das man Spalter visuell erkennen kann ist mir neu, naja, man lernt ja nie aus
     
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Oh, das tut mir leid.


    Ich nehme an Du meinst damit, dass Hennen nicht Spalter in einer geschlechtsgebunden Vererbung sein können. (Wie zb in lutino) Allerdings könnten sie durchaus spalt in zB spangle oder falbe sein, da diese Mutationen rezessiv vererbt werden.
     
  9. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    … vielen Dank für die Antworten.

    Es ist gar nicht so einfach, ein paar verwertbare Fotos zu schießen.
    ….aber schaut selbst.

    Viele Grüße
    Röder
     

    Anhänge:

  10. #9 Zeitungsente, 21. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    Auf Bild 2, ist der Hahn rechts oder links? Ich glaube der Hahn sitzt links :D
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Das hätte ich spontan auch gesagt.
     
  12. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    ….die Geschlechtsbestimmung kann ich bestätigen.
    Jetzt lasse ich mich im neuen Jahr überraschen.

    Viele Grüße
    Röder
     
  13. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    …. das Internet ist wie immer unerschöpflich.
    Aber schaut selbst: http://www.gencalc.com

    Jetzt bin ich auf die Idee gekommen noch ein Paar Schönsittiche mit in die Voliere zu setzten.
    Wie sieht es eigentlich mit der Geräuschkulisse der Schönsittiche aus?
    Kann man dies mit den Bourkis vergleichen?
    Ich habe schon oft gelesen, dass die Hähne mitunter sehr aggressiv werden können.
    Oder was würdet ihr für Grassittiche zur Vergesellschaftung empfehlen.
    Meine Voliere steht im freien und ist mit Schutzhaus ca. 15m² groß.

    Viele Grüße und geniest das schöne Wochenende.
    Röder
     
  14. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Röder,

    Du könntest zu Deinen Bourkesittichen ein Paar Glanz- oder Schönsittiche setzen. Das gibt auch während der Brut keine Probleme. Anders sieht es aus, wenn Du Glanz- und Schönsittiche zusammen halten würdest: dann werden die Hähne sehr aggressiv und es kommt zu Kämpfen die böse ausgehen können.

    Schönsittiche sind meiner Meinung nach etwas lauter als Bourkesittiche. Die Hähne haben so einen Pfeif/Quitschton drauf, der klingt halt nicht so melodisch wie das Gezwitscher und Balzen der Bourkes. Aber von laut kann man eigentlich nicht wirklich sprechen, die Laustärke hält sich in Grenzen. Vor allem ist es ja nicht so wie zB bei Wellensittichen die den ganzen Tag einen gewissen Geräuschpegel verbreiten. :zwinker:
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Diesen Link kenne ich... kommst Du damit gut zurecht?
    Bei den Schönsittichen habe ich da teilweise so meine Probleme mit den angegeben Farben... und dem, was dann rauskommt. :~
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Zeitungsente, 31. August 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hi
    ja, wie Spirit schon gesagt hat, kannst du zu deinen Bourkes noch Schönsittiche oder Glanzsittiche setzen.
    Die Glanzsittiche sind meiner Meinung nach auch etwas lauter als die Bourkes, sie geben auch so einen Quietschton von sich, ähnlich wie die Schönis.

    btw Petra, ist dir was aufgefallen? :D
    Mal schaun ob du drauf kommst ;)
     
  18. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    …der Link bietet erst mal ein theoretische Grundlage, an der man sich orientieren kann.
    Die Praxis wird es zeigen, was es für eine Farbvariante herauskommt.

    Viele Grüße
    Röder
     
Thema:

Farbkombination von Bourkesittichen

Die Seite wird geladen...

Farbkombination von Bourkesittichen - Ähnliche Themen

  1. Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose)

    Milbenbehandlung bei Bourkesittichen (Ansteckung&Diagnose): Hallo zusammen, wir haben unser Sittiche noch nicht so lange musste aber heute bei einer verlorenen Feder feststellen, dass dort Milben zu finden...
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Meine Bourkesittiche

    Meine Bourkesittiche: Hallo zusammen , ich bin ganz neu hier und habe ein paar Probleme , ich lese schon seid längerem das Forum hier und habe nun gestern den Schritt...
  4. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...
  5. Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung

    Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung: Hallo an alle, Ich würde als Neuling gern eine Frage in die Runde stellen. Und zwar würde ich mir sehr gerne ein Vogelpärchen anschaffen und das...