Farbschalg, Junge

Diskutiere Farbschalg, Junge im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hi! Ich habe zur Zeit Junge. Die Eltern von ihnen sind eine Wildfarbene Henne die fast ganz weiße Schwanzfedern hat und ein noch etwas junger,...

  1. hanni195

    hanni195 Guest

    Hi!
    Ich habe zur Zeit Junge. Die Eltern von ihnen sind eine Wildfarbene Henne die fast ganz weiße Schwanzfedern hat und ein noch etwas junger, wildfarbener Hahn der ebenfalls ganz weiße Schwanzfedern und am Kopf einige Weiße Tupfen hat.
    Wie ungefähr werden dann die 4 Jungen?
    Kann eine Henne ohne die Hilfe des Hahnes 4 oder Mehr Junge großfuttern und für sie Sorgen?
    MfG
    Johannes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Johannes,
    deiner Beschreibung nach besitzt du zwei etwas zu dunkle Schecken in Grau. Alle Jungvögel werden ebenfalls Schecken sein. Welche Farbe die Jungen haben werden, ist nicht eindeutig zu sagen. Es hängt davon ab, ob die Eltern reinerbig sind oder nicht. Es gibt Farbschläge, die an das Geschlecht gebunden sind (z. B. Braun, Hellrücken oder Maske). In solchen Fällen kann nur das Männchen spalterbig sein. Es wäre dann möglich, dass 50% der jungen Weibchen diese Farbe tragen. Da das Weibchen nicht spalterbig sein kann (sie besitzt im Gegensatz zu den Menschen das Y-Chromosom), würden alle jungen Männchen Grau sein.
    Weiterhin gibt es eine Reihe von Farbschlägen, die rezessiv (verdeckterbig) sind, z. B. Weiß, Weißbrust, Schwarzbrust, Rotbrust, Hellbrust usw. Sind nun beide Eltern in einer solchen Farbe spalterbig, so zeigt dann jeder 4. Jungvogel ebenfalls diese Farbe. Also lass dich überraschen!

    MfG
    Joachim

    ------------------
     
  4. hanni195

    hanni195 Guest

    Hallo Joachim!
    Danke für die Antwort!
    Kannst du mir auch meine 2. Frage beantworten?

    ------------------
    MfG
    Johannes
     
  5. Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Johannes,
    es ist zwar möglich, doch schlaucht die alleinige Aufzucht ganz schön. Bewusst sollte man die Henne nicht allein die Jungen aufziehen lassen, es sei denn, der Hahn ist eingegangen.

    MfG
    Joachim

    ------------------
     
  6. hanni195

    hanni195 Guest

    Lieber Joachim!
    Ich lasse meine Henne nicht Junge alleine aufziehen, aber der Hahn ist noch etwas unerfahren, und deswegen füttert er die Jungen nicht so oft wie die Henne.
    MfG
    Johannes
     
Thema:

Farbschalg, Junge

Die Seite wird geladen...

Farbschalg, Junge - Ähnliche Themen

  1. Suche junges Sperlingspapageien Paar!!!

    Suche junges Sperlingspapageien Paar!!!: Hallo, ich suche ein junges Sperlingspapageienpaar, wenns geht nicht älter als ein halbes Jahr! Wir kommen aus Sachsen und die Suche hier...
  2. Adler? ( = junger Bartgeier)

    Adler? ( = junger Bartgeier): Hallo Allerseits, heute ist ein grosser Vogel über mich geflogen. Ist es ein Adler oder sonst ein Greifvogel ? Danke bestens für die Hilfe. Liebe...
  3. Ersatzgeschwister für jungen Grünfink gesucht!

    Ersatzgeschwister für jungen Grünfink gesucht!: Hallo, ich habe just einen Grünfink übernommen . Es wachsen schon Kleine Federn aus den Kielen. Er wurde mir vom Tierheim als Pflegestelle...
  4. Halsbandsittichhenne füttert Junge nicht

    Halsbandsittichhenne füttert Junge nicht: Hallo zusammen, ich habe schon viele Jahre Halsbandsittiche. Letztes Jahr habe ich auf 1 Paar reduziert, da ich meine Zucht ein bisschen...
  5. Interesse an einem Gelbbrustara in einem jüngeren Alter?

    Interesse an einem Gelbbrustara in einem jüngeren Alter?: Halli hallo, Wie im Titel schon erwähnt besteht bei mir eine Interesse an einem Gelbbrustara.Doch ich weiß noch nicht so recht ob das so wirklich...