Farbschläge der Wellensittiche

Diskutiere Farbschläge der Wellensittiche im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich hoffe, dass ich hier überhaupt richtig bin!!! Ich bin hier neu und interessiere mich für Wellensittiche. Ich bin 45 Jahre...

  1. #1 tom64, 3. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2010
    tom64

    tom64 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, dass ich hier überhaupt richtig bin!!! Ich bin hier neu und interessiere mich für Wellensittiche. Ich bin 45 Jahre alt, habe früher immer einzelne Sittiche gehalten (Asche auf mein Haupt), nun möchte ich gerne 2 Sittiche halten. Ich suche nun schöne bunte Wellis, weiß aber leider nicht, wie man die verschiedenen Farbschläge nennt!! Gibt es da bestimmte "Namen"?
    Mein Wunsch wäre zuerst mal ein Männchen, am liebsten gescheckt... blau/weiß, grün/gelb... oder ähnlich.
    Ich würde gerne wissen, wie Ihr es haltet... sofort zwei junge Wellis oder erst einen...später den zweiten... Leider finde ich auch keinen Züchter/in im Raum Duisburg/Oberhausen.... wenn jemand einen Tipp hat... nehme ich gerne an...
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Antworten bekommen würde. Man hat halt früher einige Fehler gemacht, die man nicht wiederholen möchte.
    Liebe Grüße aus Duisburg
    tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ginni

    Ginni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tom :-)
    Alle Farbschläge und deren Bezeichnung findest du hier:
    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?159-Wellensittich-Farbschl%E4ge
    Gut, dass du jetzt 2 Wellis holen möchtest!
    Du solltest die beiden aber direkt zusammen holen, die Eingewöhnung in ein neues Zuhause ist immer nicht ganz einfach, aber viel einfach wenn man direkt einen "Bekannten" dabei hat :-)
    Was sollte es für einen Sinn machen erst nur einen zu holen? Wenns dir ums Zähmen geht: das geht mit zweien genauso gut, bzw. sogar besser weil sich meistens erst einer traut und der andere dann alles sofort nachmacht :D
    Einen Züchter kann ich dir leider nicht empfehlen, aber hier gibt es eine Datenbank, vielleicht findest du da einen:
    http://www.vogelzuechter.de/
    Und nun nochmal Glückwunsch zur Entscheidung die Wellensittiche anzuschaffen, du wirst es nicht bereuen! :-)
    LG Ginni
     
  4. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Tom64,

    erstmal- ja, die Vögel haben alle bestimmte Namen, je nach Farbschlag. Infos darüber findest du hier im Forum (klick) oder extern bei unserer persönlichen Farbschlagexpertin: lemonbirds.

    Am besten ist es, wenn du zwei Vögel holst. Die von dir bevorzugten Farbschlag nennt man "Schecke". Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, am häufigsten vertreten sind Australische Schecken und Rezessive Schecken. In deiner Gegend fallen mir die Ruhrpottwellis aus Gelsenkirchen ein. Ist ja nur ein Katzensprung bis dahin. Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es dort auch grade Küken.
    Auf Schecken haben sich Anja & Sebastian aus Schleswig Holstein. Das ist etwas weiter weg, aber es gibt auch Transportunternehmen, die sich speziell auf den Transoprt für Tiere spezialisiert haben. Über solche Transporte kannst du etwas auf der Homepage von Mich@el nachlesen.

    Wenn du dir zwei Vögel holst, hast du den Vorteil dass die Vögel sich gegenseitig anstacheln und mutiger sind. Was der eine macht, will der andere auch. Außerdem können Wellensittiche mit (mehreren) Artgenossen ganz sie selbst sein und verhalten sich auch wie echte Wellensittiche.

    Sehr schön, dass du um das Wohl deiner künftigen Tiere so bemüht bist.
     
  5. #4 DeichShaf, 5. August 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Es ist vielleicht nicht weniger erwähnenswert, dass es auch noch andere Züchter von Schecken gibt, oder meinst Du nicht auch? ;-)
     
  6. Harlekin

    Harlekin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo mein Haus wohnt
    Na jedem seine oder ihre Empfehlung würd ich sagen.....das liegt ja auch immer im Auge des Empfehlenden......;-)

    Oder meinst du nicht auch? ;-)
     
Thema:

Farbschläge der Wellensittiche