Farbschläge?

Diskutiere Farbschläge? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hui, ging doch schneller als ich gedacht hatte! :D Jetzt hab ich 2 schöne Kanaris im Wohnzimmer ^^ Der Hahn hat leider noch nicht viel gesagt,...

  1. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Hui, ging doch schneller als ich gedacht hatte! :D

    Jetzt hab ich 2 schöne Kanaris im Wohnzimmer ^^
    Der Hahn hat leider noch nicht viel gesagt, die Henne hat aber schon schön vor sich hin gepfiffen ('Trrrii-Trrriiii').
    Ich war ganz scharf auf die Henne (liebe auf den ersten Blick) und als die Besitzerin ins Schutzhaus ist um ein Männchen zu Fangen ist dieser Hahn auf den Käfig geflogen und die Beiden haben nacheinander gerufen. :~ Also musste er mit...

    Nun würde ich gern wissen wie ich die Farben korrekt bezeichne. :+klugsche
    Der Hahn ist der 'orangenere'. Ihn würde ich als Intensiv bezeichnen & Die Henne als nicht Intensiv...


    Den Anhang A.jpg betrachten Den Anhang E.jpg betrachten Den Anhang B.jpg betrachten Den Anhang F.jpg betrachten Den Anhang H.jpg betrachten
     
  2. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Ganz vergessen, es wurde Farbfutter (Rot) gefüttert.
     
  3. #3 Green Joker, 07.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Der Begriff "intensiv" ist nicht einfach nur nach dem rein optischen Erscheinungsbild zu benennen. Dieser Begriff, ebenso wie "nicht-intensiv, also schimmel" ist ganz klar definiert. Haben die Federn einen weißlichen "Belag", der durch ganz wenig weiß an den Federspitzen hervorgerufen wird, dann ist das Tier schimmel, bzw. nicht intensiv. Haben die Federn eine komplette Durchfärbung "bis in die Spitzen", dann ist das Tier intensiv.
    Meiner Meinung nach sind Beide einfache Orange-Schecken (auf meinem Monitor sehen sie orange aus).
    Allerdings schlecht farbgefüttert, daher die helleren Schwanzfedern.
    Eventuell sind sie eigentlich auch Gelb-Schecken, die nur durch das Farbfutter orange sind.
     
  4. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Ich werde nicht farbfüttern und warte mal ab ob Orange oder Gelb.
    Bei der Henne sind die Federn mit weißen Spitzen. Aber nur die gelben Federn. Die braunen (Melaninbereich) sind ganz gefärbt.
    Beim Hahn sind alle Federn (bis auf hellere in Schwanz & Flügel, hier ist aber der Rand gefärbt und das innere hell) durchgefärbt.

    Hier nochmal die Henne:
    Den Anhang D.jpg betrachten
     
  5. #5 Green Joker, 07.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Auch die dunklen Federn sind bei schimmel Tieren mit weißem Belag, jede Feder am Körper.
    Die Henne hat aber so ein leicht hell schimmerndes Halsband (auf dem letzten Bild) das haben meine Schimmeltiere alle, das würde also dafür sprechen, allerdings nicht, dass die dunklen Federn durchgefärbt sind. Gibts ne Nahaufnahme von dem Gefieder?
     
  6. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Jetzt wo ich sie in der Hand hatte, die Melaninfedern haben einen Helleren Rand, der ist aber nicht weiß...

    (Leider sind die Fotos nicht so gut geworden...)

    Hier die Henne:
     

    Anhänge:

  7. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Hier der Hahn:
     

    Anhänge:

  8. #8 Green Joker, 09.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Vom Bauch und dem Hals her ist die Henne eindeutig schimmel.
    Der Hahn intensiv.
     
  9. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Da bin ich ja froh :D
     
  10. Fennja

    Fennja Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Köln
    Auf jeden Fall schöne Vögel ! :)
    Da kommen sicher nächstes jahr interessante Farben raus :D
     
  11. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Wenn ich mich nicht vertan hab mit der Vererbung...
    -Schecken
    -Einfarbige Helle (helles Orange?)
    -Einfarbige Melaninvögel

    ... Schecken sind doch intermädier oder?...
     
  12. #12 Green Joker, 10.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ich denke bei der stark ausgeprägten Scheckung wird es wohl schwierig mit den einfarbig orangen.
     
  13. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Hm... (auch gut die mag ich nicht XD) Wie läuft das mit der Verbung bei Kanaris?

    Schwarz (die urprüngliche Melaninverteilung) vererbt Geschlechtsgebunden. Wenn man jetzt einen Schwarz-Gelben Vogel mit einem Gelben verpaare müssten doch in der Nachzucht Weibchen Schwarz-Gelb werden und Jungs Gelb...
    Aber es entehen ja Schecken....

    Ich steig da nicht durch...
     
  14. Moni

    Moni Guest

    Schwarz vererbt nicht geschlechtsgebunden, wer sagt denn sowas? Außerdem besitzen auch ganz gelbe Kanaris schwarzes Melanin, es ist nur so weit verdrängt dass man es nicht sieht. Gar nicht so einfach, das ganze ;).
     
  15. #15 Green Joker, 11.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Und da du bei deinen Tieren sowieso nicht weißt, was genetisch drinsteckt, ist sowieso nicht klar, was wirklich dabei rauskommt. Nur Schecke x Schecke = Schecke ist doch naheliegend, oder nicht?
     
  16. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Von Fleckchen
    Schwarz-Gelb

    Ich würde trozdem gerne Wissen wie das mit der Vererbung geht?
    (So oder So)
    Nur Schecke an Schecke... Klar.... Ich züchte ja auch Schecken (ZF) da wäre das naheliegendste (so züchten man die besten Schecken) Weiße Tiere.
     
  17. #17 Fleckchen, 12.08.2010
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    13
    Schwarz vererbt geschlechtgebunden, aber reinerbig schwarz x schwarz erbit schwarze nachkommen.
    Gelb vererbt autosomal intermediär, also geschlechtsunabhängig und als mittelder Erbgang.
     
Thema:

Farbschläge?

Die Seite wird geladen...

Farbschläge? - Ähnliche Themen

  1. Farbschläge Agaporniden

    Farbschläge Agaporniden: Hallo alle zusammen! Ich habe 3 Rosenköpfchen (4. Kommt noch dazu) und da ich vor Kurzem mal auf ein paar Artikel bezüglich der Farbschläge von...
  2. Farbschläge Agaporniden bestimmen

    Farbschläge Agaporniden bestimmen: Hallo alle zusammen! Ich habe 3 Rosenköpfchen (4. Kommt noch dazu) und da ich vor Kurzem mal auf ein paar Artikel bezüglich der Farbschläge von...
  3. Farbschläge meiner Wellis

    Farbschläge meiner Wellis: ich bin die Neue hier, zuerst erst mal Hallo und bräuchte mal Hilfe bei der Farbbestimmung ... Ich habe 10 Wellis und hab gar keinen Schimmer...
  4. Vererbung und Farbschläge

    Vererbung und Farbschläge: Hallo, die erste Brut meiner Zebras ist dieses Jahr durch. Gleich 6 Stk. ! Bei mir hat sich ein Naturfarbenes Männchen mit einer Zimtfarbenen...
  5. Prachtrosella Farbschläge (Mutationen)

    Prachtrosella Farbschläge (Mutationen): Hallo zusammen,ich züchte seit einigen Wochen wieder Goldmantelrosella..Gibt es ein Buch oder Internet Seite was es alles gibt an Prachtrosella...