Farbschlagtheorie

Diskutiere Farbschlagtheorie im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Nur mal theoretisch, ich habe weder ZG, noch Zuchtabsichten, bevor ich eine habe, aber folgendes : Was käme dabei raus, wenn meine Wellies...

  1. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nur mal theoretisch, ich habe weder ZG, noch Zuchtabsichten, bevor ich eine habe, aber folgendes :

    Was käme dabei raus, wenn meine Wellies brüten ?
    1,0 Kont. ( ? ) Schecke GG Mut. II Blau
    1,0 GG Mut. II Dunkelblau oder Violett
    0,1 ( ? ) Austr. ( ? ) Schecke GG Mut. I Grau
    0,1 Hellgrün

    Bislang keine festen Verpaarungen.
    Liege ich da je nach Paarung richtig mit Hellgrün, Dunkelgrün, Hellblau, Dunkelblau ( bei Spalterbigkeit ) sowie Schecken in Grün oder Blau mit Gelbgesicht Mut. I oder II ?

    Was passiert eigentlich, wenn sich ein Australischer und ein Kontinentaler Schecke zusammentun ?

    Habe zwar so eine nette Schwarte von Theo Vins, aber diese Vererbung rein theoretisch durchzukauen ohne Wissen über Spalterbigkeit ist echt hammerhart !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hjb(52), 23. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Dann belasse ich es auch dabei

    Wenn Du ein Buch von Vins hast dann traniere halt im Kämmerlein.
    Bausteine links alles von Hahn, rechts alles von der Henne und dann schau mal was darunter alles so steht.

    Dabei ist es dann noch wichtig, ob der Hahn in irgend etwas Spalt ist. Sonst stimmt das Ergebnis nicht.

    Viel Spaß dabei.

    Konti mal AS - soetwas machen nur Schwachsinnige oder Hansi Züchter die keine Alternativen haben und es ihnen nicht auf das Ergebnis ankommt, ausser schöne kleine Wellis zu bekommen.

    Aber ziehe doch mal 1en Konti Schecken mit einer rez. Schecken Henne, was kann da raus kommen?

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  4. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mit sowas habe ich den ganzen letzten Nachmittag verbracht. Ist ganz spaßig. Nur meine Family ist allmählich genervt, wenn ich erzähle : Und theoretisch könnte noch so ein Kleingeier dabei herauskommen ...

    Mit Austr. und Kont. Schecken war auch nur ne Frage, weil's nirgendwo aufgeführt steht. Außerdem ist einer davon vielleicht 'n Kerl ... Wenn ich 'ne Cam habe, laße ich Euch im Forum per Umfrage entscheiden. :p
     
  5. #4 Billy-und-Cocky, 23. Februar 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Ich hab son dickes Buch - das heißt "Wellensittiche" von "Horst Bielfeld" da ist voll viel drin von Zucht und alle möglichen Arten der Wellis werden da theoretisch vrpaart um zu zeigen, was man machen kann!!! Sollte mal mal lesen!!!

    Ach ja, mal ne Frage.

    Was heißt das eigentlich mit diesen 1,0 und 0,1 ???

    Hab ich schon so oft gesehen, aber kann mir darunter einfach nix vorstellen!!!
     
  6. #5 ute_die_gute, 23. Februar 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    1,0 und 0,1 geben das Geschlecht an.

    1,0 ist ein Hahn und 0,1 ist eine Henne.

    Bei 2,1 hättest Du zwei Hähne und eine Henne.
     
  7. #6 Billy-und-Cocky, 23. Februar 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    AH - wieder was gelernt.
    Danke für die Antwort. :)
     
  8. Mary B.

    Mary B. Guest


    Hallo Kobold,

    so würde eine Verpaarung von AS x KS ausehen.

    25% AS
    25% KS
    25% ASKS
    25% Normale

    Wie man sieht, ergibt das 25% Mischmasch, ich glaube auch nicht, dass man sicher den Mischmasch erkennen könnte.

    Farblich Grau 1F x Blau = 50% Blau und 50% Grau 1F
    Grau 2 F x Blau = 100 Grau 1F

    Den Grauen, sieht man nicht an, ob sie ein- oder zweifaktorig Grau sind, dass weiß man erst wenn man den Nachwuchs sieht.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Je nachdem Grünreihe oder blaureihe

    bei einer Verpaarung Konti x rez. Schecke.

    Da können dann gelbe oder weiße Schwarzaugen fallen. Diese sind bei den ST u normalen WS sehr selten.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  11. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans-Jürgen,

    Bei dieser Verpaarung ist es egal welche Farbe der Hahn oder die Henne hat.
    Bei der Verpaarung:
    Kont. Schecke x Rez. Schecke fallen noch keine Schwarzaugen.
    Du hast sicher recht, dass SA eine Kombi aus diesen beiden Farbschlägen ist, aber um SA herauszubekommen muss dafür der Kont. Schecke in Rez. Schecke spalten. Dieser Vogel, verpaart mit einen Rez. Schecken kann dann Schwarzaugen in der Nachzucht haben.

    Ciao, Homer
     
Thema:

Farbschlagtheorie