Fasane für Anfänger

Diskutiere Fasane für Anfänger im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi! Welche Fasane empfehlt ihr anfängern? Ich möchte mir im Frühjahr (ein?) Paar? Fasane anschaffen. Er sollte recht anspruchslos sein, und...

  1. Malte

    Malte Guest

    Hi!
    Welche Fasane empfehlt ihr anfängern?
    Ich möchte mir im Frühjahr (ein?) Paar? Fasane anschaffen.
    Er sollte recht anspruchslos sein, und möglichst nicht Temperaturanfällig sein.(Möglichst kein beheitztes Schutzhaus nötig).
    Mir schwebt zur Zeit der Goldfasan vor.
    Kann man den eigentlich essen?
    Außerdem möchte ich noch Jagtfasane zum essen anschaffen.
    Welche Rasse(n) sind da die Schwersten?
    Wie groß sollten Volieren denn sein?

    mfg
    malte
     
  2. Saeger

    Saeger Guest

    Fasanerarten

    Der Goldfasan ist der am haufigsten vertreten danach der Amherstfasan .Da es wie schon gesagt schwer ist reinrassige Tiere zu erhalten rate ich davon erneut ab.Jagdfasanen versprühen sehr viel lebensfreude sie benötigen nur eine kleine Deckung .Welche art du dir aussucht ist allein deine Entscheidung sie brauchen mindestens 6m mal 4m.
     
  3. Malte

    Malte Guest

    welche jadfasane sind denn am schwersten?
    ich habe eine Weide im der mal ziegen waren.
    die ist mit 1,5m wildzaun umzäunt.
    bis 75cm sind die maschen ca. 5x15cm Groß,dadrüber steigert sich das bis ca.15x15 cm, reicht das (kommt natürlich ein netz drüber!), oder wenn ich mit draht die maschen virtele?

    mfg
    malte
     
  4. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Malte(?)

    Von deiner Voliere habe ich nicht unbedingt die beste Meinung. Habt ihr kein "Raubzeug" und wie siehts mit Schnee aus. Bei deiner "Maschenweite" kommen die Insassen raus und die anderen "lieben" Viecher rein.

    Grundsätzlich finde ich, das der Goldfasan der "schönste", farbenprächtigste und augenfälligste Fasan ist. Man muß nur, wie Säger schon sagte, aufpassen wegen der vielen Mischlinge.
    Auch der Glanzfasan ist "etwas fürs Auge" und absolut winterhart.
    Aber die Frage ist, was gefällt Dir.

    Ich halte z. B. Fasanen, die keiner (der sich nicht auskennt) beachtet, weil sie mit Ausnahme der Pfauen eher unscheinbar sind.

    Als Volierengröße halte ich ebenfalls mindestens 24 qm für erforderlich (bei Goldfasanen - sonst größer).

    Jagdfasan hatte ich auch jahrelang, die sind mir aber zu "nervös" und schreckhaft.

    Gruß
     
  5. Malte

    Malte Guest

    mit raubzeug hatte ich bisher nur einmal probleme (fuchs 4stk weg).
    (nur einmal krähen).

    welche maschenweite empfielst du?
    wie sieht das mit deinen ohrfasanen aus?

    mfg
    malte
     
  6. Saeger

    Saeger Guest

    Scheue Jagfasane

    Meine zwei Maenchen fressen mir ausder Hand die Mehlwürmer .
    Wenn sie zu viel Deckung haben und sich gut verstecken können ist esklar dassie scheu und nervös sind.Der Königsglanzfasan wird eherselten gehalten sind winterhardt,
    nur man brauch mindestensdrei weibchen dadie Haehne schon öfters einzeleWeibchen getötet haben.(nur in der Paarungszeit).
     
  7. Malte

    Malte Guest

    ich glaub ich werde im frühling mir eine voliere bauen die auch komplett aus kükendraht besteht. daran baue ich dann ein kleines schutzhaus. welchen fasan ich dann nehme überlege ich mir noch mal. aber ich denke das ich goldfasane nehmen werde, bei mir im verein haben zwei züchter die, der eine hat sie nur in schwarz (weil er die besser los wird.) und der andere hat sie in allen farben.
    von denen werd ich mir mal welche holen (warscheinlich in schwarz). dann wollen wir mal sehen.
     
  8. Saeger

    Saeger Guest

    Goldfansane in schwarz

    Hallo Malte!!!!!!!!!!!!
    Mach dasso wiedu denkst nach ein paar Jahren wirst du dich sicherlich für eine Fasanenart spezaliesieren.Wenn du Fragen hast wende dich an soay oder mich wir werden dich unterstützen wo wir können .
     
  9. Malte

    Malte Guest

    werd ich machen ...

    Danke ich glaub das werde ich noch mal in anspruch nehmen.
    Aber ich warte mal bis ins frühjahr.
    Denn wie heist es so schön:

    Erst die ställe dann die tiere.
     
  10. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Malte

    Das ist genau die richtige Einstellung - Erst der Stall , dann die Tiere. Es wäre wünschenswert, wenn alle dies so machen würden.
    Auch deine Entscheidung für die Goldfasanen finde ich fürs Erste nicht schlecht,weil Du später immer noch auf andere Arten umsteigen kannst, bzw. noch andere Arten halten kannst.
    Zu deinen anderen beiden Fragen:
    1. Ich habe für meine Volieren 12x12mm punktgeschweißten, verzinkten Draht verwendet.
    Meine Pfauenvoliere besteht aus 6 x 6 cm Maschendrahtzaun.
    2. Meine Ohrfasanen haben bisher kein Problem mit Mardern, da sie ausweichen können. Tödlich endet es für die Fasanen, wenn ein Marder in die Voliere kommt und die Tiere nicht mehr flüchten können.

    Gruß
     
  11. Malte

    Malte Guest

    Hi!
    gestern war in meinem ortsansässigen verein weihnachtsfeier.
    da hab eine ganze weile mit einem ziergefluegelzüchter gesprochen. naja, ich schau mir im frühjahr mal seine anlage an. von dem kann ich evebtuell auch welche bekommen, oder der kann mir welche besorgen. der meinete aber auch wie ich denn tragopane fände. die wären nämlich auch komplett winterhart.

    also tee trinken und abwarten.
    es wäre zwar schön wenn ich anfang des jahres noch welche kriegen kann, denn dann könnte ich vielleicht noch was von denen ziehen. aber wenn ich im sommer oder herbst jungtiere kriegen kann wäre das ja auch nicht schlecht.
     
  12. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Malte

    Tragopane hatte ich auch schon mal "im Auge".
    Satyr- und Temmincktragopane sind auch winterhart und relativ einfach zu halten.
    Habe dann "Abstand genommen", weil ich eine Abneigung gegen Mischlinge aus verschiedenen Arten habe. Es ist auch für langjährige Tragopanzüchter schwer oder meiner Meinung sogar unmöglich zu sagen Temminck, Satyr oder irgendwann einmal gemischt. Als "Tragopan-Anfänger" reine Utopie.
    Wenn es Dich nicht stört, warum nicht.
    Das Problem hast du aber auch bei Goldfasanen, nur dort wurde und wird bereits soviel gezüchtet und gemischt (auch Mutationen), dass es vielleicht keine so große Rolle mehr spielt.
    Ich versuche Fasanen zu halten, die nicht so leicht gekreuzt werden können und auch nicht im großen Maße gekreuzt wurden.

    Viele Grüße
     
  13. Saeger

    Saeger Guest

    Traogopane ????

    Winterhardt sind diese Tiere schon aber leicht zu züchten.Ein Zuchtkollege der aufgehört hat dieses Jahr hat seine Tiere abgeben und bei den neuen Haltern sind von 6 Tieren 3 verstorben so einfach scheinen diese Tiere nicht zu sein ich hatteesmir auch überlegt ein Pärchen zu nehmen
    aber wenn der Zuchtkolegge 2-3 Junge hatte war es eine grosse Züchterische Leistung er hatte diese Rasse schon 20 Jahre war einer der ersten der Sie nachzog Hier in der Umgebung.
     
  14. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Relativ leicht zu halten für "Tragopan-Verhältnisse" also verglichen mit Cabot- oder Blyth-Tragopanen, nicht im Vergleich zu Fasanen. Wenn man sie hält wie diese, bekommt man Probleme.
    Kenne einige Leute die Tragopane halten und auch nachzüchten. Temminck- und Satyr-Tragopane waren einige Jahre sogar relativ häufig, deshalb fand auch ein rapider Preisverfall statt.

    Gruß
     
  15. Saeger

    Saeger Guest

    Billige Traogopane

    Hallo Saoy !!!!!!!!
    Wenn du 450 DM für billig hälst weissich nicht soviel kosteten die Trogopane meines Zuchtkoleggen.Aber als Anfangstiere meine ich doch etwas zu teuer.
     
  16. #16 gaertner, 10.02.2001
    gaertner

    gaertner Guest

    Hallo!
    Bin hier zum erstenmal und habe seit einigen Monaten Jagdfasane(Europäische) und Kanadische Jagdfasane. Leider beschränkt sich mein wissen nur auf Haushühner, kann mir jemand einige nützliche Tips geben? Ich halte die Europäer und Kanadier getrennt in jeweils ca 25 qm großen Gehege, wäre für weitere Ratschläge dankbar.
     
  17. Saeger

    Saeger Guest

    Hallo Gärtner !!!!

    Herzlich willkommen in diesen Forum !Deine Fasane hälst du
    genau in der richtigen grösse der Volieren.Weitere Ratschläge oder Tips holst du entweder von soay(moderator)
    oder vom Saeger.Welche Ratschläge zu brauchst weissich nicht
    deine Deffinition ist etwas grob.Erläutere wasdu genau wissen willst helfen dir gerne weiter !!!!!
     
  18. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Re: Billige Traogopane

    Hallo Säger

    Ich kenne auch Preise von 250-300 DM pro Paar. Ich meinte auch relativ billig, im Verhältnis zu früher. Die waren früher nur zu 4-stelligen Preisen zu bekommen, wie heute noch die anderen Tragopanarten.

    Viele Grüße
     
  19. #19 gaertner, 11.02.2001
    gaertner

    gaertner Guest

    Zuerst Danke für die prompte Antwort, in erster Linie geht es mir um die Vorraussetzungen für die Zucht. Ich weiß nicht welche Bdingungen in der Gefangenschaft für die Tiere optimal ist, soll heißen in den Stall mit ihnen oder nicht, ich weiß nicht mal ob sie Nester bzw. wie sie diese bauen, die Europäer sind zusammen mit Stockenten, (2Enten, 1Erpel), sie vertragen sich aber. Nur ob das nachher für die Zucht gut ist wei? ich nicht. Das andere ist die fütterung, z.Z. bekommen sie Weizen und Mais 1:1 gemischt und etwas Sonnenblumenkerne dazu, reicht die Mischung? Vor drei Wochen habe ich eine Hennne verloren (Habicht), habe deshalb ein Netz drübergespannt, nun möchte ich wissen ob das Verhältnis 1Hahn und 2Hennen (beide Rassen) richtig ist. Vielen Dank im Vorraus
     
  20. Saeger

    Saeger Guest

    Hallo Gaertner !!!!!!

    Das Verhältnis 1,2 reicht vollkommen aus.Wenn du irgendwo
    noch ne Henne oder zwei siehst sehe ich dann immernoch keine Probleme !Nistplaetze baust du aus Tannenzweigen mit
    zwei ausgaengen in einer Ecke biete mehrere "Nester " an
    Deine Futtermischung ist etwas zu fett! 10-15% Maisanteil
    ist ausreichend !im Winter 20% Sonnenblumen haben viele
    wichtige Mineralien und Vitamine aber 5-10% Reichen aus.
    Insgesammt sollte der Fettanteil nicht über 23% der Nahrung liegen! Waehrend der Brutzeit sollten Garnelen nicht fehlen
    (kannsteaber das ganze Jahr geben)wegen der Kalkprodution
    oder Vitaminkalk ist sehr empfehlenswehrt !!!!!!!!!
     
Thema: Fasane für Anfänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldfasan essen

    ,
  2. goldfasan essbar

    ,
  3. kann man goldfasane essen

    ,
  4. schwerste fasanenart,
  5. kann man goldfasan essen,
  6. elliotfasan,
  7. fasane essen,
  8. impfen bei jagdfasan,
  9. wie teuer ist bein fasan,
  10. züchter tragopan,
  11. goldfasan nahrung,
  12. anfängerfasan,
  13. kanadischer jagdfasan,
  14. fasane anfänger,
  15. scwerster fasane ,
  16. kann man fasan essen,
  17. welche fasanen
Die Seite wird geladen...

Fasane für Anfänger - Ähnliche Themen

  1. Rosakakadu Naturbrut

    Rosakakadu Naturbrut: Schönen guten Tag ich hatte mir einen Rosakakadu 1 Jahr alt als Naturbrut gekauft und würde gerne tipps von euch allen haben wie man es schafft...
  2. Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe

    Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe: Hallo, ich hab mich auf dieser Seite angemeldet weil ich mir sehr große Sorgen um meinen Kanarienvogel Paco mache. Vor einigen Wochen hatte er...
  3. Einsteiger sucht passende Vogelart

    Einsteiger sucht passende Vogelart: Hallo liebe Vogelfreunde, Ich habe mich dazu entschieden, mir ein Pärchen Vögel als Wegbegleiter zuzulegen, stehe nun allerdings vor dem Problem,...
  4. Paarung

    Paarung: Hallo Mitglieder Kann ich einen Goldfasan Hahn mit einer Silberfasan Henne paaren?
  5. Brauche allgemein Rat ^^'

    Brauche allgemein Rat ^^': Hallo, ich bin Luna und ich überlege schon seit längerem ob ich mir Vögel holen möchte oder ob das doch keine so gute idee ist. Ich hatte noch nie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden