Fasanhenne

Diskutiere Fasanhenne im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi leute!!! Ich habe eine fasanhenne angeboten bekommen. nämlich eine Jagdfasanhenne. Kann ich sie zu dem paar sperren oder nicht. ca.1,5 Jahre...

  1. #1 Fasanzüchter, 18. Oktober 2002
    Fasanzüchter

    Fasanzüchter Guest

    Hi leute!!!

    Ich habe eine fasanhenne angeboten bekommen. nämlich eine Jagdfasanhenne. Kann ich sie zu dem paar sperren oder nicht. ca.1,5 Jahre alt ist sie.

    Oder müsste ich sie alleine halten???

    danke im Voraus

    mfg Fasanzüchter :p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Fasanenhenne

    Hallo Fasanenzüchter,

    zum einen, Jagdfasan ist nicht gleich Jagdfasan. Es gibt hier ruhige Vertreter und auch "Agressive".
    Es kommt vorallem auf die Eingewöhnung an wenn du keine Lust auf Verluste hast. Eine entsprechend große Voliere ist unbedingt erforderlich damit sich die Tiere aus dem Weg gehen können.
    Zum Eingewöhnen empfehle ich dir, die Henne in einen seperaten Käfig innerhalb der Voliere zu setzen (Morgens) und sie dann Abends in der Dämmerung rauszulassen.
    Beobachtung am anderen Morgen sind von Vorteil, um evtl. eingreifen zu können.
    Was ist aus deinen schwarzen Fasanen geworden?

    viel Glück

    aday
     
  4. #3 Fasanzüchter, 18. Oktober 2002
    Fasanzüchter

    Fasanzüchter Guest

    Hi

    Also das mit der Henne muss ich probieren.
    Mit den schwarzen Fasanen ist noch nicht viel los, sie sind noch nicht viel gewachsen. na ja werde schon sehen was daraus wird.

    mfg Fasanzüchter :p
     
  5. webgirl87

    webgirl87 Guest

    hm... was sind bitte sehr agressive jagdfasanen?? -noch nie gehört.
    mein mongolischer ist realativ handzahm, manchmal kann ich ihn sogar auf den arm nehmen und kraulen. das hat er gern, und ich halte ihn nicht mal dazu fest. er lässt sich das freiwillig gefallen.
    meine chinesischen ringfasane sind noch neu und ziemlich scheu-
    agressive fasane sind cool, welche werden den agressiv?
    meine goldfasanen sind ziemlich frech, aber agressiv sind sie nicht.

    Grüße

    Jasmin
     
  6. #5 Fasanzüchter, 29. Oktober 2002
    Fasanzüchter

    Fasanzüchter Guest

    Agressive Fasane

    Hi webgirl

    Also ich finde grundsätzlich Tiere die Agressiv gegenüber anderen sind sollte man nicht halten. Besonders bei Fasanen. Also ich möchte hier keine Prädicht halten, ich möchte einfach nur gesagt haben das Agressive Fasane "nicht cool sind"!!

    Wenn du sie jedoch halten willst kann ich dich sowiso nicht davon abhalten.

    mfg Fasanzüchter
     
  7. koleri01

    koleri01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fasane sind "Gesellschaftsvögel" und vertragen sich ausserhalb der Balz sehr gut. Würde die Henne mit Leckerbissen (zB Salatkopf) einsetzen und dabei bleiben. Der Hahn wird sich freuen... ;-))
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fasanhenne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fasanhenne aggressiv

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden