"Fauchen", kanns' nicht so recht deuten...

Diskutiere "Fauchen", kanns' nicht so recht deuten... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi ihr... So langsam komme ich mit "Bounty-maus" super zurecht. Die kleine ist derweilen richtig anhänglich geworden und sitzt des öfteren auf...

  1. #1 SchwarzerPhönix, 27. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Hi ihr...
    So langsam komme ich mit "Bounty-maus" super zurecht. Die kleine ist derweilen richtig anhänglich geworden und sitzt des öfteren auf meiner Schulter.
    Nun zu meiner Frage:
    Bounty "faucht" des öfteren mal. Hab ja schon öfter gelesen, dass dies ein Anzeichen von Angst sein soll. Aber Bounty hat ja keine Angst(sie sitzt dabei ja immerhin auch noch auf meiner Schulter)...
    Mein Freund meinte, dass hört sie an wie ein kaputtes CD-Laufwerk:D
    Was kann das denn bedeuten?
    Bounty hat seither schon den Spitznamen "Grisu" weg^^
    (Ist grad wieder aufmeinem Kopf gelandet:p )
    LG Anne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mona Lisa

    Mona Lisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba Wü
    Hy!

    Vielleicht sieht sie dabei etwas das ihr unheimlich vorkommt ??

    Meine "Jüngste" fällt immer fast von der Stange wenn ich mir die Haare gewaschen habe und mit Handtuch auf dem Kopf auch nur in ihre Nähe komme. Oft reicht aber auch schon das sie sieht wie ich das Zimmer damit betrete .

    Sieht sie auch etwas das sie irritiert ??

    LG Mona
     
  4. #3 SchwarzerPhönix, 27. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Keine Ahnung. Mir kommt das eher vor, wie so ein Ausdruck von Ärgernis. Z.B wenn ich ihr mein Ohr wegziehe weil sie sich schmerzlich an meinem Ohrring zu schaffen macht. Dann wird einmal so gegrummelt und weiter gesucht.
    Dieses Fauchen klingt halt wie der normale leise Nymphenruf ruf irgendwie "gequetscht" und heiser.
    Kann man schlecht beschreiben.
    LG Anne
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Hallo Anne,

    es könnte sein, dass sie dich anbettelt.

    Viele Grüße
    Richard
     
  6. Mona Lisa

    Mona Lisa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba Wü
    Aber anbetteln und fauchen hört sich schon sehr unterschiedlich an !!

    Also fauchen hört sich bei meinen an wie ne kleine Katze und ist immer mit Abwehr Haltung verbunden ! Allerdings fauchen bei mir nicht alle .

    Betteln - hmm hört sich wie ein zischelndes genuschel an :D bessere Beschreibung kann ich dir jetzt auch nicht liefern !!

    LG Mona
     
  7. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  8. #7 SchwarzerPhönix, 27. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Also wie von ner Katze klingt das nicht. Ich hab zwar leider keine, aber so ein Fauchen würd ich kennen;)
    Gibts nicht irgendwo nen Soundbeispiel von diesem "Anbettellaut"?
    Das wäre echt super...
    Naja. Nicht so super wäre es, wenn sich mich tatsächlich anbettelt! Dann muss wirklich bald(so schnell wie möglich, glaubt mir...) ein Partner-vögelchen her...
    LG Anne
     
  9. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,

    *auch mal meinen Senf dazugeben will*

    Du mußt noch die weitere Körpersprache beobachten Anne.

    Ist deine Maus eher sehr schlank und die Haube ist fast angelegt und zeigt Fluchtverhalten dann kann es mit Angst zu tun haben.

    Oder ist sie eher "breiter" spreizt evt. noch den Schwanz und die Haube steht steil nach oben ? Dann hat es eher was damit zu tun: ey es passt mir gerade was nicht. Vielleicht ja wirklich die Situation mit dem Ohrring, "ey ich will da weiternagen".

    Habe selber öfters beide Situationen.

    Angst:

    Mein Benny sitzt auf dem Platz wo meine Chica, Halsbandsittich hinmöchte, mein Benny wird ganz schmal und legt die Haube an und fängt an zu fauchen, das ist eher mehr langgezogen. Er flieht dann auch, er weiß das er keine Chance hat :~ .

    Aggression:

    Meine Coco findet ja meinen Freund ganz toll (sie sitzt ja extra) wenn er reinkommt drückt sie sich immer ganz dicht an das Gitter und sie fängt dann an seine Nase zu bearbeiten, was alles andere als zärtlich aussieht (zum Glück kommt sie nicht richtig durch`s Gitter). Wenn er sich dann an die anderen wendet, fängt sie an in regelmäßigen Abständen kurz und prägnant zu fauchen, der Schwanz wird dann beim fauchen kurz abgespreizt und der Kopf geht auch ein Stückchen nach vorne, wie so eine Art Kopfnicken und die Haube ist ganz steil gestellt. Das ist ganz klar ein Zeichen von "ey das passt mir jetzt nicht das du dich um die anderen kümmerst":+schimpf :+schimpf .

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.


    Liebe Grüße

    Petra

    :) :)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 SchwarzerPhönix, 27. Dezember 2006
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ja ihre Haube ist angelegt...Und aufgeplüstert ist sie auch nicht. Angst kann es trotzdem nicht sein...Immerhin krabbelt sie bei diesem fauchen auf mir rum und macht nicht mal anstalten weg zu fliegen. Also Angst hat sie vor mir nicht...
    Ich beobachte mal weiter^^
    LG Ane
     
  12. #10 SchwarzerPhönix, 17. Januar 2007
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich denke nun, dass es sich bei Bountys Fauchen um Bettellaute handelt.
    Habe im i-net eine Audio-datein gefunden, auf denen junge, aber futterfeste Nymphis noch um Futter betteln. Genau so hört sich das auch an. Halt wie ein "zischendes Genuschel":p
     
Thema: "Fauchen", kanns' nicht so recht deuten...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich sitzt auf der Schulter und faucht

Die Seite wird geladen...

"Fauchen", kanns' nicht so recht deuten... - Ähnliche Themen

  1. Andreas Kieling im ZDF bei Volle Kanne 9.00 Uhr

    Andreas Kieling im ZDF bei Volle Kanne 9.00 Uhr: Hallo, leider habe ich es erst sehr spät gesehen. Es ist aber ein sehr interessanter Bericht von Andreas Kieling bei Volle Kanne : ZDF Volle...
  2. Kanarienvogel weibchen verliert Federn am rechten Auge

    Kanarienvogel weibchen verliert Federn am rechten Auge: Hallo liebe Tierfreunde, habe eine Kanarienvogel Dame, die seit ein paar Tagen Federn am rechten Auge verliert. Habe in der Suchfunktion 2...
  3. Was sagt der Ring aus?

    Was sagt der Ring aus?: Hallo erst mal, ich hab keine Ahnung ob ich im richtigen Forum gelandet bin, und ob man mir überhaupt weiter helfen kann. Ich komme selbst...
  4. Salomon Hahn Verhalten deuten

    Salomon Hahn Verhalten deuten: Hallo Wie verhalte ich mich korrekt gegenüber meiner 4 Papageien? Ich halte in einem schönen 17qm großen Raum 2 Salomonen Kakadus 1.1 ( Er ist...
  5. Meine Gouldamadinen fauchen sich an

    Meine Gouldamadinen fauchen sich an: Hallo, kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe folgendes Anliegen, ich habe 4 Gouldamadine 2.2 Die sich am Tag hervorragend verstehen...