Featherduster im neuen WP-Magazin

Diskutiere Featherduster im neuen WP-Magazin im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi angela ich gebe Dir in fast allen Punkten Recht, nur nicht bei Deinem Zitat. Dein Zitat kann ich nirgends finden :? sondern vielmehr:...

  1. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi angela

    ich gebe Dir in fast allen Punkten Recht, nur nicht bei Deinem Zitat.
    Dein Zitat kann ich nirgends finden :? sondern vielmehr:
    "Doch plötzlich ist den motivierten Züchtern nach jahre- und jahrzehntelanger Hochzüchtung dieser Wellensittiche auf die oben genannte Qualität ein zusätzliches Problem erwachsen, welches bis heute wissenschaftlich noch nicht ergründbar ist ...."

    Der Autor bringt also sehr wohl diese Erbkrankheit ausschließlich mit Standardwellensittichen in Verbindung.
    Berücksichtige ich aber die Anmerkung der Redaktion am Schluss des Berichtes, dann war durchaus bekannt, daß es sich um ... Zitat: .. und in der Regel sehr emotional diskutierten Reizthema ...
    handelt. Hierzu gehört meines Erachtens dann aber ein derartiges Thema mit gut recherchierten Fakten zu untermauern und hier hat die Redaktion sehr wohl die Pflicht dies zu kontrollieren und ist mit verantwortlich zu machen für die durch diesen Bericht im gesamten Net aufgetauchten emotionalen Reaktionen aufgrund falscher Tatsachen. Die Abbildung eines Hansi-Bubis neben einem überdimensional abgedruckten Standardwellensittich unterstreicht dies nur.

    Nochmals ich bin dafür Mißstände aufzudecken, schwarze Schafe zu entlarven und in der Haltung des Wellensittich intensive Aufklärung zu betreiben. Hier haben jedoch bei sachlicher Betrachtung weder falsche Behauptungen, noch Pauschalisierungen etwas zu suchen. Die Probleme die anscheinend vermehrt bei der Wellihaltung auftreten gehören fachlich aufgearbeitet. Hierzu gehört auch, daß Vögel ansich wesentlich intensiver als andere Tiere einem Biorythmus unterliegen. Der Wechsel der Jahreszeiten, Temperaturschwankungen, Lichtdauer, Lichtintensität, Wechsel im Nahrungsangebot usw. usw. dürften Grundbedürfnisse der Vögel sein, die aber zugegebenermassen bei Stubenhaltung und bei gleichzeitiger Unterwerfung in die Lebensgewohnheiten des Menschen in Teilen nicht durchführbar sind.
    Insofern sehe ich deutlich Bedarf für eine spezielle Organisation die sich diesen Themen sachlich annimmt. Dies ist jedoch bereits geschehen, wenn auch manche gestrigen mit "Frauenpower" :D nicht klar kommen ;)

    Gruß
    Oli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moby

    Moby Guest

    Hallo Oli.

    Das Zitat befindet sich direkt unter dem Bild des Featherdusters :) (hatte ich vergessen zu erwähnen).



    Und genau das ist ja nicht richtig. Man kann das gar nicht miteinander verbinden, da es ja Featherduster auch schon bei Hansi Bubis gegeben haben soll. Allerdings muss ich gestehen, dass ich das selber auch nur mal als Aussage gelesen habe, insofern kann ich leider keine Quellenangabe machen, die dies beweist.



    DAS ist ganz genau meine Meinung. Und der VWFD (Ich hoffe es ist okay, wenn ich den Verein hier namentlich nenne :) ) packt nach meiner Meinung dieses Thema mit genau der richtigen Einstellung und vor allem Feinfühligkeit an :) .
     
  4. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Hi Angela

    voll Deiner Meinung

    Gruß
    Oli
     
  5. #64 sittich-mutter, 5. Juli 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, Angela!
    Wenn der VWFD dieses Problem vernünftig behandeln würde wäre ich noch Mitglied!
    Ganz im Gegenteil, der VWFD versteht es, dieses Problem elegant zu umschiffen!
    Zitat: Wir wollen uns ja nicht mit den großen Züchtervereinen anlegen!" Zitat Ende
     
  6. Moby

    Moby Guest

    Hallo Marion.

    Ich find`s ziemlich unfair dem VWFD gegenüber, hier Sätze, völlig aus dem Zusammenhang gerissen, anzubringen!

    Der VWFD will sich sehr wohl für die artgerechte Wellihaltung einsetzten, aber eben nicht mit der "Haudrauf - Methode", sondern sachlich und vor allem zielgerichtet!

    Die Diskussion dort hat ja auch deutlich gemacht, warum der VWFD eben nicht nach der Haudrauf - Methode arbeiten will.
    Die Züchterlobby ist nunmal riesig und da kann es sich ein so neuer Verein einfach nicht leisten, gleich mit Volldampf gegen die Züchterlobby vorzugehen! Wer nimmt dann den Verein noch ernst???

    Ich denke, es ist IMMER besser klein anzufangen und dafür konsequent und sachlich zu arbeiten, denn nur so kann man etwas erreichen!
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Marion,

    bitte halte deine Auseinandersetzungen mit dem VWFD aus den Vogelforen raus, die haben hier nichts zu suchen.
    Danke.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #67 Sittich-Liebe, 5. Juli 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo ihr Lieben!

    Ich staune ja, das hier immer noch diskutiert wird, fleißig, fleißig!
    Aber auch über die Art und Weise mus ich mich wundern, da komme ich nicht drum herum mich auch mal der Meinung von Dagmar anzuschließen, was haben denn nun Haubenwellis mit Featherdustern zu tun *grübel*. Schlichtweg ist das völliger Blödsinn diese beiden Wellis auf eine Ebene zu stellen *wunder*!

    Mich befremdet auch, das hier über einen Verein wie den VWFD in der Art diskutiert wird. Ich kann den VWFD sehr wohl verstehen, das sie nicht als militante Leute dastehen wollen, das führt dazu in Schubläden gesteckt zu werden und man dann ereichen sie nichts mehr, weil die Leute sie nicht mehr ernst nehmen! Sie umschiffen da meiner Meinung nichts, nur muss man eben sehen, WAS man WIE ereichen kann und Grenzen akzeptieren!
    Außerdem kann man nicht gegen alles vorgehen! Was hat es mit Tierschutz zu tun, gegen Haubenwellis zu protestieren?
    Da gibt es einfach nur Vorurteile, denen sich manche Leute hingeben und auch wenn sie mir nicht gefallen, muss ich die Leute denen sie fefallen nicht als Tierquäler hinstellen!
    Der VWFD bemüht sich vielmehr ihre Arbeit auch auf Fakten zu gründen, nicht auf Meinungen, was ist daran verkehrt?
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Bitte keine Werbung!!

    Hallo Ramona,

    inhaltlich stimme ich dir voll und ganz zu :)
    Rundumschläge gegen alles und jeden nützen kaum was. Wichtig ist, klare und erreichbare Ziele zu haben und seine Vorgehensweise nicht auf Emotionen, sondern auf Fakten zu gründen.

    @ALLE
    Bitte keine Werbung für andere Vereine/Webseiten!
    Bitte keine persönlichen Meinungsverschiedenheiten hier im Forum austragen!
     
Thema: Featherduster im neuen WP-Magazin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo bekommt das wp magazin

Die Seite wird geladen...

Featherduster im neuen WP-Magazin - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...