Feder im Nasenloch!

Diskutiere Feder im Nasenloch! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!!! Hab da mal wieder ne Frage: Und zwar hab ich gerade entdeckt, dass mein einer Grauer eine kleine Feder in dem einen Nasenloch hat!!!!8o...

  1. Nikibird

    Nikibird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24145 Kiel
    Hallo!!! Hab da mal wieder ne Frage:
    Und zwar hab ich gerade entdeckt, dass mein einer Grauer eine kleine Feder in dem einen Nasenloch hat!!!!8o Ich bekomme die aber nicht da raus, weil er sich das nicht gefallen lässt!! Ist das gefährlich?? Kommt die da von alleine wieder raus??? Oder was soll ich da machen????
    Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!!!!!!!

    LG!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich würde da zunächst mal gar nichts machen. Es wird ihn sicher selbst stören oder es wird kitzeln, so dass er sich früher oder später an dieser Stelle kratzen wird. Ich denke, er wird die Feder von alleine wieder los.
    Gefährlich ist das nicht.
    Liebe Grüße Uschi
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nikibird,

    wenn er sich nicht so händeln lässt, dass du mit dem Fingernagel das Federchen entfernen kannst, dann hätte ich noch folgende Idee:
    Besprühe das Gesicht des Kleinen mit Wasser wie beim Duschen. Wasser im Gesicht regt die Vögel eigentlich dazu an, die Nasenlöcher frei zu pusten. Diese Erfahrung habe ich zumindest bei meinen machen können. Vielleicht klappt das ja auch mit dem kleinen Federchen...
    Lässt sich der Kleine duschen, z.B. mit einem feinen Sprühstrahl aus einer sauberen Blumenspritze?
     
  5. Nikibird

    Nikibird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24145 Kiel
    Zunächst erstmal Danke für die schnellen Antworten, hab mir nämlich schon Sorgen gemacht!!!!
    Werde das mit dem besprühen mal ausprobieren, obwohl er das eigentlich nicht gerne mag!!!!
     
  6. Woolymon

    Woolymon Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    England
    Bei Federn im Nasenloch zum Tierarzt gehen. Dieser kann die Feder ohne Probleme entfernen. Lass es Bitte nicht zu lange warten - es kann sonst zu Infektionen kommen. Vor allen dingen wenn die Feder dann noch tiefer ins Nasenloch rutscht. Hatte einmal das gleiche Problem bei meinem Old Girl (leider lebt Sie nicht mehr). Fachkundiger Tierarzt hat gesagt Mann/Frau soll gleich kommen und diese entfernen lassen. War nur 2 Miuten arbeit (Feder wurde mit Pipette entfernt). Vogel gluecklich / Tierarzt gluecklich.........

    Gruesse aus dem verschneiten und vereisten England.

    Wooly
     
Thema:

Feder im Nasenloch!