Feder Rupfen - Psychisch bedingt?

Diskutiere Feder Rupfen - Psychisch bedingt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, gestern waren wir mit einer unseren Welli-Damen "Frieda" bei der Tierärztin (Vogelkundig). Der Grund für den Besuch waren kahle Stellen...

  1. emillia

    emillia Guest

    Hallo,

    gestern waren wir mit einer unseren Welli-Damen "Frieda" bei der Tierärztin (Vogelkundig). Der Grund für den Besuch waren kahle Stellen unter den Flügeln. Milben oder Federling Befall war keiner vorhanden, Gott sei Dank. Dafür lautet die Diagnose "wahrscheinlich psychische Probleme" :? .

    Nun sind wir natürlich auf der Suche nach der Ursache, und das ist gar nicht so einfach. Die Tierärztin meinte es könnte an der Brutstimmung liegen, dazu kommt noch das sie vor einem halben Jahr Ihren Partner verloren hat. Allerdings konnten wir bei ihr nach dem Verlust keine Veränderung im Verhalten feststellen. Sie ist auch eher etwas aggressiver und duldet keine Nähe. Sie war auch recht grob ihrem verstorbenem Partner gegen über. Wir haben noch 4 Wellis (2 Hennen und 2 Hähne) die sie alle verjagt wenn sie ihr zu nahe kommen.

    Wir überlegen auch ob es am neuen Käfig liegt den wir uns vor 6 Wochen gegönnt haben. Dazu kam noch unser Neuzugang "Otmar" der im Moment in der Jungmauser ist und alle auf Trab hält.

    Bei der Tierärztin kam auch das Thema auf, unser Sorgenkind wieder zu verpaaren. Ich bin da etwas skeptisch aufgrund ihres eher aggressiven Verhaltens. Ich bin mir auch nicht sicher ob das zwangsweise Verpaaren so einfach klappt. Ich such mir meinen Partner ja auch selber aus.

    Heute konnte ich Sie dabei beobachtet wie Sie sich unter den Flügeln rupft, und ich mach mir Sorgen das es noch schlimmer wird. Festgestellt haben wir die Rupferei vor ca. 1 Woche vorher ist uns nichts aufgefallen.

    Hatte von euch jemand schon ähnliche Problem?

    Vielleicht sollten wir auch einfach mal abwarten wie sich alles Entwickelt.
    Was meint Ihr?

    emillia :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ist denn organisch auch alles in Ordnung?
     
  4. emillia

    emillia Guest

    Das hat die Tierärztin nicht untersucht, für Sie war es ganz klar das sie sich rupft.
    Die Henne macht sonst auch einen gesunden Eindruck, bis auf das ständige
    putzen und rupfen.
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    dass sie sich rupft, will ich auch gar nicht in Frage stellen.
    Aber Rupfen kann auch organische Ursachen haben.
     
  6. emillia

    emillia Guest

    okay danke Anja12, dann werde ich nochmal zur Ärztin gehen um eine Organische Erkrankung auszuschließen.

    gruß emillia
     
  7. #6 Blindfisch, 16. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2007
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nein, aber die TÄ hat mir angekündigt, daß mein kleiner Herr ein Kandidat dafür ist, weil er so sensibel ist und bestimmte Kopfbewegungen macht, wenn er verlegen ist, wenn man ihn länger anschaut etc.

    Meiner hat übrigens mehr als 3 Monate getrauert. Hatte ich aus Versehen den Namen seines älteren Freundes genannt, merkte man das Trauern an seiner Reaktion.

    Er ist in den letzten 1 1/2 Jahren übrigens richtig robust geworden. Wir haben uns halt richtig viel um ihn gekümmert, seine Kleine und ich. :~ Sie hat ihn immer wieder auf die Schaukel gescheucht und dann wieder runter - und ich habe ihn dann tröstende Worte zukommen lassen. :D

    Wenn's bei Deiner Frida nichts Organisches ist, würde ich schauen, ob es irgendetwas gibt, was sie gerne mit Dir zusammen macht, und sei es nur reden und mit den Augen blinzeln, und dafür würde ich mir dann auch die Zeit nehmen!

    Bin gespannt, was Eure TÄ sagt.

    Woran starb eigentlich ihr Partner?

    Hab ich das richtig verstanden: Wenn man nur die erwachsenen Vögel zählt, habt ihr einen starken Hennenüberschuß, oder?

    :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Feder Rupfen - Psychisch bedingt?