federausfall

Diskutiere federausfall im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallöle! mein wellensittich(lehmann, ca. 4 jahre) hat seit längerem federausfall am linken flügel und z.t. auch am schwanz. die folge ist, er...

  1. #1 Savardi, 5. Mai 2008
    Savardi

    Savardi Guest

    hallöle!
    mein wellensittich(lehmann, ca. 4 jahre) hat seit längerem federausfall am linken flügel und z.t. auch am schwanz. die folge ist, er kann nicht mehr fliegen. ansonsten ist er fit wie ein turnschuh. er zupft sich die federn nicht selbst aus. sein partner macht es auch nicht. woran könnte das liegen und was kann man dagegen machen?
    danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Savardi und Willkommen im Forum!

    Wenn es absolut sich ist, dass er sich nicht selbst rupft oder gerupft wird, können eine Reihe von Krankheiten dahinter stecken wie z.B. die französische Mauser oder PBFD. Beide sind nicht heilbar.
    In jedem Fall sollte der Vogel einem vogelkundigen (!) Tierarzt vorgestellt werden.
     
  4. #3 **MUZ**, 5. Mai 2008
    **MUZ**

    **MUZ** Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    wenn der vogel das schon über einen längeren zeitraum hat würde ich die französische mauser fast ausschließen, sie wird von viren verursacht und z. b. durch kot, federstaub, hautpartikel oder auch gemeinsam genutzte näpfe übertragen, man könnte also davon ausgehen das der andere vogel es auch hätte.

    pbfd ist ebenfalls übertragbar, deshalb solltest du genau darauf achten ob es bei anderen vögeln auch beginnt.

    wie sehen die kahlen stellen denn aus? sind die Federn eher ausgefallen oder abgebrochen? gibt es krusten oder blutstellen?

    vielleicht wäre es ratsam die stellen regelmäßig mit einem natürlichen desinfektionsmittel zu reinigen damit sich nicht noch zusätzlich bakterien oder pilze ansiedeln.

    ich denke hier ist vorsicht geboten, dringend einen vk tierarzt aufsuchen
     
  5. #4 Savardi, 5. Mai 2008
    Savardi

    Savardi Guest

    der andere vogel zeigt keinerlei sympthome. stellen sind ansich gar nicht richtig auszumachen. der schwanz ist halt recht kurz, wie auch der linke flügel, an dem an der spitze die rosa haut zu sehen ist, wenn er rumflattert.
     
  6. #5 **MUZ**, 5. Mai 2008
    **MUZ**

    **MUZ** Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    also sind sie mehr angefressen oder die spitzen abgebrochen?
     
  7. #6 Savardi, 5. Mai 2008
    Savardi

    Savardi Guest

    ausgefallen. die (langen) federn liegen im bauer rum.
     
  8. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    lass den Kot auf Parasiten und Blut auf Zink untersuchen.

    lieber Gruß Luzy
     
  9. #8 Rosella, 6. Mai 2008
    Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    !!

    hi,
    ich hab mit meinem Kanari im Moment genau das GLEICHE Problem, jedoch meiner zupft sie sich manchmal selbst und man sieht auch wie kleine neue nachwachsen. Hab beim TA nachgefragt, der meinte dass meiner sich evtl in ner Wachstumsstörung befindet oder einfach eine normale Mauser hat. Man sollte es erstmal länger beobachten bevor man direkt zum TA rennt und jede mögliche Krankheit vermutet -.- Ich würd dir raten dass du ihn sehr mit Vitaminen versorgst (Vogelmiere , Löwenzahn, Eiweiß..) Ich gebe meinem jetzt seit paar Tagen jeden Tag Eifutter (vom Laden) und " Pro- Feda " <--- das damit sich die Federn schneller nachbilden, hilft bei der Mauser und werde ihn weiterhin beobachten ob das was hilft. UND ganz wichtig stell ihm jedne Tag ein Vogelbad zur Verfügung, vorallem in diesen warmen Tagen, so fühlt er sich sicher frischer ;) Das wird schon wieder.
     
  10. #9 Fantasygirl, 6. Mai 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Richtig, PBFD und Polyoma sind hochgradig ansteckend.
    Das muss aber noch lange nicht bedeuten, dass gleich alle Vögel ihre Federn verlieren.
    Oft kann es auch einfach nur vorkommen, dass die Tiere latente Träger der Virus sind, d.h. sie tragen die Krankheit in sich, können andere Vögel auch anstecken, aber man sieht es ihnen nicht an.

    Von da ab muss es natürlich nicht vorkommen, dass der andere Vogel auch zwanghaft die selben Sympthome haben muss.

    Ich habe eine Freundin, die sowohl PBFD als auch Polyoma in ihrem 8schnäbeligen Schwarm hat. Man sieht es nur einem Vogel an: Ihr fehlt das komplette Großgefieder und auch so hat sie ein paar kahle Stellen an Kopf und Brust. Alle sieben anderen Vögel hingegen sind topfit und haben auch ein top Gefieder.

    Von da ab würde ich auch auf die beiden Viruserkrankungen testen lassen.
     
  11. #10 Alfred Klein, 6. Mai 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rosella
    Also, zum ersten kannst Du Dein "Pro-Feda" in die Tonne treten, das taugt nichts. Der Müll den man von den bunten Marken im Zooladen bekommt kann man durchweg vergessen.
    Um die Mauser zu unterstützen ist es ratsam mal beim Tierarzt vorbei zu gehen und sich Korvimin zu besorgen. Da ist dann alles drin was der Vogel braucht, denn Vitamine alleine reichen nicht. Schließlich werden die Federn nicht aus Vitaminen aufgebaut sondern aus Horn und dazu brauchts auch die entsprechenden Elemente.
    Das ist alles in Korvimin enthalten, das ist zwar teurer als das Zeugs aus dem Laden aber dafür wirkt es auch.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    :zustimm::zustimm::zustimm:
    da kann ich Alfred nur beipflichten!
     
  14. Rosella

    Rosella *Kanari-Fan*

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    ja ka, aufjedenfall probier ich es aus weil umsonst haben die das schließlich nicht gemacht. vitamine kriegt er so jeden tag auch genug und ich sehe schon dass ihm langsam neue federn nachwachsen, man sieht schon kleinere an den flügeln, von daher gehe ich von ner mauser aus. und er hat diese hülsen am kopf
     
Thema:

federausfall

Die Seite wird geladen...

federausfall - Ähnliche Themen

  1. Ist mein Kanarienvogel krank? -Federausfall-

    Ist mein Kanarienvogel krank? -Federausfall-: Hallo, Mir ist aufgefallen, dass mein Kanarienvogelweibchen im Nackenbereich Federausfall hat. Der Rest des Gefieders jedoch, sieht weitgehend...
  2. Vogelforen Kontaktformular - Federausfall am Kopf beim Kanarie

    Vogelforen Kontaktformular - Federausfall am Kopf beim Kanarie: Hallo, die folgende Nachricht wurde dir über das Kontaktformular des Forums Vogelforen von Buntfink ( mailto:md.budt@gmx.de ) geschickt....
  3. Problem mit Kanarienvogel-Henne in ständiger Brutstimmung

    Problem mit Kanarienvogel-Henne in ständiger Brutstimmung: HALLO, bin neu. Meine Kanarienvögel Hahn 8 Jahre und Henne 2 Jahre sind seit zwei Jahren zusammen im großen Innenkäfig , Ständig Freiflug und viel...
  4. Federausfall bei flügelanfang krankheit oder normal?!

    Federausfall bei flügelanfang krankheit oder normal?!: Hallo liebe User, Ich habbe seit ein paar tagen einen kleinen papagei und musste feststellen das am anfang vom flügel (knorpel) federn fehlen....
  5. Reisst neuer Hahn dem alten die Federn aus?

    Reisst neuer Hahn dem alten die Federn aus?: Hallo an alle hier, ich brauche bitte mal eure Meinung zu den folgenden Geschehnissen: Ich habe einen Wellihahn, Chucky, er ist ungefähr 10...