Federbeißen bei Amazone

Diskutiere Federbeißen bei Amazone im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, zu unseren 4 Amazonen ist vor 4 Wochen ein Blaustirnpärchen dazugekommen. Bei dem Hahn fielen gleich einige kahle Stellen am Kopf auf, wie...

  1. #1 Gruenergrisu, 18. September 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    zu unseren 4 Amazonen ist vor 4 Wochen ein Blaustirnpärchen dazugekommen. Bei dem Hahn fielen gleich einige kahle Stellen am Kopf auf, wie bei der Mauser. Wenn die Henne fliegt, sah man, dass am unteren Rücken nur Daunenfedern vorhanden sind, das Deckgefieder fehlt. Da sie Abgabetiere sind, habe ich sie von einem Fach- TA gründlich untersuchen lassen. Alle Untersuchungen einschl. Federanalyse auf Viren sind o.k. Es steht fest, dass die Henne sich und den Hahn rupft. Sie beißt die sich herausdrückenden neuen Federn am blutführenden Kiel ab.
    Ich habe beim Saubermachen bis zu 10 abgebissene Federn täglich gefunden. In den letzten Tagen war es weniger geworden. Heute morgen aber der Super-Gau. Alles voll mit Federn. Teilweise völlig zermanscht und zerknüddelt.
    Seitdem die beiden bei uns sind, bekommen sie, wie unsere Vögel auch, ein Vitamin- und Mineralstoffpräparat über das Futter.
    Mir fehlen jegliche Erfahrungen mit Rupfern. Benötigt sie tierisches Eiweiß, weil sie den Kiel (Blut)förmlich auskaut?
    Fertige Federn interessieren sie nicht, nur die nachwachsenden. Rupft sie, weil es juckt? Gibt es Ernährungstipps? Präparate für diesen speziellen Fall? Homöopathische Behandlung?
    Ich hänge mal Bilder von den Federn an.
    Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Gruenergrisu,
    bei Interesse an meiner Patienteninformation Federrupfen (natürlich kostenlos und unverbindlich!) schick mir eine Mail.
    LG
    Thomas
     
  4. #3 Alfred Klein, 19. September 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Deine Überlegungen sind sehr gut.
    Wobei ich die erste Variante für am meisten möglich halte.
    Federkauen ist in der Regel ein Zeichen für Mangelerscheinungen. Es können Mängel an Biotin, Calcium, Vitamin A vorliegen.
    Diese drei Dinge sind allgemein erhältlich, daher würde ich sagen Du solltest diese mal für eine kurze Zeit in hohem Maße zuführen.
    Allerdings Vorsicht mit Vitamin A! Dieses wird im Körper gespeichert und kann bei Überdosierung auch Schäden hervorrufen.
    Eine Verbeserung wird nicht von heute auf morgen möglich sein, jedoch innerhalb von zwei Wochen müßte sich etwas ergeben.
     
  5. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    alle fettlöslichen Vitamine werden im Körper gespeichert, nicht nur Vitamin A. Allerdings wird die Gefahr der Überdosierung oft überschätzt. Lt. Künne "Die Ernährung der Papageien u. Sittiche" muß das Vitamin A in Dosen von 500.000 I.E./kg verabreicht werden damit es zu einer Überdosierung kommt. Ich habe das mal umgerechnet. Bei Gervit-W, einem Taubenvitamin würden 100 ml Vitaminlösung auf 1 kg Futter gerechnet. Was man dann noch dazuzählen muß ist der Teil der Vitaminlösung, der nicht vom Vogel aufgenommen wird, weil er z. B. in der Schüssel klebt. Schätzen wir mal 50 % klebt in der Futterschüssel, dann wären das 200 ml auf 1 kg Futter. Diese Menge wird wohl kaum einer verfüttern.

    Viel größer ist die Gefahr einer Mangelsituation, vor allem wenn viel zu wenig Vitamine gegeben werden aus Angst vor einer Überdosierung.

    Viele Grüße
    Maja
     
  6. #5 Gruenergrisu, 19. September 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten.
    Die Zeitspanne von 2 Wochen finde ich gut. Die Vögel sind zunächst per Pflegevereinbarung bei uns, die offizielle Übernahme dürfte dann abgeschlossen sein. Die Gabe von Vit. etc. kann ich erhöhen. Wenn keine Besserung zu verzeichnen ist, werde ich das Angebot von Thomas gerne wahrnehmen.
    Es ist alles neu für die beiden und die Henne ist sehr sensibel.
    Grüße
     
Thema:

Federbeißen bei Amazone

Die Seite wird geladen...

Federbeißen bei Amazone - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...