Federbestimmung per Buch

Diskutiere Federbestimmung per Buch im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jetzt wollte ich mir mal ein Buch zur Federbestimmung besorgen und habe dabei einige Bücher gefunden die interessant sein könnten, aber so einfach...

  1. #1 DiaryOfDreams, 31. Juli 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Jetzt wollte ich mir mal ein Buch zur Federbestimmung besorgen und habe dabei einige Bücher gefunden die interessant sein könnten, aber so einfach ist es dann doch nicht...
    Mein hauptaugenmerk liegt auf den Federn von Greifvögeln und Eulen die in Deutschland in freier Waldbahn vorkommen können.

    Meine erste Idee war der Kauf des Buches "Feathers" welches aber wohl nur online zu beziehen ist.
    Buch-Link

    Dann bin ich auf das Buch gestoßen bei dem mich aber der enorme Preis schon abgeschreckt hat - ausserdem scheint es derzeit nicht erhältlich zu sein (wenigstens bei Amazon):
    "Federn, Spuren und Zeichen der Vögel Europas. Ein Feldführer"
    Buch-Link

    Und als letztes habe ich jetzt gesehen dass am 15. September dieses Buch erscheinen wird:
    "Die Federn der Vögel Mitteleuropas: Ein Handbuch zur Bestimmung der wichtigsten Arten"
    Buch-Link

    Ich denke ich werde mal bis zum 15.Semptember warten und mir dann eines der Bücher etwas später zum Geburtstag schenken lassen. :D
    Vielleicht hilft meine kurze Auflistung ja auch anderen die ein solches Buch suchen.
    Ich habe bewusst nur die drei Bücher aufgelistet die bei mir derzeit in der nähere Auswahl sind - ich vertrete da auch ein wenig die Meinung dass bei solchen Büchern gilt "was nichts kostet ist (meistens) auch nichts".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 31. Juli 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das erstgenannte finde ich nur mäßig, zumindest weniger gut als es die Vorschusslorbeeren erwarten ließen.

    Beim zweiten hat der Preis nichts mit der Qualität zu tun. Es scheint nicht mehr aufgelegt zu werden, deshalb der hohe Preis. Neu hat es vielleicht mal 20 oder 30 Euro gekostet. Als Feldführer für die Federbestimmung wenig brauchbar.

    Das dritte ist noch nicht erschienen, somit kein Kommentar möglich. Ob es tatsächlich am 15.09. erscheint, werden wir sehen.

    VG
    Pere ;)
     
  4. #3 DiaryOfDreams, 1. August 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Okay, Danke, das relativiert schonmal einiges - werde mir das letztgenannte definitiv mal anschauen wenn es erscheint - bin jedenfalls gespannt und erhoffe mir davon schon einiges. :)
     
  5. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Suchst du ein Buch dass dir sagt ob du eine z.B. eine Bussard- oder Milanfeder gefunden hast, oder kennst du die Federn der Arten schon und willst wissen ob du eine Feder eines M/W/Jv/Ad gefunden hast?
     
  6. #5 DiaryOfDreams, 1. August 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    @Buteo88: Es geht mir nur darum die Federn den Arten zuordnen zu können. So etwas wie M/W/Jv/Ad wird später vielleicht mal interessant, keine Ahnung, im Moment jedenfalls nicht. Andererseits muss man ja auch Abbildungen der Federn von Jv/Ad haben um diese bestimmen zu können. Es bringt ja nichts nur die Federn des Ad Vogels zu zeigen wenn man dann eine von einem Jv findet.
    Aber ich mag' eh gerne umfangreiche Bücher die nicht nur auf die notwendigsten Infos zusammengekürzt sind.
     
  7. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Ich weiss ich rede ständig von diesem Buch, und ein paar Leute hier im Forum halten nicht viel davon, aber ich finde das "Feathers" aus Polen einfach gut. Da ist von sehr vielen (leider nicht allen) Greifvögeln, Falken und Eulen aus Europa nahezu jede Feder des Flügels und des Stoßes abgebildet. Ein wirklich gutes Buch zur Federbestimmung von "Fleischfressern" gibt es meines Wissens nicht. Lasse mich aber gerne belehren.
     
  8. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Links unter dem Buch-Cover hats ein PDF Symol, klick da mal drauf :zustimm:

    Feathers
     
  9. #8 DiaryOfDreams, 16. März 2015
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Also so langsam bin ich echt richtig sauer - das Buch "Die Federn der Vögel Mitteleuropas: Ein Handbuch zur Bestimmung der wichtigsten Arten" sollte im August letzten Jahres erscheinen und wurde seitdem immer wieder verschoben. Letzte Infos besagen "erstes Quartal" 2015, aber auch das nähert sich langsam dem Ende.
    Fühle mich da echt verschaukelt - ist das irgendwie normal das solche Bücher so oft verschoben werden?
    Ich würde doch erst einen Termin angeben wenn das Buch an sich so gut wie fertig ist - hier bekomme ich langsam den Eindruck das Buch muss erst noch geschrieben werden. :(
     
  10. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Tatsächlich warte ich auch schon länger auf dieses Buch - zum Glück habe ich es damals nicht gleich vorbestellt ;) Sieht auf jeden Fall ziemlich gut aus, was ich bisher davon gesehen habe.
    Warum das so lange dauert, kann viele Gründe haben...

    - Druckerei verschiebt den Termin nach hinten (vertraglich ist aber kein Auftragsweitergabe möglich)
    - Kurz vor Druck sind Fehler entdeckt worden
    - Große Fehler wie fehlende Bildrechte wurden zu spät entdeckt
    - Streit zwischen Mitautoren
    und so weiter... Auf jeden Fall wird bei derartigen Büchern keine Vorankündigung gemacht, bevor es fertig ist. Es muss also schon irgendwas im Argen liegen.


    Ich habe hier noch zwei unerwähnte Bücher stehen, einmal "Vogelfedern" von E. Bezzel und "Einführung in die Gefieder- und Rupfungskunde" von Busching.
    Ersteres ist ein Feldführer, aber nur super simpel, wenige Arten und dann auch nur etwa 1-5 beispielhafte Federn pro Art. Das reicht, wenn man gut kombinieren kann und z.B. das Muster einer Handschwinge auf eine Handdecke übertragen kann. Die Greifvögel und Eulen sind überwiegend drin.
    Der Busching ist definitiv kein Feldführer, es gibt aber durchaus einen Bestimmungsschlüssel (sehr allgemein, ermöglicht bei jeder Feder zumindest Bestimmung von genauem Sitz und Familie). Mich hat das Buch aber im grundsätzlichen Verständnis von Federn sehr weitergebracht.
     
  11. #10 DiaryOfDreams, 17. März 2015
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Schön zu hören dass man nicht der Einzige ist der auf das Buch wartet - ich schaue mittlerweile fast täglich nach ob man neue Infos dazu bekommt. :(
    Wo konntest Du denn schon Infos bzgl. des Inhalts finden?

    Das Buch "Einführung in die Gefieder- und Rupfungskunde" hatte ich selber schon. Aber ich konnte damit ehrlich gesagt nicht soviel anfangen und habe es dann wieder verkauft.
    Vor allem das viele Federn in s/w gezeichnet waren hat mich doch sehr gestört.
    Das andere Buch wäre eine Idee, aber ich denke ich warte jetzt noch etwas und gebe die Hoffnung nicht auf - habe direkt vom Verlag ja vor einigen Wochen auch die Antwort bekommen dass das Buch im ersten Quartal 2015 erscheinen soll...und das Quartal geht ja nicht mehr lange.
     
  12. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe da so meine Connections ;) Warum der Erscheinungstermin verschoben wurde, weiß ich aber leider trotzdem nicht.
     
  13. #12 DiaryOfDreams, 17. März 2015
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Okay, aber das macht mich jetzt natürlich noch hibbeliger, wenn man hört dass sich das warten lohnt. ;)
     
  14. #13 Peregrinus, 17. März 2015
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie Du schon sagst: Der Bezzel ist etwas für den interessierten Laien, für den Fortgeschrittenen gibt dieses Buch zu wenig her. Zudem sind die Größenangaben der Federn oft fernab der Realität.
    Der Busching ist für den Laien zu hoch bzw. die Inhalte decken einen Bereich ab, der für den Gelegenheitssammler uninteressant ist.

    VG
    Pere ;)
     
  15. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich weiß nicht, ob ich da nicht zu sehr von mir selbst auf andere schließe, aber ich habe damals mit dem Bezzel "angefangen" (da war ich auch schon 14 und habe vorher Federn nur durch Fotovergleiche mit Vögeln bestimmt) und dann nicht glückselig bis heute meine Federchen gesammelt und bestimmt, sondern wollte auch schnell mehr wissen: Wo kommen diese Querstreifen her (Wachstumsstreifen), warum scheint bei manchen bunten Federn im Gegenlicht die Farbe durch und bei anderen nicht, wie genau läuft eigentlich die Mauser ab? Daher erscheint mir für Interessierte auf dem Gebiet der Busching nur schlüssig.

    Tatsächlich hat mich das mit den Größenangaben aber auch teilweise sehr irritiert! Trotzdem ist es ein Feldführer, und ich wüsste kein anderes Federbuch, dass sich auf ein ähnliches Maß beschränken würde. Was ich noch sagen wollte: Ich würde mir auch bedenkenlos "Federn, Spuren und Zeichen" kaufen, falls es wieder auf dem Markt ist. Dass alle Federn illustriert sind und das so unfassbar genau, finde ich absolut beeindruckend. Auch inhaltlich sehr gut, aber ich habe nicht mehr im Kopf, welche Arten alle abgedeckt werden.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 DiaryOfDreams, 25. März 2015
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Es gibt Neuigkeiten:

    Der neueste Termin wird mit April 2015 angegeben.
    Was dafür spricht ist dass es jetzt auf der Seite der Verlagsgemeinschaft erste Inhalte zu sehen gibt (dauert ein paar Sekunden bis die Seite komplett geladen ist, die beiden Links erscheinen dann ganz unten):
    Die Federn der Vögel Mitteleuropas
     
  18. #16 Merops Apiaster, 26. März 2015
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Trotz allen anderen Büchern möchte ich an dieser Stelle noch folgende Bücher zur Ergänzung aufführen...

    -März, Gewöll- und Rupfungskunde: http://www.amazon.de/Gew%C3%B6ll-Rupfungskunde-Greifv%C3%B6gel-Rupfungen-bestimmen/dp/3891047622 ;

    ...Ist zwar in schwarzweiss, aber für bestimmte Fragen unerlässlich (und nicht teuer ;) ).


    -Svensson, Identification Guide to European Passerines: Svensson : Identification Guide to European Passerines : - Artikeldetailansicht - Christ Media Natur Onlineshop

    ...Auch hier...günstig, für manche Arten sehr hilfreich, und auch sehr kostengünstig.


    Kennt und besitzt jemand den Identification Guide to European NON-PASSERINES?
    http://www.amazon.de/Identification..._sim_eb_1?ie=UTF8&refRID=1SYZHQXTCHQJZ83QT71B

    Kann da jemand Angaben zu machen, wie gut und detalliert hier das Gefieder abgebildet und beschrieben wird?

    VG, Merops
     
Thema: Federbestimmung per Buch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federn bestimmen buch

    ,
  2. vogelbestimmung buch

    ,
  3. Rezension die federn der vögel mitteleuropas

    ,
  4. märz gewöll und rupfungskunde vogelforen,
  5. federn der vögel mitteleuropas vogelforen,
  6. die federn der vögel mitteleuropas ein handbuch zur bestimmung der wichtigsten arten,
  7. DIE FEDERN DER VÖGEL MITTELEUROPAS,
  8. federbestimmung,
  9. Federbestimmung unserer Landvögel
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung per Buch - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung Wasserralle?

    Federbestimmung Wasserralle?: Hallo zusammen, bei der Bestimmung der Feder bin ich mir unsicher. Wären die weissen Flecke durchgehende Linien würde ich zur Wasserralle...
  2. Wissenschaftliches Buch über Ornithologie gesucht

    Wissenschaftliches Buch über Ornithologie gesucht: Hallo, ich hoffe, hier kann mir der ein oder andere Biologe/Ornithologe vielleicht weiterhelfen. Ich suche nach einem Buch, das sich fachlich...
  3. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  4. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...
  5. Bücher über Amerikanische Buntfalken

    Bücher über Amerikanische Buntfalken: Hallo Könnt Ihr mir vieleicht weiterhelfen.Ich suche Deutschsprachige Fachbücher über Amer.Buntfalken. Besitze zwar einige Fachbücher über Falken...