Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Königsfasan, muss mich doch auch nochmal dazu aussprechen: Eine tolle Seite hast du da! Ist aber in dem Ausmaß schon ein recht kostspieliges...

  1. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Königsfasan,
    muss mich doch auch nochmal dazu aussprechen: Eine tolle Seite hast du da! Ist aber in dem Ausmaß schon ein recht kostspieliges Hobby, oder? (In Bezug auf Genehmigungen, Papiere, Behörden usw.)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1982 Königsfasan, 10. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Kostspielig nicht unbedingt. Es gibt eine Ausnahmegenehmigung zum Federn sammeln zum Zwecke der Forschung und Lehre. Für die meisten Federn reicht eine formlose Herkunftsbescheinigung des Züchters/Halters etc. Viele Falknereien bestehen jedoch auf eine EG-Bescheinigung, daher ist oft da kein Rankommen.
     
  4. eric

    eric Guest

    Wäre dir mit `Bildern in der Art auch gedient? Sind jetzt nur auf die Schnelle gemacht.
    -Spanischer Kaiseradler
    - Wanderfalke Stoss
    - Habichtskauz

    Bräuchte noch deine E-Mail Adresse ( per PN), dann kannst du sie in besserer Qualität haben.
    Hab ja noch ein paar Kisten voll Federn.
     

    Anhänge:

  5. #1984 Königsfasan, 10. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Naja Sie sind logischerweise 100x besser als gar nichts ;). Besser wäre noh bei tageslicht ohne blitz und auf nicht weissen Untergrund sondern ggrau oder schwarz oder blau. Meine Email ist nicht geheim Alex.haase at Web.de
    Vielen dank schonmal im vorraus. Ich denke da kann echt was draus werden
     
  6. eric

    eric Guest

    Ok, kann man machen.
     
  7. #1986 Königsfasan, 12. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Heute war ein schwarzer Tag für mich:

    Habe vorhin ALLE Federn die ich vom Hellroten, Dunkelroten und Gelbbrustara habe wegschmeißen müssen, weil sie von Milben zerfressen waren. Gott sei dank habe ich alles andere in Luftdichten Zipp-Tüten. Außerdem mussten 2 Mäusebussardflügel, 1 Haubentaucherflügel und 1 Lachmöwenflügel dran glauben...

    Also nehmt ihr es euch auch nochmal als Leere:
    - Federn gehören in luftdicht verpackte Tüten oder Behältnisse, nachdem sie einige Tage tiefgefroren wurden
    - Insektenschutzmittel hilft nicht!
    - mit Federn in Folien in Ordnern habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, auch wenn es nicht 100% luftdicht ist

    so und jetzt muss ich mir Tüten suchen wo Arafedern reinpassen und wieder Halter finden, wo ich federn beziehen kann^^
     
  8. #1987 Atzelschwinge, 12. August 2011
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    4
    Oh das tut mir aber Leid für die schönen Ara-Federn. Ich habe auch das Problem, dass ich keine Tüten in der Größe habe wo so lange Federn reinpassen. Die anderen hab ich auch luftdicht verpackt. Und naja, lange Pfauenfedern kann man ja eh nicht in Tüten packen, die hab ich in einer Vase stehn.
     
  9. #1988 Königsfasan, 13. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Hey hat jemand Interesse daran einen Krickentenflügel gegen einen einer anderen Ente zu tauschen(Außer Stockente)?
    Außerdem würde ich gerne Hand und Armschwingen (komplett) einer juv. Lachmöwe gegen eine andere Möwe tauschen... mir fehlt nämlich Material der heinfachsten Arten... is schon komisch^^
    Bitte per PN melden
     
  10. eric

    eric Guest

    Also Milben sind eigentlich nie ein Problem. Die Kleidermotte und andere schon..
    Bei ganzen Flügeln , die einfach getrocknet sind, ist dermassen viel fressbares Material dran, dass sich auch Speckkäfer und andere daran gütlich tun..
    Nut trocknen bringt langfristig immer Schäden mit sich.

    Also entweder das Material richtig vorbehandeln am besten eulanisieren und damit auch mottenecht machen, oder entsprechend aufbewahren.
    Gefrieren und Insektensprays sind immer nur Momentanlösungen. Sie töten ab was gerade drauf ist und nachher ist man wieder gleich weit wie zuvor.
     
  11. starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    die obere ist ca. 23 cm lang und habe ich im Garten gefunden, die untere irgendwo im Feld. Im Garten habe ich schon Fasan (weiblich), Mäusebussard, Turmfalken und Waldohreule gesehen. War einer von denen der Eigentümer?
     
  12. #1991 Königsfasan, 14. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Die obere ist von einer waldohreule die untere von einem jagdfasan ; )
     
  13. starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    bei der oberen hatte ich es mir schon fast gedacht da ich bereits vier kleinere, ähnliche aber dunklere Federn gefunden hatte, die ich bereits der Waldohreule zuordnen konnte. Da die aber so lang ist bekam ich Zweifel. Die untere war mir ein Rätsel. Danke!
     
  14. #1993 DiaryOfDreams, 14. August 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Duisburg
    Ich habe hier vier Federn - die dürften alle von Schleiereulen stammen (gehe ich wenigstens von aus) - bliebe die Frage von welcher Art? Zur Auswahl stehen Europa, Marokko und (leider) Hybridform. Die Federn sind nur wenige Zentimeter groß.

    Den Anhang CIMG2188.jpg betrachten
     
  15. #1994 Königsfasan, 14. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Sry aber ich glaube nicht, dass man an Kleingefieder so genau die Art erkennen kann.. Das wäre schon mit Handschwingen schwer genug
     
  16. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Norddeutschland
    Die Schleiereulenfedern sind (zumindest auf dem Foto) partiell sehr dunkel und rötlich, was für unsere einheimische Unterart spricht.
     
  17. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bei uns gibt es sowohl sehr dunkle und rötliche (guttata-Typ) als auch sehr helle, unterseits nahezu weiße (alba-Typ) Schleiereulen.

    VG
    Pere ;)
     
  18. #1997 Königsfasan, 15. August 2011
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Gerade aufm Feld gefunden: Is die von einem weiblichen Jagdfasan? Nen männlichen hab ich in meiner Sammlung aber ich weiß nich wie weit sich die weiblichen unterscheiden. Vorallem ist sie kleiner
    Den Anhang fasan.jpg betrachten
     
  19. Elso

    Elso Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe diese Federn im Frühjahr in einem Erlenbruch in Brandenburg gefunden.
    Um welche Art handelt es sich?
    Sind das Mauserfedern oder die Reste eines Mahls?
    Wer kann helfen?
    Den Anhang Federn.jpg betrachten

    Vielen Dank,
    Elso
     
  20. #1999 DiaryOfDreams, 16. August 2011
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Duisburg
    @Elso: Sieht für mich nach Jagdfasan aus. Und so gebündelt wie die da sind dürfte der Besitzer als Mahlzeit geendet sein.
     
  21. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Weiblicher Jagdfasan paßt.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen,
  5. vogelfedern bestimmen bilder,
  6. haselhuhn federn,
  7. milan feder,
  8. kondorfeder,
  9. storchenfeder,
  10. steinadlerfedern,
  11. vogelfeder bestimmen,
  12. eulenfedern bestimmen,
  13. Steuerfeder Mäusebussard,
  14. feder kondor,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung Wasserralle?

    Federbestimmung Wasserralle?: Hallo zusammen, bei der Bestimmung der Feder bin ich mir unsicher. Wären die weissen Flecke durchgehende Linien würde ich zur Wasserralle...
  2. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  3. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  5. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...