Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Hier 3 Federn bei denen ich keine Ahnung habe, von welchen Vögeln diese stammen. [ATTACH] [ATTACH] gruß

  1. Knister

    Knister Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.765
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Oben links eine Singdrossel, rechts vermutlich eine Achselfeder der Misteldrossel.

    Im unteren Bild könnte von einer Goldammer sein. Ein Foto auf schwarzem Karton wäre hier hilfreich.

    VG
    Pere ;)
     
  4. #2483 DiaryOfDreams, 15. April 2013
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hi.
    Ich habe wieder Federn von Bekannten mitgebracht bekommen die mir aber nicht sagen konnten von welchem Vogel (sie haben einfach gefragt ob sie Federn von Greifvögeln/Eulen haben könnten und haben diese in die Hand gedrückt bekommen)...die kleineren sind ca. 20cm lang, die größeren ca. 30cm. Bei den kleineren war meine erste Vermutung Turmfalke, aber die abgebildeten Federn in meinem Buch passten irgendwie nicht...'ne andere Idee was es sein könnte habe ich aber auch nicht. :( Und bei den größeren Federn bin ich nicht mal sicher ob die Federn von einem Greif sind.
    Folgende Greife/Eulen kann man auf dem Hof sehen (ich war auch schonmal dort): Steinadler, Geier (weiß leider nicht genau welche Art), (Turm?)falken, Mäusebussarde...alles andere passt definitiv gar nicht. Es gibt aber auch diverse andere Tiere weswegen die großen Federn wie gesagt nicht unbedingt wirklich von 'nem Greifvogel sein müssen.

    Mich irritieren auch die bei allen drei großen Federn abgeschnittenen Enden - fällt dazu jemandem was ein, oder denkt ihr dass das keinen besonderen Grund hat?

    Den Anhang CIMG2396.jpg betrachten
     
  5. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    die linken sind alle von einem (also dem selben) mäusebussard. die schwarzen sind wohl irgendwelche geierfedern, wer zum henker da etwas abschneidet und wozu würde ich auch gerne wissen! sauerei 8(
     
  6. #2485 DiaryOfDreams, 15. April 2013
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Okay, auf Mäusebussard wäre ich jetzt nicht gekommen - dafür wirkten die Federn auf mich zu schmal - vielen Dank.

    Bzgl. dem abschneiden denke ich fast dass die vielleicht abgeschnitten wurden um die Vögel flugunfähig zu machen (Flügel stutzen), wäre das denkbar? Wird doch in Zoos auch gemacht - ich weiß allerdings nicht wie eine solche Feder aussehen würde und ob das hier der Fall ist...
     
  7. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    ja die bussardfedern lagen wohl schon eine weile rum.

    ich denke die geierfedern wurden nachträglich beschnitten. um einen vogel flugunfähig zu machen schneiden die tierpfleger normalerweise die federn knallhart in der hälfte durch, zumindest in den zoos die ich kenne. in barcelona wo
    ich regelmässig bin werden die geier z.b. gar nicht gestutzt. nur ein gartenzaun um das gehege und das wars. die scheinen da gar nicht weg zu wollen!
    sieht eher so aus als wurden deine federn als dekoration benutzt, und vielleicht wurden soe 'verschönert' weil sie ausgefranzt waren. ich hatte mal solche federn vom andenkondor die auf diese weise zerstört wurden.
     
  8. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
     
  9. #2488 DiaryOfDreams, 15. April 2013
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ja, die Mäusebussard-Federn bekomme ich schon wieder hin. :D
    Die Geier-Federn bringen mir dann leider nicht soooviel wenn ich nicht weiß von welcher Art sie genau stammen, aber wer weiß, vielleicht kann man da noch hinter kommen wenn ich es mal wieder zu meinen Bekannten schaffe...bis dahin werde ich die eben "unsortiert" aufbewahren. Danke nochmal. :)
     
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.765
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Bussardfedern sind ungewöhnlich klein, dürfte aber hinkommen.

    Die anderen sind allerdings nicht von einem Mini-Geier, sondern ich würde sie einem Kranich zuordnen.

    VG
    Pere ;)
     
  11. #2490 DiaryOfDreams, 16. April 2013
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ja, Kraniche haben die da auch soweit ich weiß - ich meine wenigstens einen kronenkranich gesehen zu haben - in dem Fall werde ich die einfach weiter verschenken...also wenn jemand Kranichfedern sammelt, einfach melden. ;)
    Vielen Dank für die Aufklärung, Peregrinus :D
     
  12. Marcel123

    Marcel123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe diese Feder heute bei uns an einem kleinen Gewässer im Tagebau (Tgb Welzow Süd, Brandenburg, Niederlausitz) gefunden. Ist ca. 7-8 cm lang. Dachte erst an Stockente. Da sind die Streifen aber quer. Ihr kennt sich den ehemaligen Inhaber.

    Gruß Marcel

    Den Anhang Feder1.jpg betrachten
     
  13. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    sollte schon stockente sein.
     
  14. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.765
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Klar, Stockente.

    VG
    Pere ;)
     
  15. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    @Marcel
    die quer gerstreiften die du meintest sind vielleicht die vom stockerpel (?).
     
  16. Marcel123

    Marcel123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke für die Rückmeldungen. Stockente wäre möglich da dort gut vorhanden.

    Ob Erpel oder Ente, habe bisher im Netz keine Feder gefunden die so aussah wie meine und einer Stockente zugeordnet war. Sind alle quer gestreift. Habe mich grob an z.b. diese Federsammlung gehalten.


    Gruß Marcel
     
  17. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    das ist ja auch das grossgefieder, also flügel und schwanz... deine ist ganz klar die brust oder bauch oder ähnliche feder einer weiblichen stockente. junger erpel käme vielleicht auch noch in frage (oder nicht? glaube ich..) jedoch nicht um diese jahreszeit.
     
  18. Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Am Uhuhorst entdeckt:

    [​IMG]

    Mäusebussard, aber sind einige auch vom Habicht dabei??

    Mfg Ronny
     
  19. #2498 Merops Apiaster, 1. Mai 2013
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Ronny :)

    Entweder hast Du hier einen sehr dunklen Mäusebussard erwischt, oder Du hast jetzt nen vermischten Buteo buteo mit nem Schwarzmilan...wobei ich eher zu ersterem tendiere ;)

    VG, Merops :)
     
  20. #2499 Marcel123, 2. Mai 2013
    Marcel123

    Marcel123 Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe heute diese Feder direkt vorm Haus gefunden. Jemand eine Idee? Fundort, Südbrandenburg. Danke

    Gruß Marcel

    Den Anhang Feder.jpg betrachten
     
  21. #2500 Peregrinus, 3. Mai 2013
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.765
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Südbrandenburgisches Hofhuhn.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. kondorfeder,
  7. steinadlerfedern,
  8. milan feder,
  9. vogelfeder bestimmen,
  10. storchenfeder,
  11. Steuerfeder Mäusebussard,
  12. feder kondor,
  13. vogelfedern bestimmen,
  14. elster feder,
  15. habicht federn,
  16. steinadlerfeder,
  17. elsterfeder,
  18. kondor feder,
  19. eulenfedern erkennen,
  20. mäusebussard feder,
  21. eulenfeder,
  22. eulenfedern bestimmen,
  23. Weißkopfseeadler feder,
  24. taube rupfung,
  25. mäusebussard federn
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...