Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gerade weil der Kuckuck ähnlich aussieht wird er gern mal vom Sperber geschlagen. Im Brüll: Das Leben der europäischen Greifvögel hats ein...

  1. eric

    eric Guest

    Gerade weil der Kuckuck ähnlich aussieht wird er gern mal vom Sperber geschlagen. Im Brüll: Das Leben der europäischen Greifvögel hats ein 2schönes" Bild. Rupfung von Sperber und Kuckuck ein paar Meter auseinander.
    Erst Sperber schlägt Kuckuck, überlässt ihn seinem Jungvogel, der dann wiederum vom Habicht geschlagen und gerupft wurde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2682 Peregrinus, 2. Juni 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Jup, nun ist der Kuckuck eindeutig. :zustimm:

    VG
    Pere ;)
     
  4. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Der Zustand der folgenden Federn ist etwas fragwürdig, aber jetzt wo ich meine Sammlung endlich mal halbwegs organisiert habe kann ich mir erlauben alles mitzunehmen. Also, ab sofort wird alles mitgenommen und dokumentiert.

    Buntspecht und Grauspecht? Oder Grünspecht. Lagen wohl schon eine ganze Weile rum.

    Den Anhang image.jpg betrachten

    Von unten:
    Den Anhang image.jpg betrachten
     
  5. #2684 Peregrinus, 5. Juni 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Buntspecht und Grün-/Grauspecht, wobei ich der Wahrscheinlichkeit folgend zum Grünspecht tendiere.

    VG
    Pere ;)
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Norddeutschland
    Gestern an einem Ziergewässer gefunden. Rechts würde ich auf Flanke von Braut- oder Mandarinerpel tippen (eher ersterer?), aber woher und von wem stammt die linke Feder? Außenfahne erscheint nicht nur wegen der Seitenlage so kurz, sondern ist wirklich sehr schmal. Der schwarze Bereich glänzt leicht grünlich. Auch Braut-/Mandarinente?

    Den Anhang DSC06707.jpg betrachten
     
  7. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Norddeutschland
    Niemand eine Idee? Dabei ist die Feder doch recht markant...
     
  8. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Das ist halt auch schwierig beim Kleingefieder dieser Enten. Aber prinzipiell finde ich dass sich Farben und Muster der beiden Federn schon sehr ähneln. Könnten durchaus von der selben Art sein.
     
  9. neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
  10. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Sieht schwer nach Buchfink aus.
     
  11. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich nehme ein "e" und löse: Misteldrossel.

    VG
    Pere ;)
     
  12. neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
    warum ein "e" ?
    also der länge nach ist die feder nicht von einem vogel der größe buchfink. misteldrossel könnte vom habitat passen.
     
  13. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naja, weil das "e" der häufigste Vokal im Wort Misteldrossel ist und man in dem besagten Fernseh-Rätselspiel auch meistens das "e" gewählt hat, weil das am meisten verrät.

    VG
    Pere ;)
     
  14. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    Ja ohne Größenangabe kann man sich schon mal täuschen.
     
  15. #2694 neuntöter, 2. Juli 2014
    neuntöter

    neuntöter Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    7
  16. eric

    eric Guest

    Also die Schwanzfeder unten, ist etwas eindeutig Entiges.
     
  17. #2696 Peregrinus, 3. Juli 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Rotmilan und weibliche Stockente. Die Stockenten-Schwanzfeder wurde abgebissen, somit wurde das Tierchen nicht vom Milan gefressen.

    VG
    Pere ;)
     
  18. eric

    eric Guest

    Also das mit der Stockente, kann wohl sein, ist aber reichlich gewagt finde ich. Aber eine Ente klar auf jeden Fall.

    Genau so gewagt der Rotmilan. Die Federn sehen für mich anders aus. Nur schon die Kielfarbe.
     
  19. #2698 bountychill, 3. Juli 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    Hallo Gefiederfreunde!

    Gestern bin ich auch wieder fündig geworden,und auch diese kann ich nach langen suchen nicht zuordnen.Hat vielleicht jemand eine idee?

    Den Anhang IMG_2056.jpg betrachten

    VG :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #2699 DiaryOfDreams, 3. Juli 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Duisburg
    Ich würde auf irgendwas Richtung Fasan tippen. Mal schauen was die Profis meinen. :)
     
  22. #2700 Peregrinus, 3. Juli 2014
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.063
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Kommt drauf an, wo die Feder her ist. Australien, Afrika, Nordamerika?

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen,
  5. vogelfedern bestimmen bilder,
  6. haselhuhn federn,
  7. eulenfedern bestimmen,
  8. milan feder,
  9. kondorfeder,
  10. storchenfeder,
  11. steinadlerfedern,
  12. vogelfeder bestimmen,
  13. Steuerfeder Mäusebussard,
  14. feder kondor,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. habichtfeder bussardfeder vergleich,
  21. federn bestimmen,
  22. wespenbussard rupfung,
  23. eulenfedern erkennen,
  24. mäusebussard feder,
  25. eulenfeder
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung Wasserralle?

    Federbestimmung Wasserralle?: Hallo zusammen, bei der Bestimmung der Feder bin ich mir unsicher. Wären die weissen Flecke durchgehende Linien würde ich zur Wasserralle...
  2. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...
  3. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo Zusammen, ich war heute im Schwarzwald wandern und fand dabei diese Feder. Hat jemand von Ihnen eine Ahnung um welchen Vogel es sich hier...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, hier eine tolle Seite zur Bestimmung der Federn: featherbase.info Gruß Kyla
  5. Hilfe bei Federbestimmung

    Hilfe bei Federbestimmung: Hallo liebe Forumsmitglieder, kann jemand die Feder einem Greifvogel zuordnen ? Gefunden unter einem bestzten Horstbaum neben Rupfungsresten eines...