Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Bussard stimmt natürlich. Dann so wie es aussieht, Uhu oder Waldohreule kleine Deckfeder und die Anderen sind vom Sperber.

  1. eric

    eric Guest

    Bussard stimmt natürlich. Dann so wie es aussieht, Uhu oder Waldohreule kleine Deckfeder und die Anderen sind vom Sperber.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2722 Wolfsblood, 24. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2014
    Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
  4. #2723 DiaryOfDreams, 24. Juli 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich muss jetzt nochmal nachhaken...für den Sperber spricht natürlich die geringe Größe der Federn, aber mich irritiert der Fundort (da lag z.B. eine gerupfte Waldohreule/Waldkauz - kann ich nicht genau sagen was es war, da die Federn schon alt waren und nicht mehr zu gebrauchen). Jedenfalls dürfte es doch wohl lediglich ein weiblicher Sperber schaffen einen Vogel der Größe zu schlagen, oder? Oder kann es sein dass sich Sperber und Habicht ein Jagdrevier teilen? Oder war der Sperber vielleicht letztlich selber das Opfer? Und die kleine weiß/schwarze Feder stammt auch vom Sperber?

    P.S.: Machst Du den Sperber nur an der Größe der Federn fest? Weil von der Färbung her sehe ich keinen Unterschied zu Habichtfedern.
     
  5. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    schau dir mal federn von habicht und sperber genau an, die sehen schon unterschiedlich aus.

    das der sperber von dir gerupft wurde denke ich nicht, es kann kein zufall sein dass du von jedem flügel jeweils die selben zwei federn findest und sonst nichts, stichwort mauser.
     
  6. #2725 DiaryOfDreams, 25. Juli 2014
    DiaryOfDreams

    DiaryOfDreams Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ja, dachte auch dass es eher für die Mauser spricht - zumal die Federn eben doch mehrere Meter auseinander lagen - alle anderen Rupfungen im Umkreis waren so dass alle Federn jeweils direkt beieinander lagen. Werde da morgen wohl nochmal auf die suche gehen - freue mich über Sperberfedern eh im Moment noch ein wenig mehr als über Habichtfedern. :D
    Nur die Unterschiede der Federn habe ich noch nicht so richtig im Auge - werde das mal weiter üben.
     
  7. #2726 flokellermann, 25. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo Wolfsblood um auf deine Frage zurück zu kommen wegen der Feder die du gefunden hast. Ich bin mir da ziemlich sicher das die von einem Mittelspecht ist, die Grösse passt und die schwarzen Punkte haben auch die richtige Grösse.Für eine Drossel ist die Feder zu weiss die haben einen leichten Tick ins gelbliche.
     
  8. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Mittelspecht? Nun gut, mag sein, dass jemand von Euch hier Hellseher ist. Aber warum scheiden Bunt- und vielleicht Blut- oder Weißrückenspecht Eurer Meinung nach denn aus?

    VG
    Pere ;)
     
  9. #2728 flokellermann, 26. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Servus .Buntspecht glaub ich deshalb nicht weil bei dem die schwarzen Punkte an der Spitze der Deckfedern sind, bzw der schwarz weiss Kontrast umgekehrt ist (Feder schwarz Punkte weiss.)Der Blutspecht könnte es schon sein aber seine Verbreitung ist östlicher ,mehr die Balkanstaaten.Sein Verbreitungsgebiet dehnt sich aber immer weiter nach Westen aus aber nur langsam.Wie gesagt es könnte sein...Der Weissrückenspecht könnte auch ein Kandidat sein.Zumindest kommt der in Niederösterreich vor.Ich wahr mir nur deshalb so sicher weil ich anhand einer Rupfung genau diese Federn vorgefunden habe. Lg Flo
     
  10. #2729 bountychill, 28. Juli 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    war mal wieder unterwegs und hab zwei federn gefunden.habe mir extra ein federbestimmungsbuch zugelegt,kann diese aber nicht finden oder zuordnen.
    hat jemand vielleicht eine idee? beide federn sind unten buschig,die eine weiss die andere schwarz,bei der weiss buschigen hab ich erst auf bussard getippt aber der starke orangene/braunstich darin lässt mich zweifeln.die andere feder sieht auch sehr interessant aus kann diese leider auch nicht zuordnen :

    Den Anhang IMG_0033.jpg betrachten

    VG, Marco
     
  11. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die linke Feder ist vom Bussard. Die rechte ist schwierig zuzuordnen, könnte aber in Richtung Waldkauz gehen.

    VG
    Pere ;)
     
  12. #2731 flokellermann, 28. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo ich würde auch für die linke Feder auf Mäusebussard tippen.Bei der rechten Feder bin ich mir auch nicht so sicher. Wollte noch wissen wo du die Federn gefunden hast?Hast du beide im Wald oder an unterschiedlichen Plätzen gefunden. ?Gruß Florian
     
  13. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    2
    Klar kommt der Blutspecht in Niederösterreich vor (Hauptverbreitung in Ö: Nordburgenland, Wien und Niederösterreich, wobei er in NÖ das größte Areal besiedelt). Mehr die Balkanstaaten? In Ungarn und der Slovakei kommt der Blutspecht flächendeckend vor. In Tschechien fehlt er nur im Westen. Nach Norden erstreckt sich das Verbreitungsgebiet bis Polen und Weißrussland. Das Verbreitungsgebiet reicht bis 50 km an die deutsche Grenze...

    Weißrückenspechte sind da in NÖ viel seltener (kleineres Verbreitungsgebiet und nur ganz geringe Populationsdichten).
     
  14. #2733 flokellermann, 28. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Servus u danke für die aktuelle Info. Wenn er nur noch 50 km von der Grenze entfernt ist dann bin ich ja einer von den ersten die diesen Specht dann zu Augen bekommt.
     
  15. #2734 bountychill, 28. Juli 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    Ah also doch bussard.habe mir zwar ein federbestimmungsbuch zugelegt dort sind aber nur überwiegend die grossen schwingfedern abgebildet.aber bin ja jetzt schauer :zustimm: vielen dank leute
    und nach dem tip mit dem waldkauz,habe ich auf federbestimmung.de nochmal verglichen.die feder ist eindeutig dem waldkauz zuzuordnen.meine erste gefundene eulenfeder...stolz wie oskar :freude: :freude: :freude:

    flokellermann, die federn sind aus ein und demselben gebiet.eigentlich recht nah beieinanderliegend.dort gibt es zwei busardhorste,ein angrenzenden friedhof wo man oft waldkäuze hören kann,und ein bauerhof der nistkästen für ein steinkauzpäärchen angebracht hat.waldkauz hab ich bisher noch nicht gesehen,nur gehört.aber bei dämmerung hat man immer eine hohe wahrscheinlichkeit die steinkäuze zu sichten,hatte bisher immer glücl.und nach feder halt ich sowieso immer ausschau :)

    VG,Marco
     
  16. #2735 flokellermann, 28. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo Bountychill ich glaube dass du da eine Feder vom Eulenschwalm gefunden hast. Was meinen die Profis dazu. ?Gruß Florian
     
  17. #2736 flokellermann, 28. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo Marco danke für die Info. Auf Waldkautz wäre ich jetzt nicht gekommen aber man lernt nie aus. Der Steinkauz kommt bei uns nicht vor zumindest hab ich noch keinen gehört. Bei uns wurde der Habichtskautz gesichtet.
     
  18. #2737 flokellermann, 28. Juli 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hab gerade gelesen dass du die Feder in Deutschland gefunden hast .Dann scheidet der Eulenschwalm natürlich aus.
     
  19. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wie um alles in der Welt kommst Du auf den Eulenschwalm? Zumal es x und dutzend Schwalme gibt, die ähnliche Gefiederfärbungen aufweisen.

    VG
    Pere ;)
     
  20. #2739 holyhead, 29. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2014
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    2
    Damit würde ich nicht unbedingt rechnen. Aus den letzten beiden Jahrzehnten gibt es keine Tendenz mehr das Brutareal weiter nach Westen auszuweiten.

    Nach der Ausbreitungswelle in den 50er und 60er Jahren des 20. Jh. kam der Blutspecht in Österreich bis Linz (Oberösterreich) vor (http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/OEKO_1982_4_0019-0022.pdf). Es gab auch einige Brutansiedlungen in der Steiermark. Aus den letzten 20 Jahren gibt es praktisch keine Nachweise aus diesen Gebieten mehr. Aktuell kommt der Blutspecht in Ö bis ca. St. Pölten (NÖ) vor.

    LG
     
  21. #2740 bountychill, 29. Juli 2014
    bountychill

    bountychill Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach / Grenze Niederlande
    flokellermann,

    von einem eulenschwalm wüsst ich aber was,den gibt es hier in NRW nicht :)
    habichtskauz ist ein seltener gast,vielleicht bekommst du ihn ja zu sehen.aber sichtungen sind immer so eine sache ne...:zustimm:

    VG
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. kondorfeder,
  7. steinadlerfedern,
  8. milan feder,
  9. vogelfeder bestimmen,
  10. storchenfeder,
  11. Steuerfeder Mäusebussard,
  12. feder kondor,
  13. vogelfedern bestimmen,
  14. elster feder,
  15. habicht federn,
  16. steinadlerfeder,
  17. elsterfeder,
  18. kondor feder,
  19. eulenfedern erkennen,
  20. mäusebussard feder,
  21. eulenfeder,
  22. eulenfedern bestimmen,
  23. Weißkopfseeadler feder,
  24. taube rupfung,
  25. mäusebussard federn
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  2. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  3. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  4. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...
  5. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, Ich habe heute zwei Rupfungen von Singvögel im Bayerischen Wald gefunden.(Nadelwald) Die Steuerfedern der ersten Rupfung haben durchwegs...