Federbestimmung

Diskutiere Federbestimmung im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe zu der Feder die Starbuckz81 hier reingestellt hat in einem anderen Forum schon vermutet dass es für mich wegen der extrem dunklen...

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da liegst Du sogar außerordentlich falsch. Für mich ist die Feder zweifelsohne von einem Pfau.

    VG
    Pere ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    Von der Färbung her klar Pfau, mich hat nur die Größe irritiert, ich jedenfalls habe keine Pfauen(schwung)feder von 35cm in meiner Sammlung.
     
  4. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    super.dann kann ich den "experten" da drüben die grosstönig verkunden liessen das sich die feder eindeutig um eine greifvogelfeder handelt -den wind aus den segeln nehmen :zustimm:

    VG
     
  5. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    achja : wann mausern die greifvögel (DE) eigentlich,alle im frühjahr oder alle zu den unterschiedlichsten jahreszeiten?
    finde momentan nämlich keine einzigste feder mehr,habe zwar ein paar wenige bücher aber die geben nichts her über die mauserzeiten!

    Grüsse
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Dann hast du die falschen Bücher ;)

    Die meisten einheimischen Greifvögel/Falken mausern grob von März/April bis August/September, die letzte Schwungfeder oder Stoßfeder fällt mitunter auch noch im Oktober. Während der Brutzeit ist die Mauser bei vielen Arten am stärksten.
    Die ziehenden Greifvögel mausern meistens im Wintergebiet oder teilweise dort, z.B. Fischadler oder Wepenbussard. Adler bilden da nochmal eine Ausnahme, das läuft bei denen noch etwas komplizierter.

    Die besten Chancen hast du also an einem Horststandort, aber NUR, wenn die Jungvögel ausgeflogen sind - eine Selbstverständlichkeit, aber man kann das hier nicht oft genug betonen.
     
  7. #2846 harpyja, 1. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2014
    harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Wo ich schon dabei war...
    Gestern habe ich mal wieder sortiert und ein paar Unbekannte gefunden. Bis auf Kolkrabe und Ente schätze ich sie als recht schwierig ein.

    Die große H und die A sind vom Kokraben. Die kleine Feder links (H10?) auch?

    Den Anhang IMG_2461.jpg betrachten


    Ich schätze mal Regenpfeifer oder Strandläufer, Fundort Ost-oder Nordseestrand Deutschland oder südliches Dänemark.

    Den Anhang IMG_2465.jpg betrachten



    Die habe ich - glaube ich zumindest - in der Tropenhalle in Walsrode gefunden. Dort sind hauptsächlich südasiatische Arten unterwegs. Jemand eine Idee?

    Den Anhang IMG_2464.jpg betrachten


    Ente - aber welche? Die Feder mit der dunklen Fahne schillert nicht, sondern hat Samtglanz, also schwarz und unreflektierend.

    Den Anhang IMG_2466.jpg betrachten

    Danke schonmal für alle Tipps.
     
  8. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Diese vermeintliche H10 ist eine H9 und damit von einer Krähe.

    VG
    Pere ;)
     
  9. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    das sind keine teuren bücher,für ein paar infos reichen die volkommen aus.nur umso mehr man sich mit der materie beschäftigt umso mehr fragen kommen dann auf.
    gut da die mauser jetzt eigentlich vorbei ist,erklärt mir auch warum ich kaum federn finde :) am rande : wenn ich ein horst ausfindig gemacht habe,führt mich für keine feder der welt der weg dahin.mein terrain beschränkt sich aufs jagdrevier...felder wiesen parks etc.
    so wie heute,hier meine ausbeute.eine feder,dafür eine wunderschöne die ich leider nicht bestimmen kann :

    länge 17cm

    Den Anhang IMG_0623.jpg betrachten

    vielleicht weiss jemand rat

    VG :zustimm:
     
  10. #2849 flokellermann, 2. Oktober 2014
    flokellermann

    flokellermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94078 Freyung
    Hallo für mich ist das eine Feder vom Jagdfasan.Hast du sie auf einem Feld gefunden. ?Größe u Muster passen.
     
  11. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    Jap,so ähnlich.auf einer wiese umringt von feldern.
    mitten im jagdrevier von irgendeiner weihe

    Den Anhang IMG_0606.jpg betrachten

    hatte auch fasan vermutet,aber keine ähnlichen bilder zur bestimmung gefunden.aber dann halten wir mal jagdfasan fest :)

    danke & gruss :zustimm:
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Insbesondere die Wiesenweihe soll ja dazu neigen, als Turmfalke getarnt durchs Leben zu ziehen ... :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
  13. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    dort ansässig sind zwei weihen,zwei buteos,ein turmi,ein habichtspaar.da gehts kreuz und quer was ich aber wegen "revierverhalten" gar nicht verstehe.
    genauso lichte ich dann ab :) als der buteo gestern abgezogen ist hat sich die weihe mit den turmi abwechselnd zum ansitz auf die baumspitzen gesetzt.
    die weihe hab ich nur an den langen schmalen flügeln erkannt und den turmi dann nur als er zum rüttelflug ansetzte.
    wenn ich die fotos dann mit meiner kamera auswerte bin ich aber mit mein latein am ende.die ist einfach total unbrauchbar für vogelfotografien.

    turmfalke passt,vielen dank

    gruss
     
  14. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Gibt es bei meinen Federn weiter keine Ideen?

    Bei den Limikolenfedern habe ich von der linken heute eine zweite gefunden, Kieler Förde. Die häufigsten Regenpfeifer hier sind Großer Brachvogel, der es aber definitiv nicht ist. Könnte es auch Eiderente sein?

    Bei den rostroten Federn aus der Tropenwaldhalle vermute ich mittlerweile fast Roter Paradiesvogel, aber die dunklen Spitzen passen nicht. Weiß jemand, wie die Jungvögel aussehen?

    Und könnten die Entenfedern von einer Knäkente stammen?
     
  15. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das sind definitiv alles Entenvögel. Die linke könnte zur Pfeifente passen.

    Da kommt m. E. eigentlich nur die Schnatterente in Frage. Ist die zur Mauserzeit dort anzutreffen?

    VG
    Pere ;)
     
  16. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Aha, ich dachte schon, dass ich nicht darauf kommen würde :)

    Die Federn habe ich geschenkt bekommen, ich denke aber, die kommen irgendwo aus Niedersachsen. Wie gesagt, die Federn sind samtschwarz... Ich hätte da Schirmfedern vom Knäkerpel gesagt. Schnatterente hat gräulich-braune Schirmfedern.
    Die beiden unauffälligen Federn könnten aber durchaus Schnatterente sein.
     
  17. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob das eine Schirmfeder ist. Ist die richtig rum fotografiert? Sieht mir tendenziell eher nach einer inneren Unterarmdecke aus.

    VG
    ere ;)
     
  18. Starbuckz81

    Starbuckz81 Vogelfreund

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41239 Mönchengladbach
    @harpyja was machst du mit den ganzen federn,sammelst du die von allen vogelarten oder nur von bestimmten? :)

    @pere um nochmal auf meine mauser frage zurückzukommen,du sagtest im thread "beobachtungen september" das die bussard altvögel jetzt voll mausern.das gilt für alle bussard arten oder nur den buteo?
     
  19. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Pere: Ja, die liegt richtig herum. Ist auch eher fest mit stärkerem Kiel, also nicht von unter dem Flügel.

    Starbuckz: Ich sammle prinzipiell alle. Jede Feder hat ihren Reiz, ob mit schönen Farben, interessanten Mustern, besonderer Beschaffenheit und Form oder einfach von einem Vogel, den ich besonders interessant finde oder deren Federn man selten findet. Mindestens eins dieser Kriterien trifft eigentlich auf jede Feder zu... :)
    Außerdem ist meine Federsammlung sehr hilfreich beim zeichnen. Wenn ich Vogelillustrationen mache, kann ich mich nicht nur an Fotos und meinem eigenen Eindruck orientieren, sondern auch die Federn exakt nachvollziehen.
     
  20. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    Mehr oder weniger regelmässig gibt es ja bei uns nur zwei Bussarde, den Mäusebussard und den Wespenbussard, soweit ich weiss mausert letzterer in seinem Überwinterungsgebiet und ist ja genau genommen auch kein Buteo sondern ein Pernis.
     
  21. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    7.891
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Baden-Württemberg
    O.k. Dann aber passt das beiliegende Kleingefieder nicht so wirklich. Eher würde das dann zur Pfeifente passen, wobei deren Schirmfedern zumindest noch einen hellen Saum haben.

    Ansonsten Trauerente, aber auch das passt nur bedingt. Man müsste sie wohl tatsächlich direkt neben sicher bestimmten Federn der in Frage kommenden Enten halten und vergleichen.

    Man könnte es auch anders sagen: Bei uns gibt es nur einen regelmäßig anwesenden Bussard, nämlich den Mäusebussard. Der Wespenbussard hat außer dem Namen Null und Nichts mit dem Bussard zu tun.

    Unsere nicht migrierenden Greifvögel mausern zwischen April und September (Oktober). In dieser Zeit sind mausernde Vögel zu sehen. Da Federn sehr zersetzungsbeständig sind, kann man ganzjährig welche finden. Selbst außerhalb der Mauserzeit findet man immer wieder mal welche, die noch in erstaunlich gutem Zustand sind und eine "Mauser zur Unzeit" vortäuschen können.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Federbestimmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. habichtfeder

    ,
  2. möwenfeder

    ,
  3. federbestimmung

    ,
  4. vogelfedern bestimmen bilder,
  5. haselhuhn federn,
  6. kondorfeder,
  7. steinadlerfedern,
  8. milan feder,
  9. vogelfeder bestimmen,
  10. vogelfedern bestimmen,
  11. storchenfeder,
  12. Steuerfeder Mäusebussard,
  13. feder kondor,
  14. eulenfedern bestimmen,
  15. elster feder,
  16. habicht federn,
  17. steinadlerfeder,
  18. elsterfeder,
  19. kondor feder,
  20. eulenfedern erkennen,
  21. mäusebussard feder,
  22. eulenfeder,
  23. Weißkopfseeadler feder,
  24. taube rupfung,
  25. mäusebussard federn
Die Seite wird geladen...

Federbestimmung - Ähnliche Themen

  1. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo zusammen, ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung einer Feder. Bin ratlos :-) Habe diese Feder im Südschwarzwald gefunden... Dachte an einen...
  2. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo, oft finde ich auf Feld und Flur Federn von vermeintlichen Greifvögeln. Ich habe schon oft versucht sie einem Vogel zuzuordnen, was mir...
  3. Vogelfederbestimmung

    Vogelfederbestimmung: Hallo Allerseits, hatte vor einiger Zeit Vogelfedern fotografiert und habe leider keine Ahnung, hinsichtlich der Bestimmung. Würde mich freuen...
  4. Federbestimmung

    Federbestimmung: Hallo Ich habe hier drei verschiedene Federn, hab aber keinen Plan von welchen Vögeln sie sein könnten. Kann mir jemand weiterhelfen?[ATTACH]...
  5. Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren

    Federbestimmung Pärchen, nach Endoskopie 2 Mädchen!!!! Schwarzohren: Hallo Freunde, Wir haben heute den Dr. Bürkle da gehabt und unsere 4 jährigen Schwarzohren hatten eine Rundumuntersuchung. Das federbestimmte...